Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
DinkPeTe Erstellt: 8:22 am 16. Feb. 2006
ich denke auch mal das es nicht im Sinne war einen "Server" zu übertakten, der unter Umständen dann seine Stabilität verliert, welche für Server ja essentiell ist!

Ja, ich weiß das du deine Xeon's als Dektop PC benutzt - wollte damit nur mal aufklären warum es dafür wohl kein Tool gibt!
(Geht mir beim Notebook ähnlich )
ErSelbst Erstellt: 0:36 am 16. Feb. 2006
Die alten P4's hatten 850er Chipsätze - keine 860er

860er sind nur für Xeons ....
MikeMetzler Erstellt: 15:09 am 14. Feb. 2006
...gibts da wirklich keine möglichkeit den multi oder takt(fsb) zu ändern, vllt nen mod am cpu oder board...

kann man vllt durch nen anderes bios fürs motherboard des w6000 irgendwie die cpu übertakten?

da muss es doch ne möglichkiet geben auch nur irgendwas zu ändern, sonst wär so nen dual xeon system ja wirklich was sicheres für DAUs...

plz...
MikeMetzler Erstellt: 15:49 am 9. Feb. 2006
hat wirklich noch keiner nen intel prozi übertaktet der intel 860 chipsatz hat.

oder nen socket 603 xeon?
MikeMetzler Erstellt: 10:09 am 8. Feb. 2006
ich suche dringend ne software um den FSB zu ändern.

CPUFSB und SETFSB oder Clockgen unterstützen nicht den intel 860 chipsatz.

kennt da keiner ne möglichkeit, über motherboard is nicht. is eins aus ner compaq w6000 workstation.

es halndelt sich um prestonia dual xeons socket 603.

es muss doch damals bei den p4 mit rambus, welche die selben chipsätze verwendet hatten doch auch ne oc möglichkeit gegeben haben...

kennt die jemand?