Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für CpuZ zeigt andere VCore als im Bios eingestellt? (die neuesten Beiträge zuerst)
baoson Erstellt: 13:21 am 20. Mai 2008
habe auch dieses board mit diesem prozzi gekauft.

bei läuft der prozzi aktuell 3,2ghz bei 1,200 volt. zumindest sagt es cpuz. ich habe die vcore im bios auch nicht verändert. der ist grau hinterlegt mit 1,2375.

ich denke ich habe einfach einen guten prozzi erwischt. ich habe prime 4 stunden laufen lassen, dabei auch hot cpu tester laufen und memtest. alles parallel. nach 4 stunden waren weder fehler noch was anderes zu erkennen.

ps. meine max temp lag bei 61grad. das lustige ist nur: sobald ich prime und die andere apps gestoppt habe sinken die temp auf unter 40grad und zwar innerhalb einer sekunde.

mein alter athlon hätte 10 minuten gebraucht um sich abzukühren
Subseven Erstellt: 16:21 am 13. Mai 2008
Bei meinem P35 Neo2 hat die Anzeige erst garnicht funktioniert, erst als ich
EIST eingeschaltet hab wurden mir andere Werte angezeigt
bikerks Erstellt: 16:43 am 12. Mai 2008
Bioswert - Sensorwert -Istwert sind alles verschiedene Schuhe. Schon seit Einführung des PCs .
Gruß
Aosty Erstellt: 14:27 am 10. Mai 2008
Ok vielen Dank für die Infos:thumb:
SenSej Erstellt: 14:22 am 10. Mai 2008
also

bis 75° unter last (Prime) sind in ordnung
mehr sollte es nicht sein
wenns beim testen mal  drüber ist isses auch nich so extrem schlimm

bei multi würd ich (wenn es um 3200 geht) 8 * 400 und den ram im teiler auf 1000 laufen lassen ODER 1:1 also auf 400 aber mit scharfen latenzen

musst du testen was mehr leistung bringt
Weniger Antworten Mehr Antworten
Aosty Erstellt: 13:50 am 10. Mai 2008
Ok,
wie weit könnte ich mit den Temps nach oben gehen? Habe gelesen nicht über 75 Grad kommen. Sind 65 Grad bei Last noch in Ordnung oder sollte ich das lieber sein lassen? Bringt es was den Multi umzustellen z.b. von 9 auf 8 oder ist das egal?

SenSej Erstellt: 13:44 am 10. Mai 2008
temperaturen sind i.O.

cpu ist nen mittelding mit tendenz nach unten

das die für 100mhz soviel brauch ist unwahrscheinlich aber dennoch möglich
sind halt 4 Kerne
Aosty Erstellt: 12:59 am 10. Mai 2008
danke für die Antworten,

ich hätte da noch ne Frage und zwar! Bin gerade am übertakten. Mein q6600 läuft stabil mit 3,2ghz (400x8) mit 1.3375V. Temperaturen sind finde ich ein bisschen hoch trotz guter Wasserkühlung. Temp unter Last- 50-50-51-55 . Nun, wenn ich auf 3,3ghz takte brauche ich schon 1.4000V, dass finde ich eigentlich ganz schön hoch und meine Temps steigen auch so um die 5 Grad. Speicher laufen immer mit 1:1 mit und die Nb habe ich von 1,25 auf 1,35 hoch.
Habe ich einen schlechten Cpu erwischt oder kann ich noch etwas eintellen was ich übersehen habe?

Msi p35 neo2-fr
q6600 g0 wassergekühlt
g-skill pc8000 4gb
8800gts 640
Hitman Erstellt: 10:15 am 10. Mai 2008
Die Spannung wird einfach falsch ausgelesen. Geh mal auf xtremesystems.org und da haben mehrere Leute das Problem, dass die VCore mit CPU-Z bei nem gewissen Wert nicht mehr richtig angezeigt wird.
OberstHorst Erstellt: 10:09 am 10. Mai 2008
Wahrscheinlich wird gleich mit Steinen nach mir geworfen :stonewashed:, aber bei mir stimmt der VCore, seitdem ich ein neues Netzteil hab:noidea: