Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
Romek Erstellt: 23:38 am 19. Mai 2010
Der Turbo-Modus ist eigentlich nicht vom DDR2 abhängig, sondern vom Mainboard, und da es keine Mobos gibt, die mit DDR2 laufen und Turbo unterstützen, kommt es zu dieser Schlussfolgerung.
Lucifer Erstellt: 14:01 am 19. Mai 2010
Also der Turbo Modus ist bei DDR2 nicht aktiv? Das ist ja genial! Manche Boards verhindern es anscheinend noch Turbo zu deaktivieren und Turbo nutzt, dank schlechtem Sheduler von Windooof, nicht sehr viel bis gar nichts.

Und beim OC will ich es auch aus haben :thumb:
Roughneck Rico Erstellt: 16:51 am 14. Mai 2010
Kann den Phenom II X4 955 oder 965 mit C3 Steping nur empfehlen.

meiner geht 3.8 @ 1.375V - 4.0 @ 1.4V und 4.2 @ 1.475V. , allerdings um ihn dann auf 4.3 zu prügeln braucht es 1.55V.
gabiza7 Erstellt: 22:45 am 13. Mai 2010
Will ich auch haben. Sofort. xD
Nur leider nicht in meinem Budget drin, aber vll mal in 2 Jahren, auf 4Ghz nur mit Luftkühlung übertakten, dass hört sich gar nicht schlecht an.
kammerjaeger Erstellt: 13:49 am 13. Mai 2010

Zitat von marqus um 11:12 am Mai 11, 2010

Welche CPU gelten als OC godlike :-) Gibts da schon ein Highlight? Egal ob Intel oder AMD...

Und welche Systeme kommen in Betracht, wenn s nicht um OC geht sondern um ein kühles System mit Power?



Interessante Alternative wäre aktuell auch der X6 1055. Liegt preislich mit rund 175,- für die Box auf dem Niveau eines i5-750, liegt in der Performance aber leicht darüber und wird besonders mit Turbo und evtl. etwas OC längst nicht so warm wie vergleichbare i5/i7. Hinzu kommen die deutlich geringeren Kosten für passende Boards (Beispiel) und die Möglichkeit, auch DDR2 auf entsprechenden Boards weiter zu nutzen (Beispiel), was jedoch afaik die Turbo-Funktion verhindert, aber dafür den Umstieg ohne Speicherwechsel möglich macht.

OC-Verhalten soll sehr gut sein, Werte jenseits der 4GHz auch mit Luft kein Thema. Bei einem großen OC-Treffen sind mit flüssigem Stickstoff und Helium einige Teams nur um ein paar MHz an der 7GHz-Grenze vorbei geschrammt, weil dann das Kühlmittel ausging...
Weniger Antworten Mehr Antworten
Steffen545 Erstellt: 11:23 am 13. Mai 2010
ja ich hatte mittlerweile schon nen Phenom2 und nen I7.

Den Phenom2 hab ich auf 3,6ghz getaktet bekommen mit Boxed Kühler.
Performence hatte er schon ordentlich.

Aber dann kam ich auf die Idee mal nen I7 auszuprobieren und alles lief viel runder:lol:

Mein I7 läuft nun auf 4,2ghz im Alltag. Kostet aber mehr als Doppelt so viel wie ein P2 system.

Im Grunde würd ich den AMD nehmen wenn man auf Preis/Leistung schaut.

(Geändert von Steffen545 um 11:23 am Mai 13, 2010)
spraadhans Erstellt: 17:45 am 11. Mai 2010
P/L sind AMD schon okay, technologisch und bei der Performance pro Watt liegen sie allerdings 1,5 Generationen zurück.

Die aktuelle sinnvollste CPU dürfte bei AMD der 955 im C3 Stepping sein, bei Intel sicherlich noch der i5 750, der leistungstechnisch auf dem Niveau eines 965 BE liegt, mit Übertaktung diesen natürlich weit hinter sich lässt.

Bei Spielen limitieren aber in diesen Leistungsregionen viel öfter die Grafikkarten, so dass man das bei AMD gesparte Geld unbedingt in eine anständige GPU stecken sollte.
marqus Erstellt: 11:12 am 11. Mai 2010
HAllo ihr

meine Historie mit den wichtigsten Punkten :-)

PII 300 @450
P3 500 @750
Duron 700@900
Xp1700 @2GHz (weiß nicht mehr)
XP Barton @2,5GHz
Athlon64 @2,4GHz
C2D6420 @2,5GHz

Möchte was neues, bin aber technisch beiden ersten C2D Modellen stehen geblieben und bei AMD kenne ich mich gar nicht mehr aus.

Wie ist die Lage bei den Phenoms? Schlagen die die INtel i5/7 CPUs in Sachen Preis/Leistung? Wie ist es mit dem Stromverbrauch? Oder generell - wie modern ist die Architektur und das Powermanagement der Kerne/CPU.

Welche CPU gelten als OC godlike :-) Gibts da schon ein Highlight? Egal ob Intel oder AMD...

Und welche Systeme kommen in Betracht, wenn s nicht um OC geht sondern um ein kühles System mit Power?

Welche Boards/Chipsätze sollte man wählen bei Intel/AMD?
Hatte damals auf den p965 gesetzt und gut damit gefahren (Abit Quad GT).

Würd mich sehr freuen,
danke