Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Intel Q9650 auf Asus P5Q (die neuesten Beiträge zuerst)
Supersonicator Erstellt: 23:33 am 7. Mai 2011
Ich würd die NB-Spannung anheben....grad bei Vollbestückung braucht die doch ziemlich Saft
kammerjaeger Erstellt: 23:28 am 7. Mai 2011
Ja, weil oft der Speichercontroller bei Vollbestückung nicht den max. Takt schafft!

Joshi Erstellt: 20:02 am 7. Mai 2011
Nein! Der Speicher läuft mit 800 MHz, ist also nicht übertaktet. Allerdings sind 4 x 2 GB verbaut! Kann das die Ursache sein!?
kammerjaeger Erstellt: 19:36 am 7. Mai 2011
Hast Du denn mal mit nur einem Modul versucht und/oder den Speichertakt runter gesetzt?
Joshi Erstellt: 18:14 am 7. Mai 2011
Ich habe mich jetzt bis 1,325 V für die CPU getraut, aber Prime steigt immer noch aus. Ich gebe auf, da mir für eine weitere Erhöhung der diversen Spannungen der Mut fehlt.

Gruß, Joshi
Weniger Antworten Mehr Antworten
spraadhans Erstellt: 13:51 am 7. Mai 2011
Das kann dir wohl nur jemand beantworten, der genau weiß, wie eine CPU aufgebaut ist.

Mglw. verlangt schon der höhere FSB nach einer erhöhten Spannung, einen Versuch ist es allemal wert, da so gut wie alle Yorkfields 3,6 Ghz schaffen sollten.
Joshi Erstellt: 13:07 am 7. Mai 2011
Werde ich mal ausprobieren! Aber wo ist hier mein Gedankenfehler? Sollte die CPU mit 6 x 400 MHz nicht mit weniger auskommen und daher 1,25 V mehr als genug sein?

Gruß, Joshi
spraadhans Erstellt: 8:59 am 7. Mai 2011
Gib der CPU doch trotzdem mal etwas mehr Saft.
Joshi Erstellt: 1:00 am 7. Mai 2011
Ich habe wieder weiter getestet.

Ich habe versucht 6 x 400 MHz stabil zu bekommen und diverse Spannungen in kleinen Schritten erhöht. Ich bin jetzt bei folgenden Werten angekommen (in Klammern der Standardwert):

CPU Voltage = 1,25 (=VID)
CPU GTL Reference = Auto
CPU PLL = 1,54 (1,50)
FSB Termination Voltage = 1,28 (1,10)
NB Voltage = 1,26 (1,10)
SB Voltage = 1,10 (1,10)
PCIE Sata Voltage = 1,50 (1,50)

Es hat sich nichts geändert, Small läuft durch, Large bricht ab! Mit der CPU GTL habe ich auch rumgespielt, die Einstellmöglichkeiten sind bei diesem Board eher mager (0,63 - 0,67).

Wer ein Asus P5Q hat (ohne Zusatz), bitte melden!

Gruß, Joshi
Joshi Erstellt: 15:11 am 8. April 2011
Ich habe weiter getestet.

Um zu prüfen, ob die CPU genug Saft hat, habe ich den Multiplikator auf 6 gestellt und komme damit auf 6 x 400 MHz = 2400 MHz. Das Ergebnis bleibt gleich, Prime Small läuft durch, Prime Large steigt aus. Somit liegt es nicht an der CPU, oder???

Das Board unterstützt einen Intel QX9770, welcher mit 8 x 400 MHz getaktet ist. Also sollte ein FSB von 400 MHz doch ohne Spannungserhöhung gehen, oder???

Worauf hat der FSB noch Einfluss? Früher bei meinem Athlon T-bred 1700+ war es der Cache auf der CPU, welcher einen FSB von damals 200 MHz nicht mitmachte. Könnte es auch daran liegen???

Hat hier jemand ein Asus P5Q (ohne Zusatz) und kann mir sagen wie er übertaktet hat?

Noch jemand einen Rat?

Gruß, Joshi