Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Q9550 zickt (die neuesten Beiträge zuerst)
Joshi Erstellt: 11:27 am 28. Okt. 2012
Dagegen spricht aber folgendes:

Test1: CPU 9,0 x 333 MHz = 3000 MHz, RAM 400 MHz bei 2,0 V = fehlerfrei
Test2: CPU 7,5 x 400 MHz = 3000 MHz, RAM 400 MHz bei 2,0 V = Prime large bricht ab

CPU und RAM laufen mit identischer Geschwindigkeit, lediglich der FSB ist anders. Der Speicher braucht 1,8 V bei CL5, 2,0 V bei CL4.

Klingt komisch, ist aber so...

rottwag Erstellt: 20:07 am 27. Okt. 2012
Hallo Joshi,

ob die Einstellungen noch 100%ig denen vom ersten Post entsprechen muss ich mal schauen - aber wenn, dann gibt es nur marginale Abweichungen.

Anfänglich hatte ich ja versucht die Kiste auf 3,8 Ghz stabil zu bekommen - was mir ja leider nicht (zumindest nicht 10 Stunden primestable) gelungen ist.

Dabei lief Prime small @3,8 Ghz sauber und 6 x 447Mhz bei large auch sauber.... nur 8,5 x 447 Mhz (3,8Ghz) brachte nach wenigen Stunden einen Fehler...

Zu deinem Problem:
Die CPU hat bestimmt locker das Potential für 3,7 GHz und mehr. Das Board ist auch kein Problem.... Ich vermute, dass in diesem Fall dein Speicher zickt!

Hast du mal ausgelesen, was der für Spannung braucht? Ich würde mal für Prime probieren mehr Spannung auf die Speicherriegel zu geben.
(@400 Mhz mal 2,0 Volt probieren)

Wichtig ist auch, dass die die Ratio so einstellst, dass dein Speicher nicht gnadenlos übertaktet wird. FSB-Strap auf 333Mhz oder Auto stellen...

Die restlichen Einstelleungen kannst du ja von mir übernehmen...

Viel Erfolg!:thumb:




Joshi Erstellt: 21:56 am 24. Okt. 2012
Ich habe es versucht, aber es klappt nicht. :-(

Mit diesen Einstellungen habe ich vor anderthalb Jahren erfolglos getestet. Das System ist ein Q9650 auf Asus P5Q mit 4 x 2 GB RAM. Die Werte in den Klammern sind die Standardwerte.

CPU Voltage = 1,25 (=VID)
CPU GTL Reference = Auto
CPU PLL = 1,54 (1,50)
FSB Termination Voltage = 1,28 (1,10)
NB Voltage = 1,26 (1,10)
SB Voltage = 1,10 (1,10)
PCIE Sata Voltage = 1,50 (1,50)

Nun habe ich einfach mal deine Einstellungen übernommen, allerdings zunächst nur mit 7,5 x 400 MHz. Aber auch damit kriege ich die Kiste nicht stabil.

Was mich irritiert, Prime small läuft fehlerfrei durch, was ja bedeutet, dass die CPU fehlerfrei läuft. Prime large hingegen bricht nach relativ kurzer Zeit ab, was auf einen Fehler beim Speicher hinweist. Aber der Speicher läuft doch im Standardtakt und ist nicht übertaktet? Auch die NB sollte kein Problem mit dem Takt haben, schließlich unterstützt das Board auch einen QX9770!?

Alles in allem glaube ich, dass die CPU noch pontenzial hat, aber das Board Schrott ist.

Gruß, Joshi
Joshi Erstellt: 22:31 am 23. Okt. 2012
Dann versuche ich mal wieder mein Glück. Deine Einstellungen waren die aus dem ersten Beitrag oder hast du noch was verändert?

Gruß, Joshi
rottwag Erstellt: 22:29 am 22. Okt. 2012
Also - das ganze läuft lief Prime Stable über 10 Stunden ohne Fehler @3,7 Ghz @ 8,5 x 436Mhz @ 1,232 Volt @ Load + 8 GB @ 872Mhz @ 2,08 V
(4 x 2 GB DDR2 1000 G.Skill)

:punk:

Finde ich schon ganz cool, dafür, dass mein Q9550 E0 nur ne VID von 1,300 Volt hat!

Von wegen Krücke :thumb:

Was sagt ihr dazu?
Weniger Antworten Mehr Antworten
Joshi Erstellt: 11:49 am 21. Okt. 2012
Da bin ich mal gespannt. Ich habe vor ca. anderthalb Jahren versucht meinen Q9650 (P5Q mit 4 x 2 GB) zu übertakten. Mein Wunsch wäre 9 x 400 MHz gewesen, also 3,6 GHz. Das Ganze hat nicht geklappt und irgendwann habe ich aufgegeben. Wenn es bei dir klappt, werde ich vielleicht nochmal einen Versuch starten.

Gruß, Joshi
rottwag Erstellt: 21:47 am 17. Okt. 2012
soo - die zusätzlichen 4 GB G.Skill DDR2-1000 aus der Buch sind da :biglol:

Sobald die 8 GB drin stecken wird Prime angeschmissen und wehe, wenn es nicht fluppt.... 10 Stunden muss es mindestens fehlerfrei laufen... :thumb:
rottwag Erstellt: 0:01 am 16. Okt. 2012
hmpf - also Prime hat bei 1.224 Volt @Load @3,7 Ghz nach ca. 3 Stunden einen Fehler gemeldet :sadden:

D.h. heißt wohl, dass ich eine Stufe hoch gehe und das erstmal meine Settings sind.

Ich habe übrigens noch 4 GB G.Skill DDR-2 1000 Speicher in der Bucht geschossen.

Ich hoffe nur, dass der Krams mit 8 GB auch noch stabil läuft und ich nicht wieder von vorne anfange... :ohwell:

Ich halte euch auf dem Laufenden

Gruß
Andi
Gsjoerden Erstellt: 22:14 am 15. Okt. 2012
Der Speicher sollte es doch eigentlich locker mitmachen.
Die Vcore der NB zu erhöhen hat bei mir noch nie etwas gebracht.

Hatte aber auch schon CPUs die einfach nicht höher gingen, egal wie viel Volt ich drauf gab.

Übrigens, hab noch niemand kennengelernt der Prime jedes mal so lange laufen lies, so viel Geduld hätte ich da nicht.
rottwag Erstellt: 21:37 am 15. Okt. 2012
Also:

Prime lief stabil bis heute abend (11,5 Stunden) @1.232 Volt @Load @3,7 Ghz.

Kann mir keiner erzählen, dass in der CPU nicht noch mehr Potential steckt :ocinside:

Ich bin jetzt noch eine Stufe runtergegangen und werde wieder über Nacht primen....

Könntet ihr bitte mal überlegen, wie ich die Kiste bei 8.5 x 447 stabil bekomme bevor ich bei 3,7 Ghz @1,20 Volt @Load angekommen bin? :lol:

...entweder liegts am Speicher oder an der Northbridge...  ist so mein Tipp...

Gruß,
Andi


(Geändert von rottwag um 23:54 am Okt. 15, 2012)