Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Celeron oder Sempron ? (die neuesten Beiträge zuerst)
Geldausgeber Erstellt: 12:58 am 19. März 2005
das p-rating der sempron ist ja dem celeron d angepasst. ein 2800+ sempron ist also ungefähr genauso schnell wie ein celeron d 2,8. Wobei die Sempron trozdem noch schneller sind
Breaker10 Erstellt: 20:46 am 14. März 2005

Vergleich gibt es HIER
Ossi Erstellt: 15:26 am 13. März 2005
Kauf dir lieber einen Sempron
Falcon Erstellt: 14:23 am 8. März 2005
A64 is im moment sehr günstig und ein 3000+ macht auch nen Celli @4ghz platt
kammerjaeger Erstellt: 14:21 am 8. März 2005

Zitat von cookies um 11:32 am März 8, 2005
....nur kostet der eben mehr als ein Sempron/Athlon.



Dann ist die Entscheidung wohl klar...
Weniger Antworten Mehr Antworten
cookies Erstellt: 11:32 am 8. März 2005
....nur kostet der eben mehr als ein Sempron/Athlon.
The Papst Erstellt: 11:10 am 8. März 2005
Den alten Celeron auf NW-Basis kannste vergessen! Der hat null Leistung. Wenn Celeron, dann nehm den neuen, den kannste dank E0-Stepping mit hoher Wahrschinlichkeit auf min 3,8Ghz hochprügeln. Eher sogar auf 3,7-3,8. Die Leistung kommt dann ungefähr an die eines P4 mit 3,2Ghz ran.
cookies Erstellt: 7:57 am 8. März 2005
Es ging nur darum, dass ich meinen Rechner kpl. verkauft habe und daher etwas Neues brauche.
Nun wurde mir das Aopen Board neu u. doch gebraucht angeboten, sowie von jemand Anderem der NW Celeron.
Lohnt es sich überhaupt, diese HW zu kaufen, oder sollte man gleich wieder auf der AMD Schiene weitermachen?
Toxicution Erstellt: 23:35 am 7. März 2005
für office reicht der NW celeron aus, allerdings darfst du wirklich keine (ich meine wirklich keine!) leistungssansprüche stellen.
der celeron D (prescott-core) is da schon um einiges performanter; egal ob s478 oder s775. s775 is halt neuer, wenn du aber ein s478 board hast bleib dabei.
übertakten kannst du den nw logischerweise auch (nur über fsb), allerdings bringts so gut wie nichts. hatte auch mal versuchsweise einen nw-celeron, der selbst auf über 3ghz (warns 3,5:noidea:) langsamer war als mein alter 2ghz pentium :thumb:
also wenn dann schon den celeron d (zum ocen den 320 oder 325):thumb:

mfg

(Geändert von Toxicution um 23:37 am März 7, 2005)
poschy Erstellt: 23:31 am 7. März 2005
würde dir nen celeron d 2,53 Sockel 775 empfehen. Die lassen sich meistens auf 3,8ghz takten!