Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
ocinside Erstellt: 17:47 am 15. Dez. 2012

Zitat von elkubo um 14:32 am Dez. 12, 2012
xmp (!?) profiles


In den Speichertests mit XMP oder EPP hatte ich das mal erklärt, schau z.B. mal hier im Crucial Ballistix Elite DDR3-1866 16GB Kit Test unter "JEDEC und XMP ...".
elkubo Erstellt: 14:32 am 12. Dez. 2012
hallo, war leider etwas beschäftigt mit dem PC :ocinside:

habe den ram auf ca. 1802 gestellt und die timings des xmp (!?) profiles nach oben geschraubt (10-10-10-28). volt liegt bei 1.65 - habe aber noch nicht geschaut, ob weniger spannung geht. cp nb takt liegt bei 2250. bus takt laut cpu z bei 225.00 bzw. ebenfalls ca. 2250
ocinside Erstellt: 9:02 am 5. Nov. 2012
Die maximale offizielle Spannung liegt bei 1,5 Volt, aber du wirst ja wahrscheinlich ohnehin nicht viel um Herstellerwerte geben
Schau einfach, wie hoch du die Spannung anheben mußt, um die Speichermodule mit einer höheren Frequenz oder mit besseren Timings zu betreiben und vergleiche die Werte mit einem Benchmarktool.
Da die Originalspannung recht niedrig liegt und die Kühlkörper recht groß sind, hast du relativ viel Spielraum nach oben, allerdings sollte man es auch nicht übertreiben.
elkubo Erstellt: 2:15 am 27. Okt. 2012
habe prime nun 2 std laufen lassen. läuft alles super. damit sind die 4ghz für mich (in spielen) auch brauchbar bzw. absolut abrufbar. perfekt:thumb:

noch eine frage: habe diesen speicher http://www.kmcomputer.de/item/587/576/0/113703/8gb-corsair-cl9-vengeance-blue-pc312800-kit.html

könnte man den auch unter 1866 laufen lassen? was wäre sonst für eine spannung von nöten?

hoppel Erstellt: 18:58 am 25. Okt. 2012
mehr geht immer:thumb: mehr Kühlung, mehr Vcore, mehr Megahertz, mehr Abwärme, mehr aus der Steckdose ziehen und wenns knallt geht nichts mehr:lol:
Weniger Antworten Mehr Antworten
elkubo Erstellt: 11:24 am 25. Okt. 2012
Zumindest lief prime 40 min stable ohne beschriebene fehler (dann habe ich ausgeschaltet). Da die Spiele (hoffentlich) keine 100% auslastung dauerhaft erzeugen werden, hoffe ich, dass die cpu etwas kühler bleibt im normalgebrauch

Meint ihr, da geht evtl mehr? :ocinside:

(Geändert von elkubo um 11:28 am Okt. 25, 2012)
ocinside Erstellt: 8:27 am 25. Okt. 2012
50-60°C nach einiger Zeit unter Last wären eigentlich kein Grund, um den Multi zu senken, aber ich würde auch eher zu einem leistungsstärkeren Kühler tendieren.
Ist ja gut, wenn es jetzt mit dem neusten BIOS sauber läuft :thumb:
elkubo Erstellt: 22:20 am 24. Okt. 2012
sooo, bios update gemacht ,llc 1/2, apm off - fsb standard und nur über multi = 4ghz! temp cores 48 grad und die cputin bei 60 grad.

hat wohl das bios update seinen dienst getan. alles läuft nun im rahmen. da brauche ich mir also nicht schon wieder einen neuen kühler kaufen :punk:

(Geändert von elkubo um 22:21 am Okt. 24, 2012)
spraadhans Erstellt: 20:37 am 24. Okt. 2012
Der Katana ist nicht für solche Heizkraftwärke gedacht.
hoppel Erstellt: 18:37 am 24. Okt. 2012
Die MX-2 nehme ich auch, dicker auftragen hilft nicht, Leitpaste nur ganz dünn auftragen.

Stell mal den Lüfter auf volles Programm, wenns dann kühler wird, ist der Kühlkörper mit dem übertakteten Prozzi nur mit hohem Luftdurchsatz noch effektiv genug.