Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
Slifer Erstellt: 23:48 am 16. Aug. 2006
Aha... Wenn ich das Board habe komm ich auf den thread hier nochmal zurück

Wäre schön, wenn ich mir dann nochmal Rat bei euch holen könnte zwecks Pinmode

(Geändert von Slifer um 23:49 am Aug. 16, 2006)
Beomaster Erstellt: 17:26 am 16. Aug. 2006
mit ner 1,4V CPU kann man per Pinmod noch auf 1m45V gehn, dann sollten im Bios eigentlich gigantische 1,50V Einstellbar sein
wohl dem der ne 1,35V CPU hat, da geht mit Pinmod 1,55V
DiabloOL Erstellt: 16:37 am 16. Aug. 2006
@@Ja Moment, mit dem Dual-SATA2 kann man eh nicht das Maximum aus der CPU holen, da die Spannung nur auf 1,45 V geht!????

Also es gibts auch andere möglickeiten mehr als 1,45V zu bekommen!

Habe auch das ASRock 939Dual-Sata2 !
Slifer Erstellt: 10:17 am 16. Aug. 2006
Ja Moment, mit dem Dual-SATA2 kann man eh nicht das Maximum aus der CPU holen, da die Spannung nur auf 1,45 V geht!

Also was soll ich dann mit dem San Djego, wenn ich das eh nicht ausreizen kann...
Klar ist die CPU schneller, aber ein 3200+ o.ä. würde mir auch reichen, da ich ja auch auf's Geld gucken muss, sonst würde ich nicht zu dem Dual-SATA2 greifen!

Zum Thema "altes E6 Stepping" => Haben nicht eh die letzten A64 3***+ CPU's sowieso das E6 Stepping?
kammerjaeger Erstellt: 8:37 am 16. Aug. 2006
Würde ich auch machen. Wegen der paar Euro lohnt es nicht mehr, eine kleinere CPU zu nehmen. Mit dem höheren Multi kannst Du viel besser agieren.
Wobei: Ich glaube kaum, daß jetzt noch "alte" Steppings am Markt verfügbar sind, besonders bei den größeren Online-Händlern....

Weniger Antworten Mehr Antworten
DiabloOL Erstellt: 4:00 am 16. Aug. 2006
Ich würde sagen Kaufen Dir einen Athlon64 3700+ mit E4 Stepping ( ein San Diego )!!!! Der ist besser zu OC als einen mit E6 Stepping!

Und den kannst Du schon für unter 100€ bekommen!

Gucke mal hier da habe ich meinen her! =Norsk-IT

(Geändert von DiabloOL um 4:06 am Aug. 16, 2006)
Slifer Erstellt: 0:18 am 16. Aug. 2006
N'abend,

hat das Teil hier E6 Stepping??
(und aus der OPN werd ich auch nicht schlau)
alternate

(Geändert von Slifer um 0:20 am Aug. 16, 2006)
Slifer Erstellt: 15:41 am 13. Aug. 2006
Die CPU-ID der Venice Prozessoren mit E3 Stepping lautet 20FF0h.
Bei Prozessoren mit dem E6 Stepping wird die CPU-ID mit dem Kürzel 20FF2h angegeben.

Optisch lassen sich diese neuen Kerne auch durch eine leicht veränderte OPN erkennen.
So lautet diese bei Venice Prozessoren mit E3 Stepping (die letzten beiden Ziffern) BP.
Venice Prozessoren mit dem neueren E6 Stepping verwenden eine OPN von BW

http://www.athlon.de/showthreaded.php?Number=762174
Beomaster Erstellt: 0:41 am 13. Aug. 2006
BI is Winchester, BP Venice E3, PW Venice E6
hm, ich glaub unter Workshop findeste auch was, die Rating und Produkt ID Anleitung
Slifer Erstellt: 21:43 am 12. Aug. 2006
Sockel 462!

Woran erkenne ich denn nun das Stepping der CPU?

Ist mir noch ein wenig unklar...

Steht denn nun BW oder BX für das E6 Stepping??

(Geändert von Slifer um 22:49 am Aug. 12, 2006)