Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Notebook bis 1500€   (die neuesten Beiträge zuerst)
spraadhans Erstellt: 11:00 am 24. März 2005
hab bis jetzt nur gutes über asus gehört, die 9700 hat nur höhere taktraten als die 9600, ist also mit der desktop variante nicht vergleichbar.

dürfte so ca. 4000 punkte im 3dm03 machen...
Waldikult Erstellt: 18:28 am 23. März 2005

Ich habe jetz ein Günstiges Notebook gefunden!!


Asus A4744KLH - Athlon64 3000+ 512/60 DVD±DL 15"WXGA R9700 b XPH

AMD 64 3000+

Radeon 9700 128 MB

512 MB DDR

Kostet im geschäft mit DVD brenner usw 1169 € - Er meinte, das er mim preis etwas runtergeht!
-------------------

Lohnt es das Geld für das Notebook?

wieviel Punkte macht den das sys im 3Dmark 2003 ??

mfg Waldi

(Geändert von Waldikult um 18:32 am März 23, 2005)
spraadhans Erstellt: 13:30 am 23. März 2005
naja die 9600er ist nicht mehr ganz up to date, die neuesten games haben doch schon höhere ansprüche, musst halt details zurückdrehen und auf aa/af verzichten.

aber ansonsten okay, wieviel soll es denn kosten?
Waldikult Erstellt: 9:15 am 23. März 2005
hey, wie siehts mi dem notebook aus??

Amilo M1420 Centrino 1,6GHz ,512MB ,60GB ,15,4 , Radeon 9600 mit 128 MB!!

sollten die jetzigen Spiele ohne probleme gehen oder??

mfg Waldi
razzzzia Erstellt: 7:55 am 23. März 2005
also das bei asus die lüfter laut sind, halt ich für ein gerücht. zumindest bei den bauserien die ich kenne. :noidea:


BTW Klappercom und Fujitsu-Schrottmens lassen ihre Kisten mittlerweile bei der selben Notebook-Schmiede schief mitm Hammer zusammenkloppen. Da tut sich qualitativ nicht viel, und beide Hersteller haben teilweise böse Hitzeprobleme.
Weniger Antworten Mehr Antworten
HartHaerterHaertel Erstellt: 20:01 am 22. März 2005
gericom soll ein ganz ganz schlechten Support haben... hab ich mal gehöhrt
baoson Erstellt: 18:42 am 22. März 2005
bei der qualität sind heutzutage alle markengeräte gleich...vielleicht ausser gerricom. die sind echt shit....

bei asus sind die die lüfter sehr laut. habe einen freund, der einen asus hat. aber mit den passenden tool --> speedswitch sollte alles no problem sein.

gruss
razzzzia Erstellt: 18:06 am 22. März 2005
guck dich mal bei Asus um. bei der M-Serie findest du bestimmt was, was dr zusagt. Verarbeitung bei denen ist Top und Support ist sehr gut.
baoson Erstellt: 14:41 am 22. März 2005
hallo habe zur zeit einen

toshiba m30x-124
er hat
1,6mhz centrino
2x256 ddr pc 333
dvd-brenner (auch ram)
radeon 9700 mit 128mb
80mb platte
15 zoll tft mit 1200x800
akku hält bei standard-anwendungen ca. 3,5 stunden

im allgemeinen bin ich sehr zufrieden. das display hat aber nicht die qualität eines sonys oder eines toshiba mit truebite. aber an einem acer, asus etc. reicht er allemale.
support von toshiba ist sehr gut und vor allem schnell.

aktuell habe ich das notebook auf 1,8mhz. und er ist absolut stabil.
in einem speziellen forum http://www.m30x.de.vu/ kannst du alles hierüber nachlesen.

achja anschlüsse:
3x usb 2.0
mic, kopfhörer
vga, parallel (sehr selten heute), modem, netz

gruss
spraadhans Erstellt: 17:05 am 7. März 2005
nimm das toshiba, hab jetzt mein drittes und war immer zufrieden.

hab auch schon schlechtes über die fujitsu teile gehört, lass auf jeden fall auf pixel fehler testen!!