Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
Linuxartist Erstellt: 14:58 am 26. Sep. 2005
Darum daddel ich sowas (genau wie auch alle NHL Games) lieber auf Konsole, like XBOX oder PS2..

rick
enermaxer Erstellt: 13:19 am 26. Sep. 2005
na wenn das so ist versuchs ich dann halt mal mit ps2 oder com tastatur nuja hoffen wir mal das das bis release behoben wurden ist oder ist jetzt schon mindest vorrausetzung nen gamepad oder wie

thx @rulinator
Rulinator Erstellt: 15:56 am 15. Sep. 2005
hab des prob auch, der mag wohl keine usb-tastatur, musste meine alte ps2-tastatur anschliessen! :blubb:
enermaxer Erstellt: 10:41 am 15. Sep. 2005
großes problem ich hab:

habe mir die demo bei filesahck gesaugt und geunzipped und gestartet prob ist das ich keinerlei kontrolle habe .das menü läuft stetig von links nach rechts(ohne das ne taste gedrückt wird).wenn man mit der maus auf weiter klickt passiert gar nix.ich kann höhstens gegensteuern mit der tastatur kann so aber niemal ne mannschaft aufwählen so das ich vlt. durch zufall hätte spielen können.
kann mir jemand helfen ?
Rulinator Erstellt: 16:06 am 14. Sep. 2005
das mit dem spielerwechsel ist echt grottenarm, mein spieler läuft dem gegner so hinterher, will dann zu dem wechseln, aber der nimmt ja lieber den spieler rechts außen, der 20 m entfernt ist! :blubb:

also ich find fifa einfach langweilig, ich bolze lieber selbst, sieht besser aus als das komische rum-geplänkel was die da betreiben, kein fussballspiel äuft so ab wie in fifa! anti-authentisch! :blubb:

fm is besser! da is viel mehr spieltiefe drin! :godlike:
Weniger Antworten Mehr Antworten
Jack the Ripper Erstellt: 15:46 am 14. Sep. 2005
Steuerung is doch wie früher:noidea:
Das Prob mit dem Spielerwechsel hab ich net:noidea:
Zum Sprinten "e" gedrückt halten
ErSelbst Erstellt: 11:03 am 14. Sep. 2005
05er & 04er waren besser ...

Die Steuerung is irgwendwie komplett :blubb:
Beim Spielerwechsel wird zu 95% der Falsche gewählt, der auf der anderen Seite des Platzes ist, "normale Zweikämpfe" bringen zu 99% garnix, Sprinten funzt (bei mir) nicht - die rennen immer gleich schnell, die Steuerung ist mit Tastatur irgendwie seeehr indirekt & schwammig ..... :blubb:
Jack the Ripper Erstellt: 23:36 am 13. Sep. 2005

Zitat von Rulinator um 15:16 am Sep. 13, 2005
is wie jedes jahr das gleiche

liegt vieleicht daran, dass es immer die selbe Sportart ist:noidea:

naja ich finds ganz cool:thumb:
Rulinator Erstellt: 15:16 am 13. Sep. 2005
habs schon vor ner woche gezoggt, is wie jedes jahr das gleiche, seit fifa 2003 hab ich mir keines mehr gekauft, fm rult viel mehr!
Tomalla Erstellt: 15:01 am 13. Sep. 2005
Fußball hautnah



Soweit es den Sport betrifft, steht das kommende Jahr ganz im Zeichen der Fußball-Weltmeisterschaft. Wer schon jetzt WM-Feeling am PC erleben will, der sollte sich nicht die spielbare Demo zu "FIFA 06" entgehen lassen. In der Probierversion kann man mit "Manchester United", "AC Mailand", "PSG", "Barcelona" und "Bayern München" in zwei Stadien antreten.



Der große Boss
Wer mehr will als nur Fußball spielen will und damit liebäugelt, die Vereinsleitung an sich zu reißen - nur zu. Für "FIFA 06" renoviert Hersteller EA Sports den Manager-Modus. Die grundlegenden Funktionen - Kicker kaufen und verkaufen, mit Sponsoren verhandeln, das Stadion ausbauen - bleiben erhalten. Deutlich aufgewertet wird dagegen die Präsentation. Der Textmodus ist dafür ein gutes Beispiel. Jede einzelne Spielminute wird Schritt für Schritt mit ein bis zwei gedruckten Zeilen kommentiert. Hat man den Eindruck, aktiv eingreifen zu müssen, reicht ein Knopfdruck, und das Geschehen auf dem Rasen rückt ins Blickfeld. Wer dann an den richtigen Stellschrauben dreht und etwa einen Rückstand in einen Sieg verwandelt, dem winken fette Geld-Prämien.

Quelle: T-Online.de
Auto: Richard Löwenstein / jr

Download @gamershell.com