Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
PUNK2018 Erstellt: 9:24 am 4. Dez. 2007
Jup das ding läuft nu @ default und schön leise und  im januar kommt dann wieder was ^^
partygott272 Erstellt: 5:29 am 4. Dez. 2007
Na wenn im Januar eh was neues kommt, würd ich mich nicht mehr damit rumärgern :lol:
PUNK2018 Erstellt: 16:26 am 3. Dez. 2007
Naja wenn das geld in meine hände fallen würd dann würd ich auch schon nen kleines Jetway board + nen singlecore A64 nehm und dann mal grillen ^^

aber wie so oft klappts mit dem geld nicht naja das sys wird wohl im januar gegen gebruachte AM2 Ware getauscht und dann  hats sich eh erledigt
partygott272 Erstellt: 15:39 am 3. Dez. 2007
Hi.


Es ist echt nicht böse gemeint und nicht zwangsläufig auf den Thread-Ersteller bezogen, aber i-wie sind es immer wieder die gleichen Leute, die Probs beim ocen haben, die Asrock-Boards verwenden, oder solch seltsame Konstellationen von Ram, wie hier.

Ich bin mir fast sicher, dass dieses Prob auf nem DFI oder Abit, mit 2x1GB Ram nicht auftreten würde.


Als erstes solltest du dich beim ocen auf 2 Ram-Riegel beschränken und zum zweiten kannste mal den A64 Tweaker testen...in dem kannste den Teiler auch verstellen :thumb:


Gruß
NecRoZ Erstellt: 23:38 am 27. Nov. 2007
das is natürlich durchaus sch... schlecht gelaufen:noidea:   haste vllt n ersatzram oder so, vllt auch von nem kumpel... dann kannste mit dem ma den opti feuern?
Weniger Antworten Mehr Antworten
PUNK2018 Erstellt: 15:52 am 27. Nov. 2007
Eig nicht da g.skill mhh würde eher sagen montagsram
NecRoZ Erstellt: 13:58 am 27. Nov. 2007
vllt haste nen "montags-ram" erwischt, oder er is an seiner physikalischen grenze:noidea:

(Geändert von NecRoZ um 13:59 am Nov. 27, 2007)
PUNK2018 Erstellt: 22:37 am 26. Nov. 2007
schon alles versucht der macht einfach sense naja nun darf der noch rumwerkeln wird wohl eh im januar ersetzt gegen AM2 ^^
NecRoZ Erstellt: 22:35 am 26. Nov. 2007
sry das ich den thread wieder hochzieh, aber wie wärs mit mehr voltage auf den ram?


PS:  vllt au mal speichertimings ändern

(Geändert von NecRoZ um 22:35 am Nov. 26, 2007)
PUNK2018 Erstellt: 14:05 am 2. Nov. 2007
Hab eig fast alle Biosse (is das eig die mehrzahl?) durchprobiert hier aber mal nen kleiner text von cheffe



Das Problem ist wohl eher das Board und dessen Chipsatz, als der Speicher.
Denn leider scheint der Chipsatz den Speicher, IDE Ports, USB Ports, nicht wirklich asynchron zu betreiben.
Deshalb war bei meinem immer identischen Versuchsaufbau sogar nur 270 MHz Referenztakt möglich.
Mittlerweile sind zwar neuere BIOS Versionen rausgekommen, die das Problem anscheinend besser in den Griff bekommen, aber ich befürchte alles ab 300 MHz Ref. läßt immernoch einige Komponenten qualmen.
Ansonsten fällt mir in deinem Fall als Tipp nur eine Verringerung des Speichertimings ein, allerdings könnte es je nach verwendeter Grafikkarte auch sein, daß die Spannungsregler vom Board bereits am Ende sind.
Und verwende bei diesen Taktraten unbedingt einen aktiven Chipsatzkühler.




dat neuste BIOS hab ich druff und keinerlei besserung

(Geändert von PUNK2018 um 14:06 am Nov. 2, 2007)