Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Überschreitung der +12V beim A7N8X-E (die neuesten Beiträge zuerst)
Kauernhoefer Speedy Erstellt: 11:24 am 8. Aug. 2004

Sch.... Asus! :lol:
Ich weiß schon, warum ich die Dinger nur mit der Kneifzange anfasse.


Das Board war ausdrücklicher Kundenwunsch...
Vielleicht seh ich ihn ja in nem halben Jahr wieder...
kammerjaeger Erstellt: 11:16 am 8. Aug. 2004
Mich würde es interessieren.
Ich denke nicht, daß es den Onboard-Komponenten und Kondensatoren auf Dauer gut tut, wenn sie mehr Saft als nötig bekommen.
Hab vorgestern erst einen Kunden gehabt, dessen Kondensatoren eines A7N8X Deluxe oben schön braun und aufgedunsen waren...
Sch.... Asus! :lol:
Ich weiß schon, warum ich die Dinger nur mit der Kneifzange anfasse.

Kauernhoefer Speedy Erstellt: 11:03 am 8. Aug. 2004
:moin:
Ich habe vorgestern genau das selbe Board in einem neuen Rechner verbaut. (A7N8X-E Deluxe) Das Board obervoltet tatsächlich.  

Soll            Bios           Digitalmultimeter
+12 V       +12,60 V          +12,93V:blubb:
+ 5 V        + 4,84V            + 5,08V
+3,3V       +3,24V             +3,38V
Vcore
1,65V       +1,67V              +1,70V :blubb:
Liegt aber definitiv am Board, habe NT mal in anderen Rechner getestet. Schwach finde ich nur, das ein Board dieser Preisklasse (95€)nicht mal die Spannungswerte richtig auslesen kann. :sad:
Da aber alles stabil läuft... Wayne...:lol:
anny Erstellt: 18:54 am 7. Aug. 2004
erst mal Danke für Eure Hilfe, leider habe ich son Multimeter nicht, ich denke auch, daß die angezeigten Werte richtig sind, NT hab ich 450 W, ich hab gelesen, daß dieses Board von Haus aus etwas übervoltet sein soll, wenn ich das mal so ausdrücken darf, ich hab den ganz normalen Takt eingestellt, also ohne etwas zu übertakten, auch da werden erhöhte +V Werte angezeigt, die waren schon fast bei +13, die VCore ist bei knapp 1,7, obwohl im Bios 1,65 oder Auto eingestellt ist, betrifft aber nur diese Werte, die anderen sind alle normal, hat denn jemand Erfahrung mit diesem Board, ich wüßte gerne, was denn im schlimmsten Fall passieren könnte, wenn die Werte ständig überhöht sind
Gruß anny

XP 2400+ @2500Mhz
Asus A7N8X-E Deluxe
512 DDR Infineon PC 3200
Gainward GF FX5900XT
zalman 7000A CU
NT 450 W


Brusti Erstellt: 18:36 am 7. Aug. 2004
Also wenn ich auf meinem A7N8x E Deluxe mit nem Athlon XP 2800+ alles auf default habe, dann schreit das ASUS Probe auch, wenn ich z.B.: Far CRy starte und der Wert geht so auf ca. 13,5 rauf.
Weniger Antworten Mehr Antworten
tdsangel Erstellt: 14:01 am 7. Aug. 2004
aehm. die +4,7 volt, denke ich sind systemintern, am netzteil kann gut mehr anliegen,
das selbe kann sein mit der 12 volt leitung. am besten direkt am sensor chip nachmessen!
kammerjaeger Erstellt: 10:14 am 7. Aug. 2004
Ich denke mal eher, daß Dein Netzteil nicht reicht. Das führt meist zu überhöhten Werten bei 12V oder starken Einbrüchen bei 5V (manchmal auch bei 12V), besonders beim OC.
granini Erstellt: 10:12 am 7. Aug. 2004
wenn der wert stabil ist sollte ja gut sein. misst das MB halt nicht exakt!
WiseGuy Erstellt: 9:55 am 7. Aug. 2004
Ist es eigentlich schlimm wenn das Mobo stuss meldet?
Ich habe immer eine 5v Schiene von rund 4,7V. Mit dem Multimeter habe ich aber einen recht konstanten Wert von 5,xx.
jabberwoky Erstellt: 1:23 am 7. Aug. 2004
hi :nabend:,

erstmal herzlich willkommen auf ocinside.

+/- 10% is noch normal. aber deine werte sind hart an der grenze. ich würde das mal mit nem multimeter nachmessen, damit du sicher ist, daß dein mobo dir keinen stuss meldet.

gruß

jabberwoky