Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Hat schon einer Erfahrungen mit Pentium-M @Sockel 478? (die neuesten Beiträge zuerst)
Meik the mechanic Erstellt: 16:18 am 12. Mai 2007
Aber geil ist das schon

Ich hab hier ein P4P-800 SE mit dem CT-479 und einem Dothan 1,733 Ghz

Der Prozessor bekommt nen Schnupfen unter Kubuntu 7.04 ...25 Grad idle Temp

und das beste Speedstep funktioniert einwandfrei .. 800 Mhz und sobald die Leistung benötigt wird dreht er voll auf ... einfach GEIL :winner:
BUG Erstellt: 20:10 am 5. Feb. 2007
..also gut und günstig mit OC is beim Pentium M eigentlich nicht drinn, die Sockel 479 Boards sind alle arsch teuer und OC nur bedingt zu gebrauchen, die Asus Sockel 478 MoBos sind zwar recht günstig, allerdings kommt da noch der Sockel 479 Adapter dazu was den Preis etwa verdopplet.

Mit etwas Glück bekommst du ein Asus P4P800 oder P4GPL-X gebraucht für um die 30 bis 50,- Euro + nochmal 30 bis 40,- Euro für den Adapter!

cu
BUG

(Geändert von BUG um 20:11 am Feb. 5, 2007)
spraadhans Erstellt: 8:02 am 22. Jan. 2007
moin moin, habe mich mit intel noch nicht wirklich beschäftigt seit meinem celeron366:lol:

bekomme demnächst ein satellite m30 mit pentium m cpu.

vermutlich ist einiges defekt, die cpu sollte laut versicherungsgutachten aber funktionieren.

welches wäre ein gutes/preiswertes desktop board zum oc'en und was ist mit einer 1,5 ghz cpu so mindestens drin?
Muelltonne Erstellt: 20:26 am 15. Jan. 2007
Da war doch irgendwas mit diesem PAT um die 200 rum, hast mal 215 oder so probiert? Meiner war auf 237. (bei herabgesetzten Multi)
Roboant Erstellt: 20:12 am 12. Jan. 2007
Ich hab das Problem,dass ich den FSB auf meinem P4P800SE nicht weiter als 201MHz stellen kann, worann könnte das liegen ?? CPU ist ein P-M 740
Weniger Antworten Mehr Antworten
HellerSebastian Erstellt: 11:12 am 20. Nov. 2006
Naja wenn dann eh core solo oder pentium m für nen arbeitsrechner mit ner gma 950 grafik ist das eh genug
RDRAM RAMBUS Erstellt: 8:49 am 20. Nov. 2006
wenn du den 430 hast passen auch alle anderen 65µm Chips

also alle Pentium M das ist sicher (90µm).
Core Solo (65µm) bistimmt auch und Core Duo (65µm) aber Core 2 Duo (65µm) must ma auf der Webseite nach Bios oder Anleitung schauen.
HellerSebastian Erstellt: 0:10 am 20. Nov. 2006
Wie "schnell" ist eigentlich so nen celeron mit yonah core? hab nen 430er im laptop allerdings kann ich mit games nicht vergleichen da ich nur ne onboard gma950 intel rotze drin hab.

kann man die pentium m modelle auch alle einbauen ohne probleme?
RDRAM RAMBUS Erstellt: 18:27 am 17. Nov. 2006
naja es hätte sein können das jemand einen Laptop hat mit einem Core Solo oder Core Duo oder Core 2 Duo und das er den mal in den Adapter von ASUS gesteckt hat.

Hat jemand?? :ocinside:


oder hat jemand mal die Yonah (65nm) Core Celeron-M probiert?

Intel Celeron-M 410 1.46GHz  133MHz FSB, 1024kB Cache
Intel Celeron-M 420 1.60GHz  133MHz FSB, 1024kB Cache
Intel Celeron-M 430 1.73GHz  133MHz FSB, 1024kB Cache
Intel Celeron-M 440 1.86GHz  133MHz FSB, 1024kB Cache
Intel Celeron-M 450 2.00GHz  133MHz FSB, 1024kB Cache


http://geizhals.at/deutschland/a199549.html

(Geändert von RDRAM RAMBUS um 18:44 am Nov. 17, 2006)
Muelltonne Erstellt: 18:22 am 17. Nov. 2006
ich glaub bei dem Preis des Mobile lohnt es sich kaum das auszuprobieren! Zumal der Mobile ja nicht schneller ist.