Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Problem mit P4C-800 E Deluxe (die neuesten Beiträge zuerst)
wasi Erstellt: 8:55 am 2. Juni 2004
ich werde nicht fragen  "Wieso vergeudet jemand soviel Zeit?"
ich hätte das gleiche gemacht :thumb:
offenbar hast du wirklich ne gut "ladung" erwischt, denn einige schaffen nur 230-235.
XFranz Erstellt: 8:33 am 2. Juni 2004
Ich hatte vor ca 2Wochen für mich und einige Freunde über einen Großhändler 25  3 Ghz CPUs bestellt. Da nicht alle gleich ihre CPU geholt haben, machten 2 Kumpel und ich uns mal die Mühe 20 Davon zu testen.

Testumgebung:
Testboards:
Asus P4C-800 e Deluxe
2 Normale P4C-800
MSI nochirgendwas
Gigabyte 8knxp

Arbeitsspeicher:
2xCorsair 512 MB PC3500 mit Bh5
4x512 MB PC500 AData Vitesta
2x512 MB PC533 ich glaub auch corsair

Wasserkühlung: (3 mal vorhanden)
CPU: Heatkiller Revision 2.0
Northbridge: Aquacomputer Twinplex Rev. 1.2 Chipsatz (Pentium4) TYP 3  oder einfach nen sehr starken Lüfter drauf
Radiator:  HTF2 Triple X   mit 3 Papst Lüftern
Ausgleichsbehälter: Aquacomputer Aquatube
Pumpe: Eheim Typ 1046 12Volt Innovatek HPPS

Netzteil:
550 Watt Enermax
550 Watt Silent Star (war von den Werten fast besser wie das Enermax)
480 Watt Antec TruePower

Unser Test war ganz einfach, wir versuchten mit möglichst hoher Mhz einstellung ins Windos XP zu kommen.  
Danach liesen wir 1 Mal 3dmark 2001 und 3 Mal 3dmark 2003 durchlaufen.
Dabei kamen wir auf das Ergebnis das alle nen FSB von 250-258 Mhz mitgemacht haben. (bei so 1.58-1.68 Core Spannung).
Man müßte halt jetzt noch nen langzeit Test mir irgendwelchen Programmen machen, be auf die haben wir verzichtet. Bei mir wars bis jetzt imme so wenn 3dmark mehrere male hintereinandergefunzt hat war der Computer auch im Betrieb stabil (vielleicht mal ein paar Mhz zurückgestellt oder mehr Vcore gegeben, aber dann war auch gut).
Uns war nur wichtig wie weit die CPUs gingen mehr nicht.
Man kann sich jetzt fragen: "Wieso vergeudet jemand soviel Zeit?"
Wir 3 wollten jeder für sich ne CPU die 4 Ghz macht, der Rest der Mannschaft übertacktet nicht, denen ist es egal, deshalb wollten wir uns die 3 besten exemplare rausziehen.
Unser Ergebnis muß nicht Stellvertretend für alle anderen Stehen vielleicht hatten wir nur Glück.


TurricanM3 Erstellt: 22:52 am 1. Juni 2004
völlig normal, beim P4 musst du für die letzten 100MHz überproportional viel VCore anheben, das war schon zu ersten Northwood zeiten so...

Von 20 3.0er gingen alle bis 3.8? Wie bitte testest du, ich hatte bisher 2 und die gingen 3.4 und 3.5 (weiß nicht mehr genau, aber definitiv nicht 3.8).
XFranz Erstellt: 22:22 am 1. Juni 2004
Weil alle 3 Ghz die ich bis jetzt erwischt hatte, waren ja nur so um die 20 Stück ALLE bei 3,8 Ghz schlapp gemacht haben. Wenn ich die Corespannung erhöhe muß mehr drinnen sein und wenn es nur
30 Mhz sind. Klar macht es keinen Sinn nen P4 mit 1.85 bei 3,85 Ghz zu betreiben, wenn er mit 1.55 Corespannung 3,8 Ghz macht.

Dieses Verhalten habe ich bis jetzt nur bei 3 Ghz CPUs festgestellt.
Deshalb eigenartig.

(Geändert von XFranz um 22:23 am Juni 1, 2004)


(Geändert von XFranz um 22:24 am Juni 1, 2004)
wasi Erstellt: 22:14 am 1. Juni 2004
warum is des eigenartig? irgendwann is nu mal schluss, egal wie kalt du des ding betreibst.
Weniger Antworten Mehr Antworten
XFranz Erstellt: 21:47 am 1. Juni 2004
Danke für die Antworten.
Ich werd nicht schlau aus dem blöden P4.
Mir kommst eher so vor als hätte er ne interne Begrenzung.
3 Freunde und ich haben mal die 3Ghz CPUs durchgetauscht, egal auf welchem Mainboard bei ca 3,8 Ghz +/- ein paar Mhz und ner Vcore von ca. 1,63 war schluss. Das finde ich schon ein wenig eigenartig.
Slavi Erstellt: 20:22 am 1. Juni 2004
hmm wie bei mir

Ich habe einen 2,8er da ist leider auch bei 260 Mhz Schluss egal wieviel Volt du anlegst

Ich tippe auch darauf das es aus ist
Kuhmoerder Erstellt: 16:38 am 30. Mai 2004
hab auch p4c800 mit 3.0 nw @ 1.625, alles dadrüber is instabil

Ich kam mit 400er b-5 chips auch "nur" auf 251 stabil, seit ich die neuen ocz 533 hab gehen 257 stabil, dadrüber is schluss.
Es liegt sicher nich am Board das bei 250 bei dir schluss is^^

und die paar mhz mehr würden auch nicht die wurst vom Teller ziehen

Murdock Erstellt: 9:15 am 30. Mai 2004
Erfahrungsgemäß wird deine CPU am Ende sein.
Viele hier im Forum bleiben bei 3.7-3.9GHz stehen.
Selbst ich mit Kompressorkühlung komme nicht höher als FSB 262.

Gruß
wasi Erstellt: 1:57 am 30. Mai 2004
hast du an den timings was verändert?
cu