Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Brauche hilfe beim System Übertackten (CPU) (die neuesten Beiträge zuerst)
replicant77 Erstellt: 20:00 am 14. Sep. 2008
@sunwalker

schonmal mit rmclock probiert?.. hast du im bios auch c&q deaktiviert?
ansonsten kann ich dir sicher sagen, dass du bei >3,5ghz kein uv mehr schaffen wirst. mein 6000er lief unübertaktet noch mit 1,225V. das ging gut bis ich vista installiert habe..

das asus square ist mit sicherheit ein guter kühler. trotzdem sind 53 grad (fast) zu gut
ein freund von mir z. b. besitzt einen e6750 @3,4GHz, gekühlt von einem scythe mugen. er bildet sich wirklich ein, dass seine cpu bei last 23 grad hat, weil es das board so angibt)..
ne im ernst.. manchmal spinnen die sensoren, auch gibt es unterschiede zwischen den verschiedenen programmen (speedfan, coretemp, everest, usw..).. vllt hast du auch recht. kA..

es müssen nicht immer die super komponenten sein! mittlerweile gibt es auch gute/ günstige boards von asrock und co..

mfg
Sunwalker1337 Erstellt: 8:35 am 12. Sep. 2008
ja also die 120 mm lüfter , blasen rein , wegen staub ect nur diese beiden... wieso viel lärm ? er ist leiser als manch anderer , und einen rechner muss man hören ! ^^ (geschmäcker sind ja verschieden) .... vor allem , mein ASUS dingens? ääähm... ich bin recht gut mit asus klargekommen , und die Hardcore gamer boards kann ich mir nicht leisten (Harz4 durch lehrstellen verlust) , und was anderes ausser Gigabyte und Asus kommt bei mir an boards nicht rein...(nicht drüber urteilen , das sind meine Favoriten)... und . zocken läuft spitze , benchmarks sind Top inordnung , was will ich mehr?

klar die 8gb ram sind total übertrieben , aber , ich hab se sehr günstig gekriegt , da musste ich sie kaufen...

aber die Temperaturen sind richtig , ich habe die letzten 2 tage diverse benchmarks laufen lassen und die Kern Temps und die der CPU diode überprüft , also das allerhöchste wahren bei 3520 mhz je kern und 4 mal hintereinander 3Dmark 06 (registriert und jeden Test ausgewählt)... der kam da auf grade mal , Cpu Temp: 53 C , bei raumtemperatur von 21 C

@ Spraadhans

Das habe ich versucht , aber ich bin anscheinend zu blöd dazu ich weiss nicht was mein rechner dagegen hat... er fährt an , dann kommt der Windows Boot Screen , und kurz nach dem Willkommens screen kackt er ab und machtn Neustart, habe sogar die werte übernommen die ich in anderen Foren fand , die das selbe board und die selbe CPU drin hatten...

(Geändert von Sunwalker1337 um 8:38 am Sep. 12, 2008)
spraadhans Erstellt: 15:22 am 9. Sep. 2008
Die sinnvollste Maßnahme ist immer noch die maßvolle Absenkung der Spannung...
replicant77 Erstellt: 14:05 am 9. Sep. 2008
muah das klingt nach einem deutsche bank rechner)

mir persönlich wären das zuviele lüfter = "viel lärm um nichts".
..habt ihr den schonmal gesehen?..

ne, also ich habe genau 2x 120mm, mehr brauche ich nicht..
der vordere zieht luft, der hintere pustet sie raus und kühlt den radiator. ich habe auch ein enermax liberty..

mich wunderte eigentlich, wie du trotz oc mit deinem asus ding da^^ so niedrige temps hast. wenn mich nicht alles täuscht, muss der mit >125watt wärme fertigwerden. da erscheinen mir 45-50 grad bei last und knapp 1,5v etwas wenig.. vllt hast du auch recht und ich täusche mich.

wäre trotzdem sinnvoll, wenn du auch einen lüfter reinblasen lässt.
Sunwalker1337 Erstellt: 12:54 am 9. Sep. 2008
@ Replicant , ich habe ausschliesslich lüfter die raussaugen , 2 mal 80 mm links , einen rechts , einen hinten , dann noch mein netzteil das einen 135 mm lüfter besitzt (Enermax Galaxy) und am selbigen einen 80 mm , vorne sind 2 120 mm lüfter , der eine kühlt meine HDDs und versorgt die Grakas mit luft , und der obige , den ich direkt unterm DVD brenner habe , erstrackt sich über 3 CD einschub ffächer , der dient einzig und alleine der versorgung meines CPU kühlers , und auf grund der Dimensionen des Kühlers , sogar recht effektiv ... zb , derzeit , habe bis vor 15 mins gezockt CPU41 °C  (106 °F) ... ich muss leider einen termin eledigen , ich setze heute abend mal ein paar bilder rein , als Link

(Geändert von Sunwalker1337 um 12:55 am Sep. 9, 2008)
Weniger Antworten Mehr Antworten
replicant77 Erstellt: 12:06 am 9. Sep. 2008
..mal eine andere frage an Sunwalker1337

wie kriegst du diese traumhaften temps hin?
mein 6000er windsor @1,40v schafft die weder mit ner guten lukü noch mit der jetzigen wakü..^^
replicant77 Erstellt: 11:53 am 9. Sep. 2008
..screenshots wären besser gewesen. aber auch solch eine liste exisitert!
ich werde sie später posten..
spraadhans Erstellt: 10:04 am 9. Sep. 2008

wir haben genau die selbe cpu


Das wage ich zu bezweifeln...
Sunwalker1337 Erstellt: 8:29 am 9. Sep. 2008

ähem, hust, das System ist insgesamt nicht sonderlich gut zusammengestellt, hüstel***


sowas hab ich schon erwartet , hab ich iwo geschrieben "bitte bewertet mein system?" naja... KiTa ...

....

ich hab ausserdem nur gefragt weil , n kumpel lässt den auf nem , M2N-E SLI bei knappen 3,65 ghz laufen , ich habe dem seine settings übernommen , ging nicht , auch nciht wenn ich seine rams drin hatte, wir haben genau die selbe cpu , ich habe unsere beiden gleichzeitig beim selben händler gekauft... und wer einen kleinen blick auf die AMD OC World Record Liste riskiet , sieht , das es wohl doch möglich ist
Roughneck Rico Erstellt: 19:51 am 8. Sep. 2008

Zitat von spraadhans um 17:26 am Sep. 8, 2008
ähem, hust, das System ist insgesamt nicht sonderlich gut zusammengestellt, hüstel***



Wieso?

ist doch ein nettes AMD System :noidea: