Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
thepunk Erstellt: 16:48 am 13. Dez. 2004
@kammerjaeger:
zumindest nicht 2x256 ch-5 und 1x512 mdt im dualchannel bei 200fsb.
zwei 512er mdt mögen ja evtl. laufen. die timings 6-3-3-2 waren auf jeden fall zu viel für das ding. cl2,5 stand drauf, weniger war auch bei höherer vdimm nich drin. die bh-5 machen das ohne höhere vdimm problemlos. hab jetz ein 512er ch-5 + 2x256 ch-5  drin und keine probleme... auch dualchannel.
kammerjaeger Erstellt: 18:52 am 7. Dez. 2004
Was bringt Dir Speicher, der schneller könnte, wenn das Board schon lange am Ende ist? Nforce2 soll immer synchron zum Speicher laufen, und beim Board ist ca. bei max. FSB230 Ende, teilweise auch früher.

Nimm MDT oder A-Data PC400, die passen gut zum Board.
Bei den Probs von thepunk denke ich, daß es nicht am Speicher lag, denn ich hab noch kein Board erlebt, bei dem MDT nicht läuft.
turboking Erstellt: 17:43 am 7. Dez. 2004
lol,
um ehrlich zu sein bin ich jetzt genauso schlau wie vorher.
jeder sagt was anderes

ist also mehr ne glückssache mit dem ram???

das einzige was mir noch keiner beantortet hat ist, wieso man fürs gleiche geld einmal pc3200er ram (corsair) und pc4500er ram (adata) bekommt.  

für mich als laie sieht nen ram mit ddr566/283Mhz Speichertakt einfach schneller aus als einer mit "nur" ddr400. oder ist das eine falsche denkweise???

:noidea:
thepunk Erstellt: 16:02 am 7. Dez. 2004
mdt kann ich nich empfehlen. liefen bei mir nich mal mit standardtakt...
aber das asus is ja auch ne speicherzicke...
wenn man das geld hat, corsair.
wenn nicht, oder es nicht ausgeben will, t/w bh5/6 oder eben auch ch5. wennde glück hast, rennen die richtig gut.
Fiasco Erstellt: 0:39 am 7. Dez. 2004
Ich würde auch zu den A-Data raten. Vom Preis-/Leistungsverhältnis top und falls du mal wieder umrüstest (A64), kannst du sie immer noch gebrauchen.
Weniger Antworten Mehr Antworten
kammerjaeger Erstellt: 0:00 am 7. Dez. 2004
Manche Hersteller wollen eben auch noch viel Geld dafür sehen, daß sie den Modulen schicke, bunte Metallplättchen aufsetzen und dem Käufer so suggerieren, daß er jetzt das Superturbobreitreifenfuchsschwanzspoilerschwellerlachgasoverclocker-Modul hat. Damit der Kühler seine Berechtigung hat, läuft der Speicher oft nur ab 2,8V, darunter ist er auf vielen Boards nichtmal zum Boot-Screen zu bewegen... :lol:

Nimm MDT oder den günstigeren der beiden A-DATA, die laufen sehr ordentlich. Der Rest macht auf Deinem Board keinen Sinn, wenn Du keine neuen Moddig-Rekorde mit dem Board brechen willst, der TwinMos macht z.T. sogar Probs ...
Der minimale Vorteile von eventuell etwas besseren Speichertimings ist den Mehrpreis nicht wert, sondern ist nur für´s Ego und den Geldbeutel der Verkäufer gut. Lieber in andere Dinge investieren.
turboking Erstellt: 23:11 am 6. Dez. 2004
ok danke schonmal. bin da ein neuling

ist der leistungsunterschied zw. zb. mdt und diesen corsair so extrem?

was ich ausserdem nicht verstehe. zum selben preis wie die 3200xl corsair
bekommt man zB PC4500 (DDR566) von adata. die sollten doch eigentlich besser/schneller sein?

Beomaster Erstellt: 22:54 am 6. Dez. 2004
hm, und beim geil bin ich mir net sicher, was meinen die anderen? geht der?
http://www.geizhals.at/deutschland/a53947.html
Beomaster Erstellt: 22:53 am 6. Dez. 2004
den alten corsair gibts ja immer noch, da gugge ma
http://www.geizhals.at/deutschland/a59211.html
Master of Puppetz Erstellt: 22:48 am 6. Dez. 2004
Entweder das, oder ein paar gebrauchte bh5/6, da die auf Sockel A imo mehr Sinn machen.