Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Service-Pack 2: Sicherheitscode schon vor dem Release geknac (die neuesten Beiträge zuerst)
darkpepe Erstellt: 23:44 am 11. Juli 2004
Es ist ja mitlerweile so dass Anwender den neu gekauften WinXP nicht aktivieren können weil der Schlüssel schon benutzt wurde -> jemand mit dem keygen erstellt und gebraucht :lol:
Henro Erstellt: 12:12 am 8. Juli 2004
Fakt is ja mal das sie niemals die Komplette Prüfsumme sperren können ... dann würden ja originale Keys auch nicht mehr gehen.

Also bleibts dabei das immer nur Keys an sich gesperrt werden
svenska Erstellt: 3:56 am 8. Juli 2004

Zitat von QnkeI am 18:56 am Juli 7, 2004

Zitat von svenska am 20:02 am Juli 6, 2004

Zitat von QnkeI am 19:56 am Juli 6, 2004

Zitat von svenska am 3:21 am Juli 6, 2004
jaund keygen?

wird sich zeigen, was nu fakt is



keygens errechnen bei xp auch nur keys auf basis einer bekannten prüfsumme, verstehste??

XP prüft den Keygen ja nach eine bestimmten Chiffriermethode obs mit einer Prüfsumme übereinstimmt. Stimmts is alles ok, wenn net dann net.

Und bei den Keygens ham se eine dieser Prüfsummen geknackt und berechnen darauf Keys.

Bei einem "Produkt" musste z.B. ein Zahlenblock ohne Rest durch 7 teilbar sein.

@Dem-XP-CD-Bild
??? Erst 35 Tage vor dem Launch hatte der XP? Ich hatte schon n knappes halbes  Jahr vorher den RC1 original




man labber nich. ich meinte natürlich keygens die wiederum dieser neuen sache von MS umgehen bzw. den key wieder anderes generieren das des passt...weißt du, zu jedem schloss gibts nen schlüssel..



erstma net so unfreundlich. ein keygen kann den key net neu erfinden !!!! er kann nich neue prüfsummen erfinden sondern nur vorhandene nutzen!!!



jo sry, wenns beidir so rübergekommen ist.  
war nich unfreundlich, aber ich glaub so richtig checken tust du es aber net was ich meine... :lol::blubb:
QnkeI Erstellt: 18:56 am 7. Juli 2004

Zitat von svenska am 20:02 am Juli 6, 2004

Zitat von QnkeI am 19:56 am Juli 6, 2004

Zitat von svenska am 3:21 am Juli 6, 2004
jaund keygen?

wird sich zeigen, was nu fakt is



keygens errechnen bei xp auch nur keys auf basis einer bekannten prüfsumme, verstehste??

XP prüft den Keygen ja nach eine bestimmten Chiffriermethode obs mit einer Prüfsumme übereinstimmt. Stimmts is alles ok, wenn net dann net.

Und bei den Keygens ham se eine dieser Prüfsummen geknackt und berechnen darauf Keys.

Bei einem "Produkt" musste z.B. ein Zahlenblock ohne Rest durch 7 teilbar sein.

@Dem-XP-CD-Bild
??? Erst 35 Tage vor dem Launch hatte der XP? Ich hatte schon n knappes halbes  Jahr vorher den RC1 original



man labber nich. ich meinte natürlich keygens die wiederum dieser neuen sache von MS umgehen bzw. den key wieder anderes generieren das des passt...weißt du, zu jedem schloss gibts nen schlüssel..



erstma net so unfreundlich. ein keygen kann den key net neu erfinden !!!! er kann nich neue prüfsummen erfinden sondern nur vorhandene nutzen!!!
svenska Erstellt: 18:01 am 7. Juli 2004

Zitat von Barry Burton am 22:51 am Juli 6, 2004
Oder zumindest nen Generalschlüssel.



jenau.. :lol::thumb:
Weniger Antworten Mehr Antworten
ErSelbst Erstellt: 13:20 am 7. Juli 2004

Zitat von QnkeI am 19:56 am Juli 6, 2004
@Dem-XP-CD-Bild
??? Erst 35 Tage vor dem Launch hatte der XP? Ich hatte schon n knappes halbes  Jahr vorher den RC1 original

Und? Wen interessiert RC1 ? Is genauso wie die Leutz die sagen, dass se Longhorn schon seit xx Monaten haben :lolaway:
Barry Burton Erstellt: 22:51 am 6. Juli 2004
Oder zumindest nen Generalschlüssel.
svenska Erstellt: 20:02 am 6. Juli 2004

Zitat von QnkeI am 19:56 am Juli 6, 2004

Zitat von svenska am 3:21 am Juli 6, 2004
jaund keygen?

wird sich zeigen, was nu fakt is



keygens errechnen bei xp auch nur keys auf basis einer bekannten prüfsumme, verstehste??

XP prüft den Keygen ja nach eine bestimmten Chiffriermethode obs mit einer Prüfsumme übereinstimmt. Stimmts is alles ok, wenn net dann net.

Und bei den Keygens ham se eine dieser Prüfsummen geknackt und berechnen darauf Keys.

Bei einem "Produkt" musste z.B. ein Zahlenblock ohne Rest durch 7 teilbar sein.

@Dem-XP-CD-Bild
??? Erst 35 Tage vor dem Launch hatte der XP? Ich hatte schon n knappes halbes  Jahr vorher den RC1 original



man labber nich. ich meinte natürlich keygens die wiederum dieser neuen sache von MS umgehen bzw. den key wieder anderes generieren das des passt...weißt du, zu jedem schloss gibts nen schlüssel..
QnkeI Erstellt: 19:56 am 6. Juli 2004

Zitat von svenska am 3:21 am Juli 6, 2004
jaund keygen?

wird sich zeigen, was nu fakt is



keygens errechnen bei xp auch nur keys auf basis einer bekannten prüfsumme, verstehste??

XP prüft den Keygen ja nach eine bestimmten Chiffriermethode obs mit einer Prüfsumme übereinstimmt. Stimmts is alles ok, wenn net dann net.

Und bei den Keygens ham se eine dieser Prüfsummen geknackt und berechnen darauf Keys.

Bei einem "Produkt" musste z.B. ein Zahlenblock ohne Rest durch 7 teilbar sein.

@Dem-XP-CD-Bild
??? Erst 35 Tage vor dem Launch hatte der XP? Ich hatte schon n knappes halbes  Jahr vorher den RC1 original
Postguru Erstellt: 18:22 am 6. Juli 2004
ist das meine CD ??? :lol::lol::lol::lol:



abduck und :wusch:
×