Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für 3700+ SanDiego/AsRock Dual SATA2 (die neuesten Beiträge zuerst)
DiabloOL Erstellt: 10:09 am 5. Juni 2006
Also:
AMD Athlon 3700+ San Diego E4 Stepping
Thermaltake Big Thypoon Lüfter
ASRock 939 Dual / Bios: 1.6
2x 512MB DDR PC3200 von Elixir
Netzteil: 450Watt

Habe den Multi & FSB auf 11x245 stehen!
Referenztakt: 245
Multi: 11
VCore: 1,40 (höher geht nicht im Bios)
VDIMM: Auto
CL. Auto
HTTLink SB und NB = Auto
den rest: = Auto

und der läuft auf ( 2700MHz )!

Meine frage: kann ich das so mit dem FSB so lassen, oder welche einstellungen kann ich am besten machen? Weil mit dem HTTLink & SB & NB usw. habe ich echt keine ahnung!
Würde mich freuen, wenn mir jemand nochmal vieleicht genau sagen kann, wie es es mal am besten Probieren kann! Oder welche einstellungen sogar vieleicht noch besser sind!

MFG
DiabloOL
Lars oha Erstellt: 13:05 am 25. Feb. 2006
Werd wohl bei gelegenheit mal ne andere CPU probieren. Solange fahre ich weiter diese Config

CPU 220x11 = 2420MHz
HT 220x5 = 1100
RAM 200MHz = 220MHz bei 2,5 3 3 8 1T
Kauernhoefer Speedy Erstellt: 11:10 am 25. Feb. 2006
Dann ist wohl deine CPU am Ende.
235x11=2585Mhz ist ja auch nicht sooo schlecht.
Siehs doch mal positiv, mit nem Venice bräuchtest du für die gleiche Leistung ca. 200Mhz Realtakt mehr.
Du kannst noch testhalber deine CPU mal bei nem Kumpel aufs Brett packen. Geht er dort unter gleichen/ähnlichen Voraussetzungen auch nicht besser ist der Verursacher gefunden. Oder du probierst mal ne andere CPU auf deinem Brett
Lars oha Erstellt: 11:01 am 25. Feb. 2006
Nächster Versuch schief gegangen.

Habe jetzt alle Laufwerke und Festplatten weg gelassen bis auf die Systemplatte.

HTT 237 ist wiederum Ende. Egal ob *11 oder *9 z.b.

Also wird es wohl die CPU sein die nicht mehr kann.
Kauernhoefer Speedy Erstellt: 10:44 am 25. Feb. 2006
Klick und Klick

@GPU Tweaking
Vielleicht hattest du Glück das sie trotz deiner "auto" Einstellung auf disabled lief. Sicherheitshalber setz ich die zum ocen immer auf disabled.

edit:@Lars
Teste mal ein Board nur mit einer Platte ohne deinen ganzen PCI- Steckkarten Schnickschnack. So wie ich's beschrieben habe.
Versuch isses wert.
edit2: Wenn du alle 5 Boards mit der gleichen CPU getestet hast, kann natürlich auch die CPU dafür verantwortlich sein, die einfach schon am Ende ist.

Gruss Speedy

(Geändert von Kauernhoefer Speedy um 10:47 am Feb. 25, 2006)


(Geändert von Kauernhoefer Speedy um 10:54 am Feb. 25, 2006)
Weniger Antworten Mehr Antworten
Lars oha Erstellt: 10:42 am 25. Feb. 2006
Sodele, habs grad getestet. Keine Veränderung. 235 bootet er. 237 kommt besagte Biosmeldung.
GPU Tweaking Erstellt: 10:34 am 25. Feb. 2006
nein muss es nich hat es die ganze zeit auf auto und hatte keine fehler
das beantwortet aber nicht meine frage was es denn nun bewirkt
Kauernhoefer Speedy Erstellt: 10:32 am 25. Feb. 2006

Bleibt alleine Spread Spectrum was bei mir anders ist. Das werde ich noch austesten.


Spread Spectrum muß zum ocen auf disabled!
GPU Tweaking Erstellt: 10:30 am 25. Feb. 2006
was bewirkt eigentlich das Spread Spectrum?

ich komm auf 245 mit selbigen einstellungen mit sataII danach macht die cpu dicht
Lars oha Erstellt: 10:21 am 25. Feb. 2006
Das mit der Platte geht bei mir nicht anders. Aber das ist auch eine die im Wechselrahmen steckt. Die anderen 4 Platten hängen an einem PCI-IDE-Controller.

Ich kanns deshalb nicht umstecken weil ich sonst mit den kabeln nicht klar komme. Ausserdem kann die Platte ruhig ausgebremst sein weil sie rein Backuptechnisch benutzt wird und sonst halt garnicht. Systemplatte ist eine andere am besagtem Controller und da hängen nur Platten dran.

MA Timing hatte ich auch schon auf 2T und auf auto, aber selbiges Problem. Auch dann ist bei 235 schluss.

HTT 235 bootet er zwar noch aber Fehler im Prime95 und ab und an bleibt der Monitor schwarz beim booten.

HTT237 ist ganz Ende und es kommt die Biosmeldung das man es richtig Einstellen soll oder es wird automatisch Eingestellt.

Bleibt alleine Spread Spectrum was bei mir anders ist. Das werde ich noch austesten.

(Geändert von Lars oha um 10:24 am Feb. 25, 2006)