Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Welches Ram das beste für ASUS P4C800 DELUXE (die neuesten Beiträge zuerst)
plainvanilla Erstellt: 23:13 am 17. Juli 2003
@tyler:
über 200 fsb solltest du sowieso kein pat mehr haben!! dort sollts net funken. deshalb sehe ich leider keinen direkten zusammenhang zw. pat und den problemen mit 512er riegel. was auch immer der chipsatz da genau macht, ich kanns leider nicht erklären, ich kann nur meine erfahrung damit weitergeben.
wenn du mit 466 meinst, dass du zwei 512er riegel im dualchannel betrieb mit scharfen timings bei 233fsb und 1:1 einstellung rockstable betreiben kannst, dann würde ich das bereits als sehr gute ramleistung einstufen. mir ist das mit einigen ram-board kombinationen bisher nicht gelungen. leider.
tyler81durden2 Erstellt: 16:57 am 17. Juli 2003
@plainvanilla
noch mal ne dumme nachfrage
"das ausnutzen an maximal offenen pages" ==> Geschwindigkeits steigerung, das macht PAT, oder???
und du meinst, selbst wenn ich PAT deaktiviere, bekomme ich mit 2x512MB probleme, die ich mit 2x256MB nicht bekommen würde?! btw: was heißt bei dir extremes OCen (wäre 400 zu 466MHz schon extrem?)
wasi Erstellt: 15:28 am 17. Juli 2003
klebe dir auf alle fälle nen kleinen lüfter auf die northbitch, sonst wird das ding zu heiss!

die speicher bekommste bei www.oc-wear.de
cu
ReinR Erstellt: 14:30 am 17. Juli 2003
Hallo!

Aja, dass mit den 512er Modulen wusste ich noch nicht! danke

Lohnt es sich mal andere Module zu kaufen - zuerst mal nur einen?
Ohne DualChannel gehts höher zum OC - wie sehen die 3dmark2001-Werte dann im Vergleich aus?

Hier im Forum wurde ja der OCZ3700 empfohlen für das P4C - woher bekomm ich den - will wer verkaufen? :-)

Stimmt mein Verdacht, dass meine OC-Ergebnise fast nur durch den Speicher begrenzt werden?

Werde mir den Zalmann kaufen;
und nochwas - kühlt ihr eure Nothbridge mit Luft - oder ist das egal?

Danke für Lesen,
Gruß ReinR
plainvanilla Erstellt: 11:47 am 17. Juli 2003
@tyler:
nein, du hast vollkomen richtig gelesen. bei defaulttakt verhält es sich auch so, aber genau dieses ausnutzen an maximal offenen pages ist es, dass ganz offensichtlich die problematik beim extremen ocen verursacht. und dort sind die 256er riegel dann im vorteil, weil sie eben genau das nicht können, und somit auch nicht ins straucheln kommen. die ramspezialisten hier unter euch, werden das sicher noch genauer nachvollziehen können. es meine eigene kleine theorie warum die 256er in den meisten fällen um soviel besser laufen als die 512er riegel.
Weniger Antworten Mehr Antworten
tyler81durden2 Erstellt: 10:03 am 17. Juli 2003
@Ahnungloser74
bist du dir da sicher, das der Canterwood (i875P) keine 512MB Module mag! Ich denke, das ich da in der ct was anderes gelesen hab! Laut Intel soll PAT erst mit 512MB Modulen (bzw. mit Modulen wo 32Mx8 Chips drauf sind) richtig schnell laufen!
Ich kann mich natürlich auch irren, ist schon ein bisschen her, seit ich das gelesen hab!
Ahnungsloser74 Erstellt: 5:48 am 17. Juli 2003
Hi,

wenn Du nur Boxed Kühlst und weiter nur mit Luft kühlen möchtest
empfiehlt sich ein Zalman.

Würde keinen 2,6 kaufen,der 2,4C der bis 270 geht ist schon ganz gut.

Der Canterwood mag keine 512MB Module.

Welche Timings und welchen Teiler fährst Du bei FSB240?

Corsair geht höchstens Syncron auf DDR440 und Asyncron auf DDR430
bei 2,2,2,5 Timings.
ReinR Erstellt: 5:32 am 17. Juli 2003
HAllo!

Folgendes Problem:
zuerst meine Daten :-)

P4C800Deluxe,
2,4c (Habe den 3314A606 ; Costa, 14.Woche 2003),
Standard HSF,
2xCorsair CMX 3200 CL2 512MB (also 1GB),
Sapphire 9800pro,
2x80GB Maxtor RAID,
Chieftec BigTower mit 360W

Also...

ich krieg die Krise :blubb:

Wenn ich die RAM af Dual-Channel stecke komme ich nicht über 248 (nur mal der Post, keine Tests).
Hab jetzt mal nur einen Riegel reingesteckt und siehe da, ich komme auf 270 (wieder nur Post, keine Stab-Tests).

Liegt das jetzt an den RAM, spielen die wirklich nicht mit dem P4C zusammen? Hätte schon gerne DualChannel, nicht wahr?

Lohnt sich ein Zalmann 7000Cu?
Soll ich mir nen anderen Prozi kaufen (2,6 soll ja besser gehen)?
Andere RAMs (OZ 3700?)???
Oder liegts am Motherboard (->IC7-G)?

Sorry für die vielen Fragen, bin neu hier und ziemlich froh, dass es son super Forum (deutschsprachig) hier im Netz gibt :godlike:

Bitte helft mir, ich kann mir nicht mehr helfen :noidea:

Gruß
Murdock Erstellt: 17:19 am 13. Juli 2003
Mal ne andere Frage bringt es etwas das standard BIOS uptodaten?
Hab zwar keine Probleme damit aber man weiss ja nie. Habt ihr irgendwelche Erfahrungen damit gemacht?
Murdock Erstellt: 11:37 am 13. Juli 2003
Bei meinem P4c800 deluxe habe ich es geschafft die OCZ 3700 Gold mit 260 FSB VDIMM 2.65 laufen zu lassen. War aber nicht stabil, vielleicht hätten die besser gekühlt werden müssen oder Spannung anheben müssen. Bei Sandra hatte ich Werte von 6258. Timings 3/4/4/8/8.