Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für K8NF4G VMOD (die neuesten Beiträge zuerst)
erol2k Erstellt: 19:28 am 15. März 2006
yau :lol:

hab aber ein billiges sempron 2600 verwendet nicht das ich nen athlon kille

EselMetaller Erstellt: 19:05 am 15. März 2006
mit einem Kleks? Du hast alle 4 Pins zusammen verbunden?
erol2k Erstellt: 17:06 am 15. März 2006
hab mal das malbios ausprobiert


komme auf 1,6 volt vocre wenn ich alle 4 pins mit einem kleks verbinde :lol:
Brasillion Erstellt: 20:18 am 13. März 2006
Habe das Board nicht mehr.Aber hier der link kannst dich da mal durch kämpfen.

http://www.ocworkbench.com/ocwb/ultimatebb.php?/topic/30/4925/13.html
Kauernhoefer Speedy Erstellt: 19:18 am 13. März 2006
@Brasillion
Schaltet das modBIOS welches du verwendest C'nQ richtig runter, so auf unter 1,1V? Die originalen 1.5 u. 1.6 schalten bei mir nur auf 1,3V runter.
Hab mir auch so ein Board besorgt u. nen Sempron64 3000+ mit Venice Kern. Hab bis jetzt 270x9=2430Mhz primestable @Standart. Nicht schlecht für den Kleinen:lol:
Hast du mal nen Link, wo ich das modBIOS saugen kann? Wäre super.
Weniger Antworten Mehr Antworten
erol2k Erstellt: 20:36 am 9. März 2006
ich intressier mich für das modbios was für eins is das wohler bekomm ich das ? ( nicht das mahlbios)
kammerjaeger Erstellt: 18:05 am 9. März 2006

Zitat von EselMetaller um 14:34 am März 9, 2006

Die VGA Ramgrösse hab ich auf das niedrigste (= 32 MB glaub ich)  gestellt, werd ich beim nächsten Boot mal auf Auto zurücksetzen. Warum hat die Ramgrösse etwas mit dem takt der Onboard VGA zu tun?



Er schaltet die Onboard nur ab, wenn eine gesteckte Karte drin ist und die Speichergröße auf Auto steht. Ansonsten macht er beim OC früher dicht...
EselMetaller Erstellt: 14:34 am 9. März 2006
schrieb ich 1,85? Ich meinte natürlich 1,58  :lol:

Die VGA Ramgrösse hab ich auf das niedrigste (= 32 MB glaub ich)  gestellt, werd ich beim nächsten Boot mal auf Auto zurücksetzen. Warum hat die Ramgrösse etwas mit dem takt der Onboard VGA zu tun?

Der Kühler müsste gut sitzen, ist ein Freezer 64 und der hat ja keine grosse Grundfläche, ausserdem sind die Temps i.O.
Laut Everest unter Last 39°C (genauso wie @ 2,6 GHz auf dem Foxconn Board auch).
Hatte bei der Montage diese Wärmeleitpads auch gleich mal entfernt und vernünftige WLP draufgestrichen.

Wenn es nicht an der VGA liegt würd ich ma vermuten der Chipsatz braucht mehr Saft, aber schaun wir mal. Danke erstmal für den Tipp.
kammerjaeger Erstellt: 8:53 am 9. März 2006

Zitat von EselMetaller um 3:36 am März 9, 2006

Oder wird bei dem nF4 (6100) etwa noch die onboard GraKa mit übertaktet?



Ja, wenn Du keine PCIe-Karte drin hast oder im Bios die VGA-Speichergröße nicht auf Auto stellst. Hoher HTT klappt nur mit PCIe-Karte und VGA auf Auto. Könnte die Lösung sein...

Btw.: Sind 1,85V nicht etwas heftig? Stell das mal runter.

Außerdem überprüf mal den Sitz des NB-Kühlers. So liegen z.B. die Bügel eines AC Silencer 64 auf dem Kühler auf, wenn man die eine Reihe der Rippen nicht verbiegt. Dadurch hebt er auf der anderen Seite ab und liegt nicht mehr richtig auf der NB auf.  


EselMetaller Erstellt: 3:36 am 9. März 2006
hast Recht Kammerjäger, CBI zeigt mir tatsächlich 1,85 - 1,86V an.
Ändert allerdings trotzdem nichts an der Tatsache dass ich nicht über HT 235 MHz rauskommt  :noidea:


- Ram:  166 MHz @ lahme Timings + VDimm = "High" eingestellt (MDT CL 2,5), macht 192 MHz effektiv
- sämtliche "Spread Spectrum"s deaktiviert, CnQ ebenfalls
- HTT und HT to Chip (?) von 800 runter auf 600 MHz gestellt, macht 705 MHz effektiv. Auch auf je 400 MHz macht das keinen Unterschied. Allerdings sollte der HTT eigentlich kein Problem sein da das Board ja nen nF4 Chip hat und somit 1.000 MHz abhaben sollte.


Bei HT 240 MHz gibt's direkt beim ersten Anzeichen von Volllast nen Absturz  

Ideen?

Auf meinem Foxconn NF4K8AB lief die Mühle wie gesagt auf 2,6 GHz. Ram ebenfalls moderat auf 166 MHz voreingestellt, Vcore ebenfalls knapp unter 1,6V. Aber ich konnte Chipsatz und HTT im BIOS mehr Saft verpassen, ob's daran liegt? Oder wird bei dem nF4 (6100) etwa noch die onboard GraKa mit übertaktet?