Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für ALDI-PC (MD 8000) (die neuesten Beiträge zuerst)
Schicksal Erstellt: 15:01 am 18. März 2003
Neues Gehäuse? Ob sich das loht? Lohnen sich Alu-Felgen?
Nö, sieht aber gut aus :wink:
Modden ist ja nicht nur eine Frage der Nützlichkeit.

Mir ist auch aufgefallen, dass die Southbridge voll heiss wird.
Also wenn das die Southbridge ist. Kenn mich da bei SiS und P4
net so aus. Du verstehst mich aber, ne?! :biglol:
Ich kühl das mal alles. Mal schauen.

Schicksal
mittern8 Erstellt: 9:36 am 18. März 2003
Wenn Du wirklich ein neues Gehäuse um dieses Board bauen willst (lohnt sich das denn?), dann verpass am besten dem SiS-648 einen ordentlichen Kühler!
Der wird bei Belastung ordentlich heiß, eventunnel kommt die Instabilität von daher

Gruß,
Manfred
Schicksal Erstellt: 1:48 am 18. März 2003
Dahin kommen wäre ja schon mal was.
Problem ist:
Bei 140 MHz kackt mein Rechner weg.
Der bootet bei 3DMark2003 SE einfach neu.
Komische Sache. Muss mal ein paar Sachen mit
Kühlkörpern versehen. Das Case mit Lüftern zu
modden wäre bei mir sinnlos, kommt eh in einen
fetten mod rein. (Wenn ich dann mal Zeit habe)

Schicksal
mittern8 Erstellt: 19:10 am 17. März 2003
Wie weit willst Du denn?
3GHz sollten drin sein - aber wie gesagt, die TV-Karte muckt schon bei 2,8 .
Temp.-Probleme konnte ich keine festellen, allerdings ist das Gehäuse
ohnehin permanent offen und hat zwei zusätzliche Lüfter.

Manfred
Schicksal Erstellt: 16:26 am 17. März 2003
Hmm, habs auch ausprobiert. So wirklich weit (dass es sich lohnt) kommt man ja nicht.
Wenn man was an der Kühlung macht, kommt man dann weiter?
Weniger Antworten Mehr Antworten
mittern8 Erstellt: 17:05 am 16. März 2003
Hab's mal schnell getestet - die TV/Modem-Kombikarte kommt bei erhöhtem FSB-Takt (140MHz) schon etwas ins Schwitzen, die Bildqualität läßt spürbar nach :-(

Gruß,
Manfred
mittern8 Erstellt: 23:14 am 15. März 2003
axo, CPUCool unterstützt das MD5000 MoBo wohl jetzt auch.
Damit sollte eine Erhöhung des FSB möglich sein.
Allerdings habe ich das nicht getestet.
MoBo MSI 6701 auswählen, der PLL ist ein ICS 952005 wenn ich mich recht entsinne.

Aber ist ja klar, nö:
Mit der Erhöhung des FSB erhöht sich natürlich auch die die Frequenz von PCI und AGP.
Bei IBM Festplatten kann ich nur dringendst davon abraten!
Wie die optischen Laufwerke darauf reagieren kann ich nicht sagen, beim Brennen kann man ja runtertakten ;-)
Die Grafikkarte sollte das wohl schon eher verkraften.

Gruß,
Manfred

<EDITH>
Ach ja, zum Thema Thermal Monitoring beim P4 guckst Du hier - Seite 70 oder so.
</EDITH>

(Geändert von mittern8 um 17:09 am März 16, 2003)


(Geändert von mittern8 um 17:09 am März 16, 2003)
Schicksal Erstellt: 23:00 am 13. März 2003
Alles klar.

Festplattenkrams hab ich schon gehört, wusste aber nicht wie das heisst.

Thermal Monitoring -> einschalten mit CTP4.
Auch verstanden, aber was hab ich davon und wie sehe ich ob das an ist? Hab das Proggie geladen und das mal eingeschaltet und nu?

Schicksal
mittern8 Erstellt: 17:28 am 13. März 2003
AAM hab ich bei meiner Kiste mit AMD auch - das ist das was die Festplatte langsam und leise oder etwas schneller und lauter macht.
Ist Dir aber verziehen, dass Du das nicht kennst, so laut wie die AMD-Systeme sind ;-)

"Thermal Monitoring" ist das, was den AMDs eben fehlt - die Möglichkeit, die Temperatur der CPU zu überwachen, damit sie beim beliebten overclocken nicht in's Nirvana geht. Wenn's zu heiß wird, dann wird einfach runtergetaktet ...

Okay?

Manfred
Schicksal Erstellt: 16:24 am 13. März 2003
Öhm, war lange Zeit AMDler, watt iss denn AAM und Thermal Monitoring? *ich_bin_so_unwissend*

Schicksal