Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Windoof lässt Veränderungen im Bios nich zu? (die neuesten Beiträge zuerst)
buschmanoff Erstellt: 19:42 am 6. Juli 2006
ja, also ich habs so mal gemacht. Hat sich nichts verändert. Sobald ich im Bios C´n´Q aktiviert habe werden alle Einstellungen bezüglich Vcore und Multi im Bios ignoriert. Dabei spielt das Energieschema im Win keine Rolle. Hatte im Bios 1,45V eingestellt:
mit CnQ 1,41-1,42V (beide schemas).
ohne 1,46-1,48V.:noidea:
Compjen Erstellt: 0:31 am 5. Juli 2006
du stellst jetzt mal dein energieneveuchema auf desktop im bios auf 1,45V, startest neu und schaust mal was bei cpu-z raus kommt. dan stellste weder auf stromsparn und dan guckste dir cpu-z an, dan machste prime an und schaust nochmal, bin mal gespannt was den raus kommt, vlt untervoltet auch einfach nur dein bord, vlt haste j aauch genau das schon gemacht, also hau rein :punk:
buschmanoff Erstellt: 18:48 am 4. Juli 2006
das ist ja auch kein Weltbewegendes Problem, ich hätte es halt nur gerne vom Hals. Es geht darum, das ich die Vcore von standart 1,4V auf 1,45V im Bios erhöhen möchte. Nur funktioniert dies nicht, wenn CnQ eingeschaltet ist, da er da trotz eingestellten 1,45V, die 1,4V nimmt. Nun möchte ich aber gerne Cool´n´quiet nutzen und auf Programme wie RmClock verzichten. Wenn das aber nicht geht, bleibt mir wohl nix anderes übrig.
Aber erstmal dank an euch, dass ihr euch so viel Mühe mit mir gebt. :lol:
Suenda Erstellt: 17:55 am 4. Juli 2006

Zitat von buschmanoff um 22:12 am Juli 3, 2006
ich kann mit dem Board nur auf 1,45V max gehen(dual sata). Aber den unterschied von standart (1,4) zu 1,45V sieht man schon deutlich bei Cpuz und erst da läuft die Cpu auch stabil. Netzteil ist irgend so ein 400W NoName ding.



Also macht doch nichts ärger so wie es scheint. CPU-Z liest doch die VCore Änderung aus. Irgendwie hab ich grad so das Gefühl, als ob ich das Problem nicht mehr erkennt.:noidea:
Compjen Erstellt: 23:50 am 3. Juli 2006
hab energieprofiel desktop damit es net rein funkt das gute C&Q, ne spannungserhöhung ist aber C&Q eigentlich egal, da es eh einfach 0,2V (glaub ich zumindest ^^) die Spannung runter fährt, mit CPUMSR krieg ich ihn halt 0,3V runter :punk:
Weniger Antworten Mehr Antworten
buschmanoff Erstellt: 22:12 am 3. Juli 2006
ich kann mit dem Board nur auf 1,45V max gehen(dual sata). Aber den unterschied von standart (1,4) zu 1,45V sieht man schon deutlich bei Cpuz und erst da läuft die Cpu auch stabil. Netzteil ist irgend so ein 400W NoName ding.
Suenda Erstellt: 22:08 am 3. Juli 2006
Bei der VCore könnte es sein, daß der AMD CPU Treiber eingreift. Ich habe den nicht drauf, da ich auf QnC verzichten kann. Der Rechner läuft eh nur, wenn ich ihn brauche.
Setze die VCore mal zum Testen auf 1,5V. Dann sollte es sichtbarer werden, ob irgendetwas eingreift.
Die VCore schwankt nämlich auch immer. Was für ein NT hast Du eigentlich?
buschmanoff Erstellt: 21:59 am 3. Juli 2006
es geht doch gar nich um den Multi, das war doch nur nen Bsp.. Mir geht es um die Vcore und darum, dass ich Cool´n´quiet weiter nutzen möchte, aber die Vcore anheben möchte, ohne dabei RMClock o.ä. zu nutzen. Wenn ich das aber richtig verstanden habe, ist das ein Problem des Boards und geht nicht anders.

edit: achja, allein das Profil ändern hat nicht gereicht. Ich musste CnQ schon im Bios deaktivieren.

(Geändert von buschmanoff um 22:09 am Juli 3, 2006)
Suenda Erstellt: 21:31 am 3. Juli 2006
Was lernen wir daraus? Richtig! QnC Treiber deinstallieren oder im BIOS QnC deaktivieren oder den AMD CPU Treiber deinstallieren oder das Energieprofil auf "Desktop" ändern.
Dann klappt es auch mit dem Nachbarn ähm Multi. :lol:
buschmanoff Erstellt: 20:07 am 3. Juli 2006
ja, ich habs ja schon drauf. Ist richtig, der startet mit den Bios settings und ändert die wenn die Cool´n´quiet treiber geladen werden, sofern es auch an ist. Ist das ein Grundsätzliches Problem meines Boards?