Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
larsk86 Erstellt: 22:09 am 21. Feb. 2007
Die Caseinnentemperatur wird vom Mainboard gemessen, die Temperatur, die Coretemp ausliest, wird vom Prozessor gemessen.

Ich gehe davon aus, dass der Prozessor seine Temperatur ziemlich exakt bestimmen kann, das Mainboard hingegen hat die übliche Abweichung. Also ich schätze mal, dass die Innentemperatur so zwischen 20 und 25°C liegt.

Es muss irgendwo nahe Raumtemperatur liegen, denn der Prozessor heizt ja nicht wirklich - der Kühler ist nahezu kalt. Die Graka kann man vernachlässigen, weil ich die in diesem Fall nicht belaste. Und die Northbridge produziert auch kaum Wärme. Dazu habe ich an der Front zwei 80mm-Lüfter und hinten einen 120mm-Lüfter. Das Netzteil saugt mit seinem 140mm-Lüfter auch noch jede Menge Luft ab. Dadurch kann sich die Luft im Case kaum erwärmen.
EselMetaller Erstellt: 21:50 am 21. Feb. 2007
Frage:

wie kann die Kerntemperatur (= Entstehungsort der Hitze) 3°C kühler sein als die Umgebungsluft (Caseinnentemperatur) mit der die CPU ja gekühlt wird?

Sollte Coretemp stimmen würde der Scythe die CPU aufheizen, nicht kühlen  

Und jetzt stellt euch nochmal die Frage wie genau Softwaretools die Temperatur bestimmen können...
larsk86 Erstellt: 21:19 am 21. Feb. 2007
So, ich habe jetzt mal den Support von ASUS angeschrieben, die sollen mir mal helfen. Da steht nur, dass die erst ab 26. Februar wieder antworten können... mal sehen was dabei rumkommt.
SPYcorp Erstellt: 19:15 am 21. Feb. 2007
@ Eselmetaller
Ich hab auch ähnliche Core-Temps mit meinem 3800+ EE@ 2350MHz.
Haut schon hin.

Aber mal ne andere Frage. Kumpel meint heute er hat bei seinem 3800er X2 zwischen beiden Core im idle ca. 10 Grad Unterschied ?!?
Ich hab zwar von "schiefen" HS gehört, aber so viel ?!?


(Geändert von SPYcorp um 21:47 am Feb. 21, 2007)
larsk86 Erstellt: 16:21 am 21. Feb. 2007
Die Temps vom Board stimmen bei 225MHz wieder so einigermaßen. Da ist laut ASUS-Forum irgendwas buggy...

Die Temperaturen liegen jetzt (mit CoreTemp gemessen) bei 27°C im Idle und 34°C unter Vollast. Die Temperaturen sind schon realistisch, ich habe einen Scythe Infinity, der haut ganz gut rein :punk:

Umgebungstemperatur weiss ich nicht, ist halt Raumtemperatur... und Case-Innentemperatur liegt so bei 30°C (mit ASUS Probe gemessen).
Weniger Antworten Mehr Antworten
EselMetaller Erstellt: 19:14 am 20. Feb. 2007
die Temps sind allerdings auch etwas unwahrscheinlich - bei welcher Umgebungstemperatur hast Du den Rechner laufen? Und mit welcher Case-Innentemperatur?
larsk86 Erstellt: 14:57 am 20. Feb. 2007
Jau, das ist es. Da habe ich bei 2100MHZ nur 24°C und 26°C. Dann spinnen die Sensoren vom Board nur rum.

Danke für Eure Hilfe!

Gruss,
Lars
Subseven Erstellt: 21:57 am 19. Feb. 2007
Würde auch Coretemp nehmen, das liest sehr genau aus:thumb:
WhiteTail Erstellt: 20:30 am 19. Feb. 2007
ich würde mal diue neueste everest beta nehmen die liest noch einigermaßen vernünftig aus hatte ähnlich proleme auf meinem m2n-e nur negativ hatte auf einmal nur so 8° C... und am besten keine anderen älteren tools druff haben die können nämlich die sensoren durcheinander bringen wie ich es selbst gemerkt habe ^^

MfG WT
SPYcorp Erstellt: 22:21 am 18. Feb. 2007
Was sagt denn CoreTemp