Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Athlon 64 X2 5000+ Black Edtion übertakten?? (die neuesten Beiträge zuerst)
ocinside Erstellt: 20:35 am 14. Nov. 2009

Zitat von kammerjaeger um 8:16 am Nov. 6, 2009
Der friert ja fast... :lol:


Da zitiere ich einfach nochmal kammerjaeger :lol:
Passt also
Guillotine Erstellt: 10:24 am 11. Nov. 2009
Ok dann werde ich es mal machen

Achja habe im Bios geshen das ich auf die CPU Temperatur ändern kann momentan steht sie auf 50 grad und Lüftel Level 9 muss ich die höher machen oder so?

(Geändert von Guillotine um 13:36 am Nov. 11, 2009)
ocinside Erstellt: 9:09 am 11. Nov. 2009
Unter voller Belastung ist CnQ auch beim Übertakten nicht schlimm, allerdings verändert es im Leerlauf die Spannungen und die Taktungen und das kann beim Übertakten problematisch werden.
Grundsätzlich ist es ein gutes Feature zum Stromsparen, aber bei den ersten Übertaktungsversuchen solltest du es lieber deaktivieren.
Guillotine Erstellt: 7:55 am 11. Nov. 2009
Ja CnQ ist aktiviert bei übertaktung und wenn ich ihn deaktiviere ist das denn nicht schlimm oder ist es egal ob er aus ist.

Ich bekomme auch Bluescreens etc. wenn ich den anderen Riegel alleine drin habe, scheint wohl das der defekt ist.

(Geändert von Guillotine um 8:16 am Nov. 11, 2009)
ocinside Erstellt: 7:24 am 11. Nov. 2009
Wenn die Fehler auftreten sobald du nur den anderen alleine einsetzt, wäre wohl einschicken nötig.
Falls es nur passiert sobald du beiden einsetzt, gibt es noch andere Gründe.
Hattest du denn jetzt eigentlich für die Übertaktung CnQ deaktiviert ?
Solltest du auf jeden Fall erstmal tun.
Weniger Antworten Mehr Antworten
Guillotine Erstellt: 19:15 am 10. Nov. 2009
Normal habe ich 2 mal 2 Gb Riegel aber der eine ist irgendwie kaputt wenn ich den drinne habe bekomme ich dauernt Blue Screens
ocinside Erstellt: 19:08 am 10. Nov. 2009

Zitat von Guillotine um 14:56 am Nov. 9, 2009
Hmm das ist aber nur ein Speicherriegel 2 GB


Oh, ich hatte irgendwie nicht erwartet, daß du dir einen einzigen 2 GB Riegel gekauft hast.
kammerjaeger Erstellt: 23:15 am 9. Nov. 2009
Ok, dann geht eben nur SingleChannel, was aber halb so wild ist.
Zum Speichertakt: Ändert der sich, wenn Du Last auf die CPU gibst? Mach nochmal einen Screen, wenn z.B. prime95 läuft...
Guillotine Erstellt: 14:56 am 9. Nov. 2009
Hmm das ist aber nur ein Speicherriegel 2 GB
ocinside Erstellt: 13:51 am 9. Nov. 2009
Ja, aber eher im Gegenteil, denn 258 MHz bei CL4 ist für die DDR2 Module nicht allzu viel.
Aber da mußt du einfach mal versuchen rauszufinden, was für dein System die beste Frequenz/Latency Kombination ist.
Vor allem da du ja derzeit noch die onBoard Grafiklösung einsetzt und die Speichertaktung dabei ebenfalls wichtig für die Performance ist.

Aber der CPU-Z Screen war auf jeden Fall sinnvoll, denn du solltest die beiden Module unbedingt im Dual Channel Modus betreiben.
Dazu einfach die beiden Module in zwei gleichfarbige Speicherslots einstecken.
Ansonsten werden sie im deutlich langsameren Single Channel Modus betrieben.