Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
spraadhans Erstellt: 10:22 am 23. Feb. 2005
tbird?

wohl eher t-bred
HomerIII Erstellt: 18:19 am 21. Feb. 2005
Ich find der Tbird reicht noch und ich zocke Far Cry ... dauernd.

Meiner läuft seit fast 2 jahren mit 1,840 vcore ohne probs

Die 1.7 wo du ihm gibst machen nichts!:thumb:
DerDeath Erstellt: 16:21 am 21. Feb. 2005
Hört sich auch nett an. Solange mein Board nicht den Geist aufgibt, wäre die CPU wirklich interessant.

Kühlung sollte machbar sein - hab nen Akasa Silver Mountain und nen 80mm Delta mit max. 6k rpm :thumb:
kawabiker1971 Erstellt: 12:22 am 21. Feb. 2005
Hi!

Also ich bin mit meinem XP-M soweit zufrieden und läuft auch mit
12,5x200 bei 1,725 Volt vollkommen Stabil! Entspricht lt. Aida einem P-Rating glaube ich von 36... irgendwas. Wird allerdings schon ziemlich warm - Gute Luftkühlung nötig oder Wakü!

Ich habe im moment 12x200 am laufen!

A64 wäre bestimmt toll, aber mir im moment auch noch zu teuer!
DerDeath Erstellt: 12:11 am 21. Feb. 2005
@ jabberwoky:

Ja, daran hatte ich auch schon mal gedacht. Aber ehrlich gesagt bin ich mit der Gesamtperformance soweit noch zufrieden. FALLS die CPU heute oder morgen den Geist aufgeben sollte, würde ich eher 90€ in ne Mobile CPU investieren um Ram und Board weiter nutzen zu können, als komplett umzusteigen.

Die Frage ist nur, wie hoch die Lebenserwartung von dem TB noch ist. 24 Monate mit 1,7Volt anstatt der Standard 1,55 – Elektronenmigration lässt grüßen. Ein paar Monate lief er sogar schon mit 1,8Volt. Die Temps waren dabei aber immer im grünen Bereich – mehr als 50Grad hab ich nicht zugelassen.

Wird die Mobile Serie weiterhin brav produziert oder steht da auch schon eine Ablösung mit 64Bit Architektur vor der Tür? Falls sie bleibt, kann ich mir ja noch was Zeit lassen und in nem halben Jahr noch mal darüber nachdenken.

Ach: und was ist der Unterschied zwischen UPGA und OPGA? Wurde auf ein, zwei Sites wert drauf gelegt – ich weiß aber nicht, was es ist…
Weniger Antworten Mehr Antworten
jabberwoky Erstellt: 2:33 am 21. Feb. 2005
lohnt sich meiner meinung nacht nicht mehr. spar dir lieber das geld und investier in nen a64.

da haste mehr von wie die 300 mhz die du vll erreichst.

gruß

jabberwoky :winkewinke:
DerDeath Erstellt: 0:41 am 21. Feb. 2005
Hm, also mal angenommen ich bekäme ihn auf ~2500 Mhz - welchem XP Rating entspräche das dann?

Lohnt sich das für die dreihundert realen Mhz? Ich will ja nicht unbedingt aufrüsten - aber es wundert mich langsam, dass ich mit meiner 2 Jahre alten CPU noch so gut voran komme. Außerdem weiß ich ja auch nie, wie lange das Ding noch läuft :thumb: war schließlich immer übertaktet...:godlike:
Gbnom Erstellt: 23:24 am 20. Feb. 2005
Wenn de Geld hast, probiers aus:lol:
2500 sind drin wenner gut ist. Wenn nich eben nich
DerDeath Erstellt: 15:34 am 20. Feb. 2005
Die erste CPU hab ich auf meinem Abit NF7-S – läuft sehr gut bei 1,725Volt und einem FSB von 230. Jetzt frage ich mich, ob mit der oben genannten Mobile CPU mehr drin sein könnte. Lohnt sich der Umstieg? Welche OC Ergebnisse sind mit der Mobile CPU und ner guten LuKü realistisch?

THX!!!