Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Für alle INTEL Fans ---> Tualatin auf BX (die neuesten Beiträge zuerst)
Danny Erstellt: 22:28 am 15. Dez. 2001
Hy Leuds ich hab schon ne Weile den Adapter im Auge sicher lohnt der Im Moment noch nich aba Intel will laut der roadmap den Celi bis 1,6 und den P3t bis 1.5 hochzerren und des hört sich den schon interssanter ab! Auch wenn der den nur 140 fsb oda so verträgt der p3 den looft der 10,5#140 [1470]und dank des bx chipsatzes 10-15% schneler als der 815 somit würde sich es wida lohnen die 150takken auszugeben

Kommt Zeit kommt Rat schaun wir ma was Intel macht
Gsjoerden Erstellt: 13:39 am 13. Dez. 2001
das lag nicht am celi sondern am adapter. der celi lief auf einem tualatin-board mit 1500 ohne vcore-erhöhung. mit ging er auf über 1600 mhz.
mit adapter waren die 1500 mhz nur durch massive vcore-erhöhung möglich.

(Geändert von Gsjoerden um 13:43 am Dez. 13, 2001)
BUG Erstellt: 2:37 am 13. Dez. 2001
...kaum?! ... also 1400 - 1500 MHz sind schon nicht so schlecht. In den Staaten gibt es den Adapter incl Celeron 1200 CPU für ca. 180$. Also wer etwas geübt ist schafft das auch. Eventuell gibt es ja auch bald ein neues Celeron Stepping was höher geht.

cu
BUG
Gsjoerden Erstellt: 12:30 am 12. Dez. 2001
hab gerade einen test bei www.hardoverclock.com gelesen. der adapter soll totaler mist sein. sie konnten einen tualatin-celeron kaum übertakten. wenn man also darauf aus ist(was ja wohl jeder im oc-forum sein wird), dann sollte man die finger davon lassen.
rage82 Erstellt: 3:41 am 10. Dez. 2001
wenn man ne alte graka, festplatten, eventuell cdrom noch daheim rumliegen hat schon, mit dem adapter brauchste nur nen tua und kannst den alten proz verticken, ergo is der adapter schon ned mehr so teuer :biglol:
Weniger Antworten Mehr Antworten
Predator Erstellt: 12:35 am 9. Dez. 2001
Ja schon.
Aber für nur 230 Ocken kann man sich nen Asus Tusl2C oder auch nen vergleichbares ABit holen...und da hat man dann verstellbare Vcore und nen komplett neues Board, so dass man das alte mit der alten CPU noch als Server nutzen könnte!
Gsjoerden Erstellt: 23:54 am 8. Dez. 2001
es ist kein problem dem adapter durch löten an der rückseite eine andere default vcore der cpu vorzutäuschen.
ErSelbst Erstellt: 21:22 am 7. Dez. 2001
Cool... auf meinen Ex- MoBo (MSI 6163 PRO) funzt der sogar... :lol:
NWD Erstellt: 16:01 am 7. Dez. 2001
wieso hat AMD sowas nicht ???? Auch wenn dann nur 100er FSB möglich währen..fuc*
Predator Erstellt: 15:19 am 7. Dez. 2001
DA man bei dem adapter aber die VCore (die der Adapter liefert) nicgh verstellen kann ist das teil totoaler murks...
Zumindest dafür, dass man 150 ocken bezahlt und dafür, das man Overclocken will.
Denn den Celli bekommst du unter 1,675 V und viel mehr nicht auf 1600