Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für AMD Sempron 3000+ Hilfe bin newb (die neuesten Beiträge zuerst)
kammerjaeger Erstellt: 0:51 am 21. Feb. 2006

Zitat von tOWNshIP um 9:26 am Feb. 20, 2006
Warum wird denn hier empfohlen, den RAM auf 166 Mhz laufen zu lassen ??  

... er hat doch DDR400 RAM drin und dieser wird somit nicht ausserhalb der Spezifikation betrieben und kann deshalb schwerlich für etwaige Instabilitäten verantwortlich sein ..



Wenn er übertaktet, dann wird auch der Speicher mit übertaktet. Wenn er z.B. den Speicher auf 166 einstellt, dann wird er effektiv mit 200 arbeiten, wenn der Referenztakt (für die CPU) auf 240 hochgesetzt wird.
Läßt er den Speichertakt jedoch bei 200, so wird es evtl. mehr als eng, wenn die CPU z.B. auf 220 gesetzt wird.  

BlackiG Erstellt: 17:18 am 20. Feb. 2006
und wie kann ich gucken wie es meinen pc geht , ist der zu heiß oder so?
postet mal ein gutes programm bitte
tOWNshIP Erstellt: 9:26 am 20. Feb. 2006
Warum wird denn hier empfohlen, den RAM auf 166 Mhz laufen zu lassen ??  

... er hat doch DDR400 RAM drin und dieser wird somit nicht ausserhalb der Spezifikation betrieben und kann deshalb schwerlich für etwaige Instabilitäten verantwortlich sein ..

... und was ich auch nicht verstehe, die 1,8 Ghz reichen nicht aus, warum reichen dann 2,0 Ghz, der Unterschied ist kaum wahrnehmbar, höchstens bei einer multifreien CPU, wo man mit kleinem Multi dann den FSB extrem hochziehen kann, würde sich die Performance verbessern ...
Beomaster Erstellt: 4:10 am 20. Feb. 2006
naja, erhöh doch ma den FSB, mal schaun wie weit du kommst
BlackiG Erstellt: 21:39 am 19. Feb. 2006
ClockGen zeigt folgendes :

CPU : 1799.78
FSB : 199.97
RAM : 163.61

mehr gibts da net
Weniger Antworten Mehr Antworten
zuckjuu Erstellt: 20:51 am 19. Feb. 2006
Jo denk auch das er da nichts verstellen kann. Bei den Msi ist das immer so ne sache. Wenn du nichts einstellen kannst versuch es mit nem Prog wie z.B clockgen oder so.

@Kammerjaeger: thx stand aber vor dir schon da.


Gruß Zucki
Theicon Erstellt: 18:38 am 19. Feb. 2006
Er sollte erstmal nachschauen ob er das im Bios bei seinem Mainboard überhaupt verändern kann.

Bei meinem alten MSI Mainboard war das nämlich alles gesperrt.

Mfg
kammerjaeger Erstellt: 15:07 am 19. Feb. 2006
@ zuckjuu
Das entspricht dem MSI K8MM-V, könnte jedoch ein abgespecktes OEM-Bios haben.

@ BlackiG
Bist Du Dir sicher, daß der FSB333 hat? Lad Dir mal z.B. CentralBrainID runter und schau dann unter "HT Clock" nach, dort sollte 200MHz stehen, was 400MHz "FSB" entspricht.
Im Bios Speichertakt auf 166MHz setzen (falls verfügbar), dann langsam CPU Clock hochsetzen. Bei 222MHz bist Du bei 2,0GHz angelangt. Evtl. geht auch mehr...

BlackiG Erstellt: 14:48 am 19. Feb. 2006
hab das durchgelesen und nichts verstanden..lol
Es ist ein fertig PC Yakumo Q8 YW S3000+

Gehäuse        : Yakumo Case / Miditower
Mainboard     : MSI MS-7142 K8M800 MATX VGA
CPU               : AMD Sempron 3000+ 333FSB S754
RAM               : 1024 MB PC3200 400MHz
Festplatte      : 200GB 7200rpm 8MB SATA
Laufwerk 1     : DVD+-RW 16x Dual Double Layer
Laufwerk 2     : DVD-ROM 16x/48x/2x
FDD                : 3,5"
VGA                : ATI Radeon 9250 256 MB TV/DVI
Windows XP Home SP 2


:punk:
zuckjuu Erstellt: 14:27 am 19. Feb. 2006
Hi also ich würde dir erstmal raten den Overclocking Topic zu lesen. Ansonsten was isn das fürn Mainboard???? Hab ich nohc nie gehört. Was is des für ne marke? Und was ist das fürn Ram?? Und war das ein fertig PC`?

Gruß Zucki

(Geändert von zuckjuu um 14:28 am Feb. 19, 2006)