Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für "intel fanboys schockiert..... (die neuesten Beiträge zuerst)
SchlitzerMcGourgh Erstellt: 11:01 am 27. Okt. 2003
:lolaway:
kammerjaeger Erstellt: 10:31 am 27. Okt. 2003
Vielleicht wird das ja das "Projekt 2004"... :noidea:

Aber wir sind ja nicht blöd.
skynet Erstellt: 3:18 am 27. Okt. 2003

Zitat von kammerjaeger am 0:21 am Okt. 27, 2003
Wird bestimmt ein geiler Werbeslogan beim Prescott:

"Die neue Top-CPU von Intel, jetzt zum absoluten Schnäppchenpreis von nur 299,- ! *"

Im Kleingedruckten darunter:
"*Nur in Verbindung mit einem kompressorgekühlten Gehäuse und einem 10 Jahre Knebelvertrag mit M....soft erhältlich. Dadurch entstehen Zusatzkosten in Höhe von mindestens 2500,-."  :lol:




:lolaway:
kammerjaeger Erstellt: 0:21 am 27. Okt. 2003
Wird bestimmt ein geiler Werbeslogan beim Prescott:

"Die neue Top-CPU von Intel, jetzt zum absoluten Schnäppchenpreis von nur 299,- ! *"

Im Kleingedruckten darunter:
"*Nur in Verbindung mit einem kompressorgekühlten Gehäuse und einem 10 Jahre Knebelvertrag mit M....soft erhältlich. Dadurch entstehen Zusatzkosten in Höhe von mindestens 2500,-."  :lol:
Postguru Erstellt: 23:22 am 26. Okt. 2003
naja aber  intel scheint mit Prescot (oder wie das dingens heissen mag)  problemchen ...  noch ist kein Testexemplar in irgend ein Hardwaretestlabor gelandet ..ausserdem scheint  Intel nicht mit den  0.09µm struckturgrösse zurecht zu kommen  denn ein schrink von 0.13µm auf 0.09µm müsste auch eine verringerung der Energieaufnahme  mit sich bringen was wohl bei Prescott wohl nicht der falle ist ..ganz im gegen teil .. und wenn die mit den takten noch höher gehen wollten ... was soll das mit der kühlung werden ...    wer will dann wohlmöglich 200W :lol: per luftkühlung abtranzportieren .. oder verkauf intel dann nur noch boxed Prescott (pentium5)   wobei das boxet ..ein tower mit Wasserkühlung ist ... :lol::lol:
Weniger Antworten Mehr Antworten
Crusader Erstellt: 20:58 am 26. Okt. 2003
:nabend:

macht euch ma um ungelegte eier keine sorgen

jeder "spieler" hat seine "trümpfe" auf der hand doch nur der sich des sieges gewiss ist spielt ihn zur letzten stunde

eine schlacht zu gewinnen heißt nicht im krieg die oberhand zu haben.. es ist vielmehr ein ansporn mehr druck auszuüben :ocinside:

gruß -crusader-
kammerjaeger Erstellt: 10:43 am 17. Okt. 2003

Zitat von darkcrawler am 1:17 am Okt. 17, 2003
trotzdem hat amd den schnellsten verfügbaren proz:lol:



Und das wird wohl auch noch eine Weile so bleiben.

Begründung:

1. Mit der aktuellen Technologie wird es schwer, die Taktfrequenz noch deutlich anzuheben (Richtung 5GHz und drüber).
Da Intel aber sowohl beim P4EE als auch beim Prescott auf hohe Taktraten angewiesen ist, bleibt nicht viel Spielraum nach oben.
AMD hat mit dem A64 da taktmäßig noch ganz andere Möglichkeiten.

2. Gerade beim P4EE kommt noch etwas hinzu: Die hohe Wärmeentwicklung durch die Kombination von hohem Takt und großem Cache verhindert die deutliche Steigerung des Taktes.
Nur durch extrem teure Kühlsysteme wäre dies möglich, was den breiten Massenmarkt ausschließt.

Wenn Intel also nicht endlich dazu übergeht, Centrino auf den Desktop-Bereich zu portieren, werden sie mittelfristig das Rennen klar verlieren.

Der A64 wird bald ein Preisniveau erreichen, welches ihn auf den Massenmarkt bringt (P.S.: wenn ihn selbst Vobis jetzt schon verkauft, dann hat es schon begonnen... ). Für vergleichbar starke Intel sehe ich da schwarz. Da müsste man schon zum Weihnachtsgeschäft den P4 3,2 für ca. 200,- anbieten, um entsprechend konkurrenzfähig zu bleiben.  :lol:

Ergo: Für Intel brechen ohne eine kleine Revolutionierung ihrer Technologie oder der Portierung von Centrino auf den Desktop harte Zeiten an.
darkcrawler Erstellt: 1:17 am 17. Okt. 2003
trotzdem hat amd den schnellsten verfügbaren proz:lol:
DJ Erstellt: 17:24 am 15. Okt. 2003
@totgezogen das sage ich ja immer intel macht mehr gewinn als die gesamte konkurrenz umsatz, darum koennte es denen sch**** egal sein was die anderen da rumkrebsen, na zum glueck ist es nicht so krass vor dem amd64 haben die dann doch angst. :thumb:
totgezogen Erstellt: 17:19 am 15. Okt. 2003
hi,

nur mal so nebenbei die aktuellen quartalszahlen von intel |info @ heise.de

"Intel erfüllte im vergangenen Quartal seine Umsatzerwartungen am oberen Ende des Prognosefensters. 7,8 Milliarden US-Dollar konnte der Chiphersteller umsetzen, das sind 1,3 Milliarden US-Dollar mehr als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Noch größer erscheint der Sprung beim Nettogewinn, der mit 1,7 Milliarden US-Dollar im Vorjahresvergleich um fast 150 Prozent höher liegt. Damit erzielte das Unternehmen den höchsten Nettogewinn und Umsatz der vergangenen elf Quartale."  

intel hat somit ca. 3x mehr gewinn als amd überhaupt umsatz macht - krass!

greetz t.

ps: allerdings scheint der neue fx-51 schon richtig fett abzugehen - ich glaube den werde ich mal antesten!


(Geändert von totgezogen um 17:21 am Okt. 15, 2003)
×