Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Wer kann Helfen (die neuesten Beiträge zuerst)
EselMetaller Erstellt: 14:18 am 8. Nov. 2005
Multi beim Semrpon über BIOS verändern geht doch prinzipiel schonmal GANRNICHT, und über Software on-the-Fly funzt nur bei Via oder SiS.

Mach den SSL wieder ab, lass den Semp im MSI drin und lass ihn mit FSB 200 fahren, sollte ohne Probleme gehen.
Romek Erstellt: 23:13 am 7. Nov. 2005
welcher multi ist default und auf welchen stellst du ?
MADCOM Erstellt: 13:00 am 7. Nov. 2005
wenn ich den multi übers bios ändere startet das msi board nicht mehr.unter windows mit crystalcpuid hängt sich der rechner auf sobald ich den multi oder die spannung verändere.das asrock startet nicht einmal
Romek Erstellt: 19:44 am 6. Nov. 2005

Zitat von MADCOM um 10:20 am Nov. 6, 2005
hab alles neu gemacht.das msi meldet immer noch unknown cpu und das asrock startet nicht einmal:noidea:



das msi wird immer die cpu als unknown melden, weil es ja keine desktop cpu ist. das sollte dich aber nicht stören.
kannst du im bios den multi ändern?
MADCOM Erstellt: 10:20 am 6. Nov. 2005
hab alles neu gemacht.das msi meldet immer noch unknown cpu und das asrock startet nicht einmal:noidea:
Weniger Antworten Mehr Antworten
Beomaster Erstellt: 2:07 am 6. Nov. 2005
der Sempron ist gelocked, da ist nichts mit Multi verstellen
ist soweiso unnötig, dioe CPU kann lcoer mit 10,5x200 betrieben werden, das sollte reichen

wennde doch dne Multi verändern willst sollteste zum ASRock greifen
MADCOM Erstellt: 21:30 am 5. Nov. 2005
mit dem msi gehts nicht auch nicht im bios. Danke erstmal im voraus, werd die brücke mal neu machen und dann ab aufs asrock.
Romek Erstellt: 17:11 am 5. Nov. 2005
auf dem MSI wird es mit crystalcpuid nicht gehen. ist ein nforce-mobo, und das geht nur mit via oder sis chipsatz.
den multi solltest du aber in bios ändern können. wie Breaker schon geschrieben hat, male die brücken nochmal neu.



:ocinside:
Breaker10 Erstellt: 16:48 am 5. Nov. 2005
Versuche das Asrock mal, das sollte ihn dannn auch als Mobile erkennen, falls das nicht der fall ist die Brücke nochmal neu machen
MADCOM Erstellt: 16:08 am 5. Nov. 2005
nein da startet der rechner nicht mehr