Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
Popeljoe Erstellt: 12:11 am 17. Nov. 2004

Zitat von OausZ am 16:58 am Okt. 17, 2004
da hst du leider recht!
wenn ich mehr als etwa fsb155 mache, dann bootet er immer neu bzw läuft sehr instabil. er läuft derzeit mit 1940MHz. das ist schon fast das limit ohne sehr viel werkzeug einzusetzen.


Mann!
Setz deinen Multi mal runter und den FSB auf 166!
Bei mir hat das alleine schon 500 Punkte nehr im 3dMark01 gegeben, bei gleicher MHz (einmal 14*133 und einmal 12*166)!!!
Vor allem belastet das dann deine restlichen Komponenten nicht mehr, denn die bekommen bei reiner FSB Übertaktung ganz schön mehr Saft!!!!
Bei meinem Asrock Board sind keine Jumper zum ändern des Multi dabeigewesen, die müsstet du dir noch besorgen.
Wenn du den Multi erstmal auf 12*166(FSB) stellst kommst du bei 1992 MHz raus= XP2400.
Achte darauf, dass du den VCore im Bios raufsetzt! Bei meinem Board gingen nur 3 oder 6%, was etwas wenig ist.
Setze den Vcore erstmal auf 3% mehr und teste die Stabilität mit Prime 95. Prime solltest du etwa eine Stunde laufen lassen.
Wenn der Prime Test dir Fehler anzeigt, den VCXore weiter hochsetzen.
Die CPU Temperatur solltest du mit Motherboard Monitor im Auge behalten, beim Prime Test dürften die Temps ganz gut steigen!

Viel Glück!
Popeljoe
Superschrotty Erstellt: 23:49 am 15. Nov. 2004
Beim k7s5a geht das auch nicht.
Da hilft nur ein Pinmod oder ein ModBios.

Ein 2000XP A-Step müsste so um die 1,9gHz auf deinem Board machen.
Multi ändern siehe Manual auf der Treiber-CD.
VCore mit PinMod auf  c.a. 1,75V anheben so kannst du nachher im Bios noch auf c.a. 1,85V gehen.
Den Multi würde ich zu anfangs auf 9,5.
Den FSB erst auf dem Board mit den Brücken auf FSB 200 dann im Bios.
Danach wenn du die 200 erreicht hast den Multi sachte anheben.
Wichtig ist auch die Revi. Nr. von deinem Board ein FSB von 200mHz geht nur ab Revi. 3.0.
Biosen und jede menge Infos zu deinem Board findest du auch
hier.
AICfReAk Erstellt: 15:14 am 15. Nov. 2004
hy,...
Wo kann man eigtl. den Multi einstelln?? i hab ein Elitegroup k7s5a !
un da find ich sowas net !

mfG Alex
Beomaster Erstellt: 7:34 am 18. Okt. 2004
das einzigste wasde da machen kannst is wenn die CPU Temp unter Last keine 55°C erreicht mit Pinmod nochn bissl Spannung drauf haun, Multi bissl runter (hast ja nen FID Jumperblock) und dann das ganze mit 166 laufen lassen, also z.B. 11,5x166 fürs erste
OausZ Erstellt: 16:58 am 17. Okt. 2004
da hst du leider recht!
wenn ich mehr als etwa fsb155 mache, dann bootet er immer neu bzw läuft sehr instabil. er läuft derzeit mit 1940MHz. das ist schon fast das limit ohne sehr viel werkzeug einzusetzen.
Weniger Antworten Mehr Antworten
kammerjaeger Erstellt: 16:09 am 17. Okt. 2004
Das Hauptproblem ist jedoch, daß Du einen T-bred A hast, der hat nicht so viel Potenzial wie ein T-bred B. Mit ca. 2GHz wirst Du da wohl schon am Limit sein.  
Rulinator Erstellt: 15:09 am 17. Okt. 2004
deine cpu ist unlocked, auf deinem board sollte es die möglichkeiten geben per jumper den multi festzulegen! mit SEHR VIEL MEHR mehr VCore kannste den fsb dann 200 mhz machen, wenn du den multi auf 10 machst! :thumb:

mfg rulinator
OausZ Erstellt: 14:40 am 17. Okt. 2004
hab derzeit nen artic cooling 2 tc drauf, is gut und leise

es sollte ein t-bred sein laut cpu-z

ob es ein schwerer fehler ist, wenn ich meine cpu mit 200mhz laufen lassen (durch pin mod, wenns funktioniert)?

(Geändert von OausZ um 14:44 am Okt. 17, 2004)
Rulinator Erstellt: 14:37 am 17. Okt. 2004
ich bin auch erst 14, und hab schon mehr an meiner cpu gemalt/getrennt/... als mancher Softwarehersteller! :thumb:

Zu dir:

Ich hatte noch vor nem halben Jahr nen 2000+ auf meinem K7S8XE! Den hab ich mobile-gemodded, an den L6 Brücken dann nen Multi von 13 eingestellt und den FSB auf 166 MHz! Dazu brauchte er aber über 1.9 V, mit nem slk oder zalman kein problem! Meiner war ein Tbred, wenn deiner ein Palomino ist schaffste das natürlich nicht!
Aber wenn du nen TBred hast sollte ein 2700+ drin sein, so wie bei mir!!!
OausZ Erstellt: 14:31 am 17. Okt. 2004
hallo

könnt ihr mir sagen, ob/wie hoch ich meinen amd athlon xp 2000+ (1666MHz) übertakten kann?
auf ihm steht: "axda2000dkt3c AIUGA0236MPM"
ich kann mir alles gut erklären, außer AIUGA ist das ein gutes stepping?

er läuft auf einem asrock k7s8x derzeit normal getaktet, ich hatte ihn schon auf fsb160, aber da war er instabil.

ich möchte aber nix großartig verändern (löten...) da ich mit meinen 15jahren das net mache.

hilfe ist gern gesehen