Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Multiplikator Problem (die neuesten Beiträge zuerst)
Kalli Erstellt: 21:31 am 12. Mai 2005
Oh sorry - hatts nicht richtig gelesen. Ich dachte du hast geschrieben es ginge garnicht (wer lesen kann ist klar im Vorteil).

Die Drahtgeschichte finde ich aber leichter als die malerei und leichter zu entfernen.

(Geändert von Kalli um 22:17 am Mai 12, 2005)
Flip Erstellt: 21:18 am 12. Mai 2005
der draht macht nichts anderes als malen!

du kannst brücken verbinden/trennen, pins an der cpu verbinden, oder eine drahtlitze in den Sockel vom Mainboard stecken
Kalli Erstellt: 21:11 am 12. Mai 2005
Oh Flip, sag das aber nicht meinem Board (A7N8X del 2.0) sonst funktioniert der draht der meinen Multi bei 13,5 hält nicht mehr.

Oder kurzgesagt:

F-A-L-S-C-H !!

Die FID3 Geschichte erlaubt nur keine direkte verstellung vom Bereich unter 12,5 zum Bereich darüber über das Bios. Mit dem Draht geht der Berich über 12,5.

(Geändert von Kalli um 21:14 am Mai 12, 2005)
Wormi Erstellt: 21:00 am 12. Mai 2005
Wie würde das gehen?

Und was ist mit dem Draht im Sockel Trick? Bringt der dann garnix?
Flip Erstellt: 20:57 am 12. Mai 2005
das Asus Board hat nur FID3, das kann nur bis 12,5 gehen.
Wenn du mehr willst, musst du auf die CPU einen Multi von 13malen, dann sind alle ab13-24verfügbar
Weniger Antworten Mehr Antworten
Kalli Erstellt: 20:44 am 12. Mai 2005
Wenn da:
http://homepage.ntlworld.com/michael.mcclay/
nix dabei ist (und da ist kein 1007 für´s E), dann gibt´s das warscheinlich garnicht.
profigimp Erstellt: 20:32 am 12. Mai 2005
Ich bin Im Moment nur immer noch auf der Such nach einem Bios fürs A7N8X-E deluxe beim dem der Fsb über 200 und in 1ner schritten verstellbar is ..

Hab' gehört das 1007E Uber solle das unterstützen

Ich find aber nur aufsteigend vom 1008E :blubb:
Kalli Erstellt: 20:30 am 12. Mai 2005
Ich war gerade erstaunt über die Uber bios Version 1013- E und über die doch extremen Einstellmöglichkeiten.

Aber ich hab das A7N8X Deluxe 2.0 und nicht das E, deswegen kannte ich die möglichkeiten nicht die Sachen so hoch einzustellen. Ich hab bei meinem die Bios-Version 1007 und da geht leider nicht so viel.
profigimp Erstellt: 20:23 am 12. Mai 2005
Bis zu 3 Volt ist auch mit z.B. einem Uber bios möglich, wenn man sich nich an die Mods rantraut :thumb:

V-Core auch bis 1,95 V mit z.B. dem 1013- E Uber bios

Sollte man auf jeden Fall mal probieren bevor man sich an die mods wagt

Kalli Erstellt: 20:18 am 12. Mai 2005
Den Bereich über 12,5 geht bei dem Board nur mit dem Draht-Trick oder auch Draht im Sockel Trick. Mit verschiedenen Hardwaremods kann man auch die VRam auf weit über 3,3volt und die VCore weit über 2,05 Volt anheben. Such mal heir im Forum - ich hab beidens schon soooooo oft erklärt und einige Links dazu dargereicht.

Mithilfe des VRam-mod habe ich meine 166er Rams mit 2,9V auf 200 (2,5-3-3-8) laufen.

Auch zu empfehlen ist das uber-Bios (nicht ü sondern u). das ist ein Bios indem einige Sachen die zum übertakten nützlich sind, freigeschaltet wurden.

(Geändert von Kalli um 20:21 am Mai 12, 2005)