Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Prescott 3GHz4 vs. P4EE 3GHz4 (die neuesten Beiträge zuerst)
cipoint Erstellt: 17:04 am 3. Mai 2007

wen ich wen berate (und das sin dan normale menschen die ne normale beratung kriegen) dan empfehl ich ca das eggenteil von dem wa sich hab :lol:


Ich hab dich durchschaut. Du willst ja nur, dass alle ein lahmes System kaufen, damit du das schnellste hier hast! :ocinside:

ontopic: Die neuen Steppings (glaub G0) müssen auf einen höheren Takt getrimmt werden. Der Grund ist der K10. Intel muss dann kontern und eine neue Architektur ist noch nicht in sicht. Deshalb kann man schon 4GHz vom G0 Stepping erwarten, wenn manche Conroes jetzt schon 3,7@Luft/Wasser schaffen. Ihr wißt ja: Warten lohnt sich ... :lol:
Compjen Erstellt: 22:51 am 2. Mai 2007
ich hab auch schonmal gemutmaßt das es dieses jahr noch 4ghz für alle gibt.......also los kauft euch alle celerons, die packen das :lol:

Aber mit den normalen menschen hast du mal verdammt recht

wen ich wen berate (und das sin dan normale menschen die ne normale beratung kriegen) dan empfehl ich ca das eggenteil von dem wa sich hab :lol:
kammerjaeger Erstellt: 22:47 am 2. Mai 2007
Jeder ist seines Glückes Schmied. Aber ich hab mit Aeneon weniger Probs als mit Infineon...

cipoint Erstellt: 19:40 am 2. Mai 2007

Zitat von Compjen um 17:54 am Mai 2, 2007
erst untertreiben dan übertreiben :lol:



Normale Menschen gibt es hier eben nicht.

In ca. drei Monaten soll ja ein neues Stepping kommen, welches eine höhere t_max und gleichzeitig kleinere Verlustleistung haben wird (laut Intel). Wenn sich das nicht nach 4GHz anhört, dann weiß ich auch nicht.

btw: Infineon kommt nie wieder in meinen PC und dessen Billig-Marke erst recht nicht.

(Geändert von cipoint um 20:17 am Mai 2, 2007)
Compjen Erstellt: 17:54 am 2. Mai 2007
erst untertreiben dan übertreiben :lol:

bleib ma aufn teppich und hol dir einfach nen E4300 nen schickes 945er board, dazu 2gb aenon 800er für 70€ udn gut ist :thumb:
Weniger Antworten Mehr Antworten
Hitman Erstellt: 17:39 am 2. Mai 2007
Das würde ich auch sagen.
kammerjaeger Erstellt: 17:14 am 2. Mai 2007

Zitat von cipoint um 17:11 am Mai 2, 2007
Ne, ich werde mir ein anständiges Board mit dem P35 Chipsatz kaufen und einen E6600 oder E6700 und den auf 4GHz takten.



:lol:
Träum weiter!

cipoint Erstellt: 17:11 am 2. Mai 2007
Ne, ich werde mir ein anständiges Board mit dem P35 Chipsatz kaufen und einen E6600 oder E6700 und den auf 4GHz takten. Muss halt drei Monate sparen.
Hitman Erstellt: 14:46 am 2. Mai 2007
Ja, der Prescott @4Ghz kostet ja auch genausoviel wie der 6600....

:ugly:

Da kannse auch den Celeron mit dem CentrinoDuo vergleichen....
cuhlatee Erstellt: 14:33 am 2. Mai 2007
Btw. Gibt es auch nen Board von Asrock, mit DDR 1 und AGP mit S. 775!

Ocen fallt damit zwar nicht so doll aus, aber ein E6600 ist @stock auch merklich schneller als nen Prescott @4 GHZ

Asrock 775I65G R2.0 mit nem uralt Intel Chipsatz und OC tendiert gegen 0!
Asrock 4CoreDual-VSTA mit Via Chipsatz

Zumindest wäre es ne günstigere Alternative, als ein Komplettumbau.
Da man Speicher und Karte behalten könnte.