Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
Itchigo1987 Erstellt: 7:29 am 29. Feb. 2008
Scheint noch im grünen Bereich zu liegen.
Nur um die CPU würde ich mir sorgen machen, aber eigentlich sind
Notebook CPUs bis 100Grad ausgelegt, war zumindest früher so :godlike:
Azad Erstellt: 23:49 am 27. Feb. 2008
So habe mal ein bischen übertaktet.. allerdings bin ich mir nicht sicher wie da die Grenzwerte sind.. Habe höchtstemps nach paaar stunden test von ca 81° auf der einen und 76° auf der andern... beim CPU ist es ca 76° nach dem übertakten..

Grafikfehler sind keine aufgetreten. Temps werden von Everst angezeigt...

Core Spannung1.300 V
CPU Takt2503.1 MHz  (Original: 2333 MHz, overclock: 7%)
CPU Multiplikator14.0x
CPU FSB178.8 MHz  (Original: 166 MHz, overclock: 8%)
Speicherbus357.6 MHz

Das Problem ist das ich das mit Clockgen machen und wohl auch immer gleich PCIe und so mit übertakte oder ignoriert der die wirklich wenn ich ignore gsb/pci aktiviere..

Die Graka habe ich mal mit Rivatuner bissel getaktet...

GPU Takt (Geometric Domain)756 MHz  (Original: 625 MHz, overclock: 21%)
GPU Takt (Shader Domain)1512 MHz  (Original: 1250 MHz, overclock: 21%)
Speichertakt846 MHz  (Original: 799 MHz, overclock: 6%)
TheOne Erstellt: 8:04 am 26. Feb. 2008
Soweit ich weiß is das Übertakten im Noteboob weitaus ungefährlicher... Da Schleppis da mit besonderen Schutzmaßnahmen ausgestattet sind, die das System direkt wieder Resetten... Sofern ich mich jetzt nicht irre :lol:

Wobei man aber dennoch überlegen sollte ob es Sinnvoll ist das System zu übertakten. Die Alienwareteile sind tragbare vollwertige Heizungen... :lol:

Schraub nen bissen an der Graka rum und dann schau mal weiter. Behalt einfach die Temps etwas im Auge. Der Prozessor kann auch noch etwas hochgeshcobenw erden, versuch aber erstmal ohne VCore Erhöhung. Und guck immer wieder mit Speedfan nach den Temps

Im prinzip gilt das selbe System wie auch bei Desktop-PCs Schritt für Schritt... ^^
larsk86 Erstellt: 6:50 am 26. Feb. 2008
Überleg Dir gut, ob Du überhaupt so ein Notebook haben willst. Mir wäre das Teil einfach zu groß, zu schwer und zu dick (kann man nicht so gut dran arbeiten). Für das gleiche Geld bekommst Du einen Gamer-PC und ein einfaches Notebook für Unterwegs.

Das Übertakten der Grafikkarte sollte mit nTune gehen, würde ich aber nicht empfehlen, so eine Notebook-Grafikkarte kann schon mal ganz schön heiß werden. Das gleiche gilt auch für den Prozessor.
Azad Erstellt: 19:47 am 25. Feb. 2008
Naja ich habe noch kein gutes Tool gefunden womit ich die
8700M GT SLI übertakten kann
Weniger Antworten Mehr Antworten
isnoguter Erstellt: 17:41 am 25. Feb. 2008
ich denke du wirst kein glück haben notebook boards sin einfach nicht zum oc gedacht

oc doch einfach die graka allein das bringt ein leistungsschub und alles ist ok
Azad Erstellt: 16:59 am 25. Feb. 2008
So,

habe mein Notebook erhalten und du hast recht unter Vollast werden die Dinger schon gut warm. Habe mir deshalb auch ein ZALMAN NC-2000 gekauft. Das ist ein Cooling-Pad für größere Notebooks. Superteil. Der Notebook liegt nun in einem bequemeren Winkel die Temps gehen in den Keller :godlike: und es wird bequem per USB angeschlossen ohne lästiges Netzteil. Die Lüfter sind regelbar und ausschaltbar TOP.

Kann ich nur jeden empfehlen! Alienware selbst bietet keine Funktionen zum übertakten an, allerdings kann man mit Clockgen da was machen...

Aber ich weiß nicht wie gut das für das Board ist da der Ram/Pci mit hochgeregelt wird.. Kann man das unterbinden und wie viel halten die PCIE SLI Karten aus ? Das sind Fragen so das ich nur erstmal getestet habe mit ocen, nur ein wenig.
Itchigo1987 Erstellt: 10:33 am 4. Feb. 2008
Also ein Gamernotebook ist meiner Erfahrung nach, schon ziemlich
am Ende von der Kühlung, von daher wirste da wohl Pech haben, es sei
denn, du packst das Note in die Tiefkühltrue :noidea:

Azad Erstellt: 9:11 am 4. Feb. 2008
Hallo,

ich möchte mir nun endlich ein Gamerlaptop kaufen und damit zugleich meinen alten PC endlich ablösen. Konfiguration wie folgt :

Dual 512 MB NVIDIA® GeForce® Go 8700M GT - SLI
17" WideXGA 1440 x 900 LCD-Bildschirm mit Clearview-Technologie
Intel® Core 2 Duo Prozessor T7600 - 2,33 GHz 4 MB Cache 667 MHz FSB
4 GB Dual Channel DDR2 SDRAM mit 667 MHz - 2 x 2048 MB
120 GB 7.200 U/min Serial ATA 1,5 Gb/s mit NCQ & 8 MB Cache

Tja das war auch schon alles wichtige ? Hat jemand Erfahrung mit Haltbarkeit und Übertaktbarkeit ? Wie sieht es aus mit der Lautstärke vom Notebook ?


(Geändert von Azad um 10:57 am Feb. 4, 2008)