Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Welches 775 Board? (die neuesten Beiträge zuerst)
smoke81 Erstellt: 10:19 am 31. März 2007
merci @ all :thumb:

Das Sys ist nicht für mich. Entweder es wird ein OC-System mit E4300 und Asus P5B-E oder ein X2 5000+/5200+ @ Standard auf einem Asrock-Board :lol:
Compjen Erstellt: 22:44 am 30. März 2007
ICh mag es wen sich jemand sos chnell entscheiden kann :thumb:
viel erfolg mit dem Board, hoffe wir hören dan nurnoch wei geil es läuft :ocinside:
rforce Erstellt: 22:40 am 30. März 2007
sooo Jungs ...habe mir das DS3 bestellt...denke da ist das Preis/Leistung am besten ...und wenn es mir nicht paßt ....wird es halt wieder verkauft ...:ocinside:
Compjen Erstellt: 14:05 am 30. März 2007
dan das abit :thumb:
Jamaicaman Erstellt: 13:58 am 30. März 2007
hmm da ich von ASUS so viel halte wie von Elitegroup, würd ich entweder das Gigabyte nehmen oder vielleicht das
ABIT AB9 QuadGT. Allerdings ist das etwas teurer.
Das Board ist ab 160 Euro zu haben.
Weniger Antworten Mehr Antworten
bikerks Erstellt: 13:43 am 30. März 2007
@smoke81
Mit E4300..allgemein L2-CPUs derzeit kein GB-Board kaufen.
Im Moment zu viele Biosungereimtheiten. Zu viele Beta-Experimente. Die haben das einfach schleifen lassen. Selber schuld!


Noch viel schlimmer ist die Kombination mit einer größeren Grafikkarte (8800GTS z.B.)und viel OC@CPU.
Da klappen einfach die Spannungen zusammen ,so dass deine Lanes mit PCI-E1x laufen.Kann gut gehen muß aber nicht.
Wenn nicht jetzt dann aber beim n. CPU/Graka-Wechsel ?!
Besserung seitens Bios ist nicht in Sicht.

Sieht dann so aus und beschert dir Frameraten mit einer HighendGraka von 20FPS:



Bin mal gespannt wenn der L2-OC-Fix erfolgt ist und die Foren sich mit PCI-E1x -Problemen häufen.Da dann die interne Spannungsversorgung noch mehr gefordert wird.

Mit B2-Stepping moderatem bis gutem OC + Highend-Graka geht die Kombination in Ordnung.

(Geändert von bikerks um 14:09 am März 30, 2007)
Compjen Erstellt: 13:16 am 30. März 2007
genau das mein ich, ist wohl der intressanteste bug in verbindung mit dem E4300.
Du kanst nix in den Massenmarkt bringen womit keiner Probleme hat, das ist klar. Irgendwas ist doch immer :lol:

Aber da das Gigabyte diesen E4300 Bug hat kan ich es einfahc nicht empfehlen für diese CPU, wen du nun ne mörder cpu erwischt die locker 3,6 macht dan ärgerste dich nacher wen bei 3,2Ghz ende ist weil das board spackt.
Das du auch mit dem Asus ins Klo greifen kanst ist klar, aber die Basis seh ich dort einfach besser das nicht zu tun in verbindung mit der CPU. :thumb:
kawabiker1971 Erstellt: 12:12 am 30. März 2007
das problem, was beim bei gigabyte minimal mehr auftritt wie beim asus (aber asus hat auch probleme) ist, dass der max fsb beim L2 Stepping-CPU irgendwo bei 370/375 ist.

wirst also höchstwascheinlich mit dem ds3 erstmal (betonung auf erstmal, da neues bios im anflug!) ca. 9x375, also 3,375 ghz fahren kannst. das ist aber immernoch eine steigerung vom standard von über 85 %!

Fazit: zu kannst wenn du pech hast mit beiden boards einen griff ins klo machen, oder sau schwein haben und demnächst 3,6 ghz fahren:lol:
smoke81 Erstellt: 11:52 am 30. März 2007

Zitat von Compjen um 11:36 am März 30, 2007
beid ri drückt ganzs chön der Schuh mit der Boardwahl, was? :lol:
p5b-E haste da die meisten Reserven für nicht extreem teuer



Danke für Deine ganzen Antworten... :thumb:

Es eilt halt etwas... :lol:

Welche Bugs meinst Du? Du hast mir in der PN was von den Bugs bei GB-Boards geschrieben...

(Geändert von smoke81 um 11:53 am März 30, 2007)
Compjen Erstellt: 11:36 am 30. März 2007
beid ri drückt ganzs chön der Schuh mit der Boardwahl, was? :lol:
p5b-E haste da die meisten Reserven für nicht extreem teuer