Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für ASRock 890GX Extreme3 Mainboard CPU DOC mit P1.20 BIOS (die neuesten Beiträge zuerst)
ocinside Erstellt: 13:39 am 25. Nov. 2010
Ich bin davon auch immernoch schwer begeistert.
Das ASRock 890GX Extreme3 wird hier auch seit einiger Zeit für die SSD und HDD Testberichte mit SATA3 Controller eingesetzt.
Bislang ist bei der Referenztakt Übertaktung auch nur das neue ASRock 890GX Extreme4 noch ein Tick höher gekommen, das sogar bis 340 MHz Referenztakt übertaktet werden konnte :godlike:
Das ASRock 890GX Extreme3 ging aber immerhin bis 330 MHz Referenztakt :thumb:
jdmEP Erstellt: 20:08 am 16. Nov. 2010
Ja habe ich, läuft ohne Probleme! Kommt mir so vor, als wären die Spannungen noch stabiler. Läuft sehr gut finde ich.
ocinside Erstellt: 17:23 am 31. Okt. 2010

Zitat von jdmEP um 17:12 am Okt. 31, 2010
Es gibt übrigens für das Extreme3 ein neues Bios ---> P2.50


Danke für die Info :thumb:
Hast du das schon auf dein 890GX Extreme3 geflasht ?
jdmEP Erstellt: 17:12 am 31. Okt. 2010
Es gibt übrigens für das Extreme3 ein neues Bios ---> P2.50
ocinside Erstellt: 13:52 am 30. Okt. 2010
Das ist auch eine Lösung
Damit es hier nicht noch weiter vom eigentlichen Thema abweicht, habe ich einfach mal ein Topic zur PC Effizienz Optimierung erstellt
Weniger Antworten Mehr Antworten
Roughneck Rico Erstellt: 11:31 am 30. Okt. 2010
Deswegen hab ich zum Surfen meinen alten XP Rechner wiederbelebt.

Mobile XP 2500+ @ BF 6800GT ~ 35w beim Surfen, der X6 mit der 5870 usw. komt da schon auf ~125W.

OK war jetzt ein bissl arg OT
darkcrawler Erstellt: 11:59 am 29. Okt. 2010
jupp, eben.
meins ist sogar "nur" n OEM -seasonic ss-400HT glaub ich
ocinside Erstellt: 11:56 am 29. Okt. 2010
Die Kunst besteht ja imgrunde da drin, sowohl hohe OC Ergebnisse mit hoher Performance, als auch einen niedrigen Stromverbrauch im Idle zu erreichen.
Dank vieler neuer Energiesparoptionen gelingt das bei den aktuellen Boards deutlich besser, aber da steckt immernoch viel Potenzial drin.
Denn nicht jeder möchte mal eben 150 oder 200 Euro für ein 80Plus Gold zertifiziertes Netzteil bezahlen, um ein paar Watt einzusparen.
darkcrawler Erstellt: 11:48 am 29. Okt. 2010
hui, das ja mal n unterschied, übel :o

sollte auch der 1. schritt (nt tauschen) sein, wenn man sein sys etwas effizienter machen will



meine kiste ist mometan 10-15h on, da spart man gern was

ocinside Erstellt: 11:45 am 29. Okt. 2010
Jep, auf jeden Fall :thumb:
Hatte ich auch im letzten 890GM Pro3 Test geschrieben, wo ich beim Testsystem von einem kleinen Enermax zum neuen 600W CM Netzteil umgestiegen bin.
Sapphire HD4870 mit Enermax Testnetzteil zwischen 89W und 145W und
Sapphire HD4870 mit Cooler Master Silent Pro M 600W zwischen 148W und 227W.
Dafür hat man natürlich deutlich mehr Leistungsreserven zum Übertakten.