Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für E7300 (die neuesten Beiträge zuerst)
fearless Erstellt: 10:34 am 5. Jan. 2009
:thumb:
vielen Dank für die Hilfe hier.
Habe jetzt für 30 Eus den Coolermaster V8 bekommen - mal schauen wie gut der ist.
kammerjaeger Erstellt: 22:16 am 30. Dez. 2008
Eigentlich steht schon alles oben...
Wenn Du noch mehr Kühlleistung für die CPU willst, dann nimm den Xigmatek SD964.
fearless Erstellt: 12:48 am 30. Dez. 2008
Hiho

für die CPU hätte ich gerne einen Kühler der im Silent Bereich immer noch schön kühlt. Es ist mir wichtig das meine Möhre leise ist.
Also einen ausgereifte Basis mit einem vernünftigen Lüfter der nicht flapp flapp macht. Das ganze zwar in einem vernünftigem Preis/ Leistungs Verhältnis aber dennoch eher zur Seite der Qualität als des Preises hin. Ich möchte nur einmal kaufen und montieren.

ob der AC Accelero S1 Rev.2 passt... hmmm. Macht ja nen guten Eindruck.
Wie wäre es mit diesen Lüftern :Arctic Cooling Turbo  ModuleLüffis

Ich habe Micro ATx Gehäuse - passt der da rein?
kammerjaeger Erstellt: 17:00 am 27. Dez. 2008
Für die CPU würde ich einen AC Freezer 7 Pro PWM oder OCZ Vanquisher nehmen. Reicht auch für OC noch locker aus, solange Du keine Vcore-Orgien feierst...

Bei der GraKa ist der Zerotherm GX810 eine preiswerte Lösung, die sich unabhängig vom GraKa-Bios selbst regelt und recht wenig Platz benötigt.
Wenn Du viel Platz hast, würde ich einen AC Accelero S1 Rev.2 nehmen und einen leisen 120mm-Lüfter drauf basteln. Dann hast Du extreme Kühlleistung bei sehr leisem Betrieb.

fearless Erstellt: 0:17 am 27. Dez. 2008
das führt mich zu Frage welche Kühler für CPU und GraKa wohl ganz gut wären....
Hast Du da nen Tip für mich? Besonders die Grafikkarte ist wenn sie loslegt recht laut
Weniger Antworten Mehr Antworten
kammerjaeger Erstellt: 0:46 am 26. Dez. 2008
Klingt ganz gut.
Dass die Werte von 1. und 2. Kern verschieden sind, liegt meist an einem nicht 100%igen Sitz des Heatspreaders. Aber bei den Temps sollte das keine Rolle spielen...
fearless Erstellt: 17:59 am 25. Dez. 2008
noch ne Frage,,,
ich habe in Everest 3 CPU Anzeigen für die Temps...
CPU 37 Grad
1.CPU / 1.Kern 42 Grad
1.CPU / 2.Kern 49 Grad
In Core Temp siehts allerdings anders aus.... da sind die Temps etwas geringer.

luschtig....zu Athlon XP Zeiten war mein Leben echt einfach.
Aber im Ernst - ich denke mal im jugendlichen Leichtsinn, dass ich auf alle Temps beim ocen achten sollte - richtig? Lassen sich einzelne Werte beeinflussen oder wie läuft das da?

Meine erreichten Werte laufen mit 1,22 bis 1,24 Volt - ich finde das recht gut.... was meint ihr dazu?

(Geändert von fearless um 18:09 am Dez. 25, 2008)
kammerjaeger Erstellt: 11:03 am 25. Dez. 2008
Danke, wünsche ich Dir (Euch) auch!
fearless Erstellt: 10:40 am 25. Dez. 2008
Danke Dir Kammer...
und ein schönes Weihnachtsfest Dir und den Deinen
kammerjaeger Erstellt: 9:58 am 25. Dez. 2008
Der Multi ändert sich je nach CPU-Last.
Wenn Du z.B. prime95 startest, sollte unter Last der Multi immer gleich bleiben.