Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
Coolphan Erstellt: 18:43 am 15. Nov. 2005
nein, aber ich probier das auch mal aus... Danke für den TIPP!!!

@ marauder: PCI ist Spezifikation 2.2, also sollte hier kein Problem entstehen. (Karte ist auch kompatibel gegen unten, also 2.1)

aber ich probier gleich mal den abgesicherten Modus, dass Ding muss einfach irgendwie laufen :blubb:

EDIT: Wenn ich die Karte einbaue, und dann im abgesicherten Modus starte, dann komme ich bis zum Anmelde Bildschirm, dann klick ich auf den Namen, Einstellungen werden geladen (schwarzer Bildschirm, oben und unten steht Windows Version), und dann freezt er beim Laden ein, also ohne das ein Treiber oder ne neue Hardware gemeldet wird... So was komisches, echt...

(Geändert von Coolphan um 20:07 am Nov. 15, 2005)
nummer47 Erstellt: 14:50 am 15. Nov. 2005
haste ma den abgesicherten modus probiert?
Coolphan Erstellt: 14:36 am 15. Nov. 2005
ok, vielen Dank für die Antwort. Werd ich alles mal überprüfen.

Das neue Asrock DualSata2 Boad sollte doch eigentlich diesen PCI 2.2 Steckplatz haben, ich guck aber nochmal nach.

Windows ist auf dem neusten Stand, alle Updates gemacht, sogar Office

Es ist echt komisch, sowas kleines zu installieren sollte doch ohne Probs funzen...

meld mich wieder, ich guck erstmal wegen PCI.

Gruss

PS: In der Schweiz mit Umtauschen ist das so ne Sache, da muss ich erst mal schauen :thumb:
Marauder25 Erstellt: 10:40 am 15. Nov. 2005
Hört sich fast so an als ob die Karte inkompatibel mit deinem System wäre.
Also das mit dem USB on Board ausschalten hätte ich wohl auch gemacht. Denn hätte ja sein können das die beiden sich beissen.

Aber an den Treibern kann es eigentlich nicht liegen, es sind ja zu dem Zeitpunkt noch gar keine inst.

Evtl. noch mal an den Hersteller wenden.

Welches Windows benutzt du? Service Pack inst?
Ich weiß noch von einigen USB Problemen mit Windows XP Home/Pro ohne Service pack. Villeicht hier mal nachhaken.

Ansonsten wenn alle Stricke reissen, einfach mal eine vollkommen andere USB PCI Karte kaufen, und damit ausprobieren.
Kannst ja dann wieder umtauschen wenn es nicht gehen sollte.

PS: Oh ich seh gerade etwas...die Karte läuft anscheinend nur in einem PCI 2.2 Steckplatz. Überprüfe das mal bitte ob dein Board diesen überhaupt zur Verfügung stellt.

Mike

(Geändert von Marauder25 um 10:43 am Nov. 15, 2005)
Coolphan Erstellt: 9:48 am 15. Nov. 2005
gar niemand eine Idee?

bisher ausprobiert:

oboard USB disabled, und dann probiert -> Freeze
Anderer PCI Slot ausprobiert -> immer noch Freeze
Weniger Antworten Mehr Antworten
Coolphan Erstellt: 20:27 am 14. Nov. 2005
Hallo zusammen

hab mir n neuen Rechner zusammengebastelt.

Mainboard: Asrock DualSata2
CPU: Opteron 146
Ram: 2*512mb Kingmax DDR500

Alles funzt sehr gut, bin auch mit Stabilität sehr zufrieden, Grafikleistung ist auch gut.

ABER:

Ich möchte gerne mehr USB Anschlüsse installieren, aus diesem Grunde habe ich mir eine PCI Karte besorgt, ist ganz neu. Mit 4 USB2.0 Anschlüssen. Hersteller ist Bravo:

http://www.bravo-tech.com/product/io/usbcard.htm

das Produkt: USBNEC101-5P-1

Ich habe auf dem Mainboard das Bios 1.41C installiert, und USB ist auch aktiviert. Wenn ich die Karte installiere, den Rechner hochfahre und Windows die Karte erkennt und installieren will, dann friert der Rechner ein. Es kommt unten rechts in der Taskleiste noch eine Meldung, dass es er etwas erkannt hat (Standart erweiterter PCI-zu-USB universeller Hostcontroller), und dann friert der Rechner ein. Könnte das am Treiber liegen (ULI Integrated), oder an einer Bios Einstellung die ich noch machen muss?

Der Asrock Support hat mir geantwortet, und mir empfohlen, USB Legacy Devices zu enablen, was ich gemacht habe. Keine Besserung.

Vielleicht hat jemand von euch einen Rat? THANKS