Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
Wuschel Erstellt: 17:20 am 8. April 2008
Ich würd lieber ein MSI nehmen.Z.B. das was ich habe.
elitebl4ze Erstellt: 20:46 am 6. April 2008
@kammerjaeger: Ich weiss nichmehr wie ich da draugekommen bin^^ Ich glaub entweder hab ich was verwechselt oder ich hab haluziniert^^...

Also MSI ist ein recht guter Hersteller wie ich finde, mein Cousin hat sich letztens einen Rechner auf Basis des MSI P35 Platinum aufgebaut, und er läuft... Mein Kumpel hat ein MSI P35 Neo und ist auch damit zufrieden...

Und ausserdem, wie ich finde, kann man mit jedem Mainboard (mit wechselndem Aufwand) recht gut übertakten (siehe mein Opteron 165 @Asrock 939-Dual-VSTA @RT 311)

mfg

elitebl4ze
ZoNk77 Erstellt: 17:46 am 6. April 2008
Freut mich, viel Spass mit dem Gerät .. bei mir dauert es bei dem HTPC noch ein wenig bis der auch aufnehmen kann. Erstmal die passende TV-Karte finden die auch unter Linux unterstützt wird sobald ich mich für einen standard geeinigt habe (Satellit oder dig.Kabel).

Das mich die 20€ mehr nicht gestört haben kann ich nicht sagen. Mal sehen wie sich das Board schlägt.
kammerjaeger Erstellt: 19:36 am 5. April 2008
Ja. Habe ihn heute wieder in Betrieb genommen und bisher scheint er wieder einwandfrei zu laufen. :thumb:
Nur HDD-Aufnahmen hab ich noch keine gemacht, sollte aber auch kein Problem sein, denn die restlichen Symptome sind weg.

Das Gigabyte ist natürlich auch nicht schlecht, wenn einen die 20,- mehr nicht stören. Ist auf alle Fälle z.Zt. wohl der beste Chipsatz für AM2/AM2+.

ZoNk77 Erstellt: 15:58 am 5. April 2008

Zitat von kammerjaeger um 23:20 am April 3, 2008

Zitat von ZoNk77 um 15:30 am April 3, 2008

Leider stehe ich jetzt wieder vor der grossen Frage " Asus, oder etwas anderes ?"
Suche gerade ein AM2+ µATX Board und da bin ich bei einem Asus Board hängengeblieben. Ich glaube ich zahle aber lieber ein paar Euro drauf und werde einen anderen Hersteller wählen.



Wie wäre es damit: klick




Ich habe letztendlich das GigaByte GA-MA78GM-S2H bestellt. Macht Qualitativ einen besseren Eindruck (CPU-Spannungsversorgung z.b.) und ist mit 68€ nicht zu teuer.

PS: Läuft dein Sat-Receiver wieder ?

(Geändert von ZoNk77 um 16:06 am April 5, 2008)
Weniger Antworten Mehr Antworten
picknicker0 Erstellt: 3:01 am 5. April 2008
jup, das ist es  :thumb:

sollte gut ausreichen und seinen anforderungen gewachsen seien.
ich denke mal das er ein raid 0  basteln wird + cpu @2,5-2,8  GHz.
das sollte er dann spielend schaffen, gegebenfallls bei guter lüftung mit bissl glück sogar noch mehr ...  das mit dem strom nimmt er nicht so genau, haubtsache es macht spass und läuft gut   . passt auch perfekt in sein 135 € budget.
hab zwar auch schon oft gelesen das die gigabyte boards beim flashen sich das bios zerschiessen, aber da kann ich ihm dann ja vorerst von abraten sollange alles gut läuft.    
kammerjaeger Erstellt: 18:42 am 4. April 2008

Zitat von elitebl4ze um 16:34 am April 4, 2008
Kammerjaeger, dein Mainboard, das du empfohlen hast, ist finde ich Schrott^^, jetzt nichts gegen dich, aber nur 2GB-RAM Unterstützung im Dual-Channel ist ein wenig mau...

mfg

elitebl4ze



Keine Ahnung, woher Du diese schwachsinnige Info hast! Das Board hat den absolut aktuellsten Chipsatz, der natürlich mehr als zwei Gigabyte unterstützt!

"Main Memory

• Supports Dual DDR2 533/667/800/1066
- 4 DDR2 DIMMs (240pin / 1.8V)
- Supports a maximum memory size up to 8GB.
"

Und das auch nur, weil es bisher nur 2GB-Module gibt, theoretisch gehen auch 4x8GB=32GB, konnten nur noch nicht getestet werden.




@ picknicker0
Meinst Du dieses Board? Eigentlich nicht schlecht, aber im Vergleich zum 780er Chipsatz ein Stromfresser...

(Geändert von kammerjaeger um 18:43 am April 4, 2008)
picknicker0 Erstellt: 16:48 am 4. April 2008
Hmmm,
ok... dann ist Asus wohl erstmal dementiert     :thumb:

Msi ist zwar Preisleistung sehr gut, allerdings ist mein vertrauen in deren Boards sehr begrenzt.
MSI war anfangs mal mein Favorite, dann aber nach ein wenig mehr OC erfahrung passierte es.
2 Boards sind mir damals im abstandt von einem halben jahr bei FSB 220 (AMD XP OC) abgeraucht, daher würd ich MSI nur ungern meinem freund empfehlen. Bin dann auf Asus und kurze zeit später auf DFI gewechselt "schönste OC Zeit bisher"  :punk:  
Auch wenn MSI in sachen OC dazu gelernt hat, werd ich ihm doch lieber ein Gigabyte Board empfehlen.


Werd ihm nochmal das DS5 vorschlagen    

@kammerjäger: Dank dir für dein Dementie   :thumb:
                          was Hälst Du vom DS5 ?


cya



:ocinside:
elitebl4ze Erstellt: 16:34 am 4. April 2008
Kammerjaeger, dein Mainboard, das du empfohlen hast, ist finde ich Schrott^^, jetzt nichts gegen dich, aber nur 2GB-RAM Unterstützung im Dual-Channel ist ein wenig mau...

mfg

elitebl4ze
kammerjaeger Erstellt: 23:20 am 3. April 2008

Zitat von ZoNk77 um 15:30 am April 3, 2008

Leider stehe ich jetzt wieder vor der grossen Frage " Asus, oder etwas anderes ?"
Suche gerade ein AM2+ µATX Board und da bin ich bei einem Asus Board hängengeblieben. Ich glaube ich zahle aber lieber ein paar Euro drauf und werde einen anderen Hersteller wählen.



Wie wäre es damit: klick