Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Hilfe bei OC mit DFI NF4 Ultra-D (die neuesten Beiträge zuerst)
perdlox Erstellt: 8:26 am 13. Nov. 2005
also meine ocz's laufen prächtig auf dem board... :thumb: Haben zwar keine großes Übertaktungspotentiel (DDR-400 und 114€ für hingelegt), aber Preis/Leistung der Teile und die Stabilität kann sich durchaus sehen lassen...
Ozzy Erstellt: 2:26 am 13. Nov. 2005
zwischenfrage ich will von meinen 2x 512 corsairs auf 2x 1024 rams umsteigen. einer ne ahnung welche aufm dfi nf4 ultra-d laufen ? ocz und kingston scheinen ja probleme zu machen und an corsairs komm ich atm nicht ran weil ich auschliesslich bei alternate bestellen möchte !
Rulinator Erstellt: 15:03 am 11. Nov. 2005
du kannst ihn niedriger, aber net höher takten lassen! :thumb:

niedriger nur mit teilern, z.b. 10:9 bei 300 mhz htt wären 270 mhz ram! :thumb:
Gibtnix Erstellt: 15:00 am 11. Nov. 2005
@perdlox:

es ist nicht möglich, den Ram-Takt beim A64 irgendwo von loszukopppeln. Der Ram-Takt ist abhängig vom CPU-Takt (in Form eines Teilers) und der CPU-Takt ist abhängig vom Referenztakt. Ändern kann man dies nicht. Lies dir am besten mal die entsprechende Passage meines OC-Guides durch, da habe ich das ganz ausführlich erklärt:thumb:
Hollowman Erstellt: 13:43 am 11. Nov. 2005
Hab das selbe Board.:thumb:
Das is eigendlich ganz einfach, du musst ein den DRAM Configuration (Direkt über "FSB Bus Frequency" den "DRAM Frequency Set auf z.B. 133 stellen.
Wenn du nun den "FSB Bus Frequency" auf 300 stellen WÜRDEST!!!! Ergebe das 200 MHz DRAM Frequency, also DDR400. Da deine CPU wahrscheinlich nicht 300MHz schaft (mit Multiplikator 9=2700MHz) musst du ausprobieren ob du nicht vielleicht höher stellen kannst. Bei mir z.B. 140 DRAM Frequency.
Vergiss aber nicht die "LDT/FSB Frequency Ratio" zu verändern so das das Gesammt Ergebnis nicht 1000 MHz überschreitet.
Beispiel:  FSB Frequency=250 MHz; LDT/FSB Frequency Ratio: 5x; ~ 1250MHz also zu viel!

FSB Frequency=250 MHz; LDT/FSB Frequency Ratio: 3x; ~ 750MHz also völlig ok.:thumb:
Weniger Antworten Mehr Antworten
perdlox Erstellt: 23:14 am 10. Nov. 2005
Hi!
Wäre auch sehr freundlich von euch, wenn mir einer sagen könnte, wie die Option im Bios heißt.
Denn ich bin hier echt am verzweifeln....

HILLLLFFEEEE :noidea:
kawabiker1971 Erstellt: 22:37 am 9. Nov. 2005
hier n kleiner auszug aus dem oc-guide von gibtnix für amd:

Bei DDR200 wird 20 als Teiler aktiviert, was dann zu 100 MHz (DDR200) Speichertakt führt.
Bei DDR266 wird 15 als Teiler aktiviert, was dann zu 133 MHz (DDR266) Speichertakt führt.
Bei DDR333 wird 12 als Teiler aktiviert, was dann zu 166 MHz (DDR333) Speichertakt führt.
Bei DDR400 wird 10 als Teiler aktiviert, was dann zu 200 MHz (DDR400) Speichertakt führt.

THE OVERCLOCKER Erstellt: 22:22 am 9. Nov. 2005
Ramteiler ??

Gibst das nur auf diesen MOBO??
Hab die was davon gehört.....darum
kawabiker1971 Erstellt: 22:17 am 9. Nov. 2005
dafür gibt es ramteiler

z.b. bei htt 250 - teiler166 ergibt etwa realtakt 200 für den ram

es kann sein, daß er teiler bei dir im bios anders genannt wird, eventuell statt 166 kann es auch 13 sein
THE OVERCLOCKER Erstellt: 21:58 am 9. Nov. 2005
Hast du den Eintag RAM-L Settings im Bios????