Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
Humungus Erstellt: 20:52 am 8. Jan. 2006

Ja aber wie gesagt, der Blitz hatte meinem Bord schon mal einen Besuch abgestattet und den Onboard Sound zerlegt. Vieleicht sind das jetzt die Nachwirkungen.
Die Elkos, zumindest die großen um die CPU herum, sind soweit ich das überblicken konnte iO.

Und die Werte vom NT sind selbst bei Kaltstart alle im grünen Bereich.
Blade1972 Erstellt: 20:35 am 8. Jan. 2006

Zitat von Humungus um 20:06 am Jan. 8, 2006

Am besten wirds sein ich hol mir Board und NT neu, da hab ich dann Ruhe.
Dank dir erstmal für die schnellen Antworten.


Wenn auf dem Board die Elkos noch gut aussehen als nicht aufgequollen sind dann würd ich es erst ma mit nur nem Netzeil probieren ... sollte eigentlich reichen
Humungus Erstellt: 20:33 am 8. Jan. 2006

zZ noch ein Biostar M7VIB auf dem ein AthlonXP 1800+ werkelt.

SirBlade Erstellt: 20:09 am 8. Jan. 2006
Kein Problem. Was hast du eigentlich für ein Board?
Humungus Erstellt: 20:06 am 8. Jan. 2006

Am besten wirds sein ich hol mir Board und NT neu, da hab ich dann Ruhe.
Dank dir erstmal für die schnellen Antworten.
Weniger Antworten Mehr Antworten
SirBlade Erstellt: 19:49 am 8. Jan. 2006
Hmm ja klingt nicht sonderlich gut. Du solltest dir echt n neues Board besorgen.
Humungus Erstellt: 19:46 am 8. Jan. 2006
Hmm, mittlerweile isses soweit das die Kiste sich auch nach stundenlangem Betrieb neustartet. Beispiel; CPU Temp auf 55° hochgejubelt, dann schalt ich IDLE ein und lass ihn ca 10min in Ruhe. Temp is nun auf 32° runter. Wenn ich jetzt irgendwas anklicke kackt er ab. Als ob er Leistung braucht und diese nicht zur Verfügung steht.

Is schon komisch :noidea:
SirBlade Erstellt: 19:30 am 8. Jan. 2006
Joa dann sieht es so aus als ob die Spannungswandler und was da so alles mit zusammenhängt n Schlag abbekommen hätte (im warsten Sinne des Wortes). Du brauchst ein neues Board würd ich ma sagen.
Humungus Erstellt: 19:17 am 8. Jan. 2006

Ja Ram is ok. Wenn ich mit dem Fön links oben neben der CPU "vorheize" startet der Rechner eher. Wenn ich nichts mache und ihn so anschalten will dann läuft außer den Lüftern nichts an, keine Laufwerke, keine HDD. Nur die HDD-Diode leuchtet dauerhaft.
SirBlade Erstellt: 19:06 am 8. Jan. 2006
Hört sich auf jeden Fall nach eine Hardwareproblem an. Wie aussieht hat das Board ne Macke. Könnte sein das das wirklich erst "warmlaufen" muss bevor es richtig funktioniert. Nur zur Sicherheit: hast du schon mal memtest laufen lassen um zu sehen ob der Speicher in Ordnung ist?

EDIT:
Hallo und Willkommen im Forum

EDIT2:
Es könnte aber auch an nicht stabilen Spannungen vom Netzteil liegen wenn das noch net warm ist. Das Wärme was ausmacht halte ich bei nem Netzteil für warscheinlicher als bei nem Board. Vielleicht kannst du mal ein anderes Netzteil ausprobieren?

(Geändert von SirBlade um 19:09 am Jan. 8, 2006)