Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
Kiddo Erstellt: 20:20 am 14. Juni 2008
Scheint alles zu funtzen... Thx @ All for the help.

Gruß

Kiddo
NoBody Erstellt: 16:22 am 14. Juni 2008
BIOS update

oder ein OC BIOS:thumb:

google einfach nach deinem mainboard und bios...
Kiddo Erstellt: 16:21 am 14. Juni 2008
Irgendjmd??
Kiddo Erstellt: 22:08 am 12. Juni 2008
ist bei mir auf 1:1 gestellt... lässt sich aber nicht markieren um zu ändern.

Wie Kann ich den Entsperren???

Gruß @ all


(Geändert von Kiddo um 16:20 am Juni 14, 2008)
thax2k Erstellt: 16:01 am 12. Juni 2008
gibt sowas wie DRAM:FSB Frequency die ist normalerweise auf 1:1, 3:3 oder 4:4 gestellt. man kann diese umstellen, jedoch kanns beim Sockel A passieren dass dein system deswegen instabil läuft.
Weniger Antworten Mehr Antworten
Kiddo Erstellt: 12:57 am 12. Juni 2008

Zitat von NoBody um 15:32 am Juni 11, 2008
du musst den ramteiler einstellen, am besten erstmal auf 100 oder 133.

dann stellst du den FSB hoch, so lange bis er nicht mehr bootet. dann resetst du dein bios. stellst den FSB wieder so hoch bis er nicht mehr gebootet hat und stellst die VCore höher um die nächste oder 2. nächste stufe.

und das dann immer so weiter. aber pass auf die temps auf.

ich hab meinen Athlon XP 1600+ auch mit 173 laufen lassen!



OK, Thx.

Nächste Dumme Frage... Wie mache ich das mit dem Ramteiler? Im Bios kann ich nix in der Hinsicht ändern. Gibts ne Unlock-Jumper aufn MB?

Gruß @ all
thax2k Erstellt: 16:23 am 11. Juni 2008

Zitat von Kiddo um 15:12 am Juni 11, 2008
Der Barton läuft... wird aber als AMD Athlon XP 1800+ anerkannt mit 1,4 GHz mal schauen was aus dem Übertakten wird. Wäre trotzdem aber nett und nützlich wenn du mir sagen könntest wie du den NForce auf 170 geprügelt hast.

Gruß @ all



Dazu gehört aber auch ein bisschen Erfahrung, d.h. man muss wissen wo man drehen muss um das Optimum herauszuholen.
Selbst wenn du das Beachtest, ist es keine Garantie mit der recht betagten nForce(1) 170MHz  zu erreichen, da jeder chip anders ist. Da spielen jede menge Faktoren rein:
1. Kein chip ist gleich, zählt für die CPU wie auch für den Chipsatz.
2. Ram sind wichtig, kann sein dass du mit RAM vom Hersteller A weiter kommst als mit RAM von Hersteller B
3. Netzteil/Spannungsversorgung, Spawas usw.
4. Glück
.
.
.
Ansonsten einfach das vorgehen wie NoBody geschildert hat.
NoBody Erstellt: 15:32 am 11. Juni 2008
du musst den ramteiler einstellen, am besten erstmal auf 100 oder 133.

dann stellst du den FSB hoch, so lange bis er nicht mehr bootet. dann resetst du dein bios. stellst den FSB wieder so hoch bis er nicht mehr gebootet hat und stellst die VCore höher um die nächste oder 2. nächste stufe.

und das dann immer so weiter. aber pass auf die temps auf.

ich hab meinen Athlon XP 1600+ auch mit 173 laufen lassen!
Kiddo Erstellt: 15:12 am 11. Juni 2008
Der Barton läuft... wird aber als AMD Athlon XP 1800+ anerkannt mit 1,4 GHz mal schauen was aus dem Übertakten wird. Wäre trotzdem aber nett und nützlich wenn du mir sagen könntest wie du den NForce auf 170 geprügelt hast.

Gruß @ all
NoBody Erstellt: 14:48 am 11. Juni 2008
Also es muss nicht sein das den Barton läuft.

Ich wollte nen Sempron 2400+ auf nem Epox 8KHAL+ laufen lassen und da ging garnix^^

auch wenn ich vorher schon im BIOS 166 eingestellt hab...