Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
Notmynick Erstellt: 16:13 am 6. März 2005
Arbeitsspeicher und ä#Ram sollten Sync. eingestellt werden. Dazu musst Du das Memorytiming auf Manuell  und 100% stellen.

Unnd eigentlich sollte der höhere FSB mehr bringen. Aber wenn Du es genau wissen willst nim das SiS Sandra 2005 und mach einfach einen Memory bandwitch benchmark.

Grüße Notmynick.
Frazerman Erstellt: 10:26 am 6. März 2005
Wie komm ich über 190mhz fsb, sodass cpu UND speicher damit angesteuert werden.....gebe ich 190mhz ein, so regelt das board den ram iregdnwie automatisch runtr auf 315mhz ddr..:/
hab CPU/DRAM ratio (oder so) mit AUTO und BY SPD probiert...selbes ergebnis

habe das neueste Abit Bios drauf. Gibt es da ne möglichkeit?


Und gleich die nächste Frage:

Was bringt mehr, HOHER fsb und LANGSAMERE TIMINGS oder NIEDRIGER fsb und SCHNELLERE TIMINGS.....wobei es sich bei den Timings eigentlich nur um CL2.5 vs CL2 handelt

meine Rams machen bei 178fsb 2/3/3/5

nun hatte ich ne halbe stunde memtest mit 189fsb 2.5/3/3/6 getestet ohne fehler


was meint ihr? weitertesten mit ggf noch höherem fsb oder wiueder runter und cl2?


edit: mit everest hab ich vorher und nachher mal gemessen

der lesedurchsatz ist mit dem höheren fsb fast 200mb gesteigen
schreibdurchsatz fast gleich oder etwas weniger  :-/





Abit NF7-S Rev. 2.0
Athlon XP 1700+ @ 2600+
Alpha PAL8045
Seagate Barracuda IV 80GB 7200upm
Seagate Barracuda V 80GB 7200upm
Sapphire Radeon9800
CS 3001
2x256MB Samsung CL 2.5
1x512MB Infineon CL 2.5



(Geändert von Frazerman um 10:30 am März 6, 2005)