» Willkommen auf Luftkühler «

jdmEP
aus Duisburg
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz @ 3400 MHz


Welchen 120er Lüfter sollte ich kaufen, für meinen Noctua NH-U12P SE2 ? :noidea:
Brauche 2 Stück, sie sollten bei wenig Drehzahl ~900rpm viel Luft bringen und zudem leise sein!

Edit:

Hat sich eigentlich erledigt, hab mir einen anderen Kühler gegönnt. Wäre trotzdem für mich interessant.

(Geändert von jdmEP um 23:52 am März 19, 2012)


intel 4460 | asrock h97 itx | 8gb crucial ballistix sport | sapphire r9 285 compact  | crucial m500 240gb ssd

Beiträge gesamt: 8506 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 4505 Tagen | Erstellt: 17:44 am 19. März 2012
Glibber
offline



OC Newbie
5 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 4000 MHz


Ist 900rpm nicht viel zu langsam zum kühlen?

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2012 | Dabei seit: 2007 Tagen | Erstellt: 8:40 am 23. März 2012
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Zum OC'en ist das nicht zu gebrauchen, aber mit Standard VCore könnte das reichen.
Ich würde aber eher einen etwas hochtourigeren Lüfter mit mehr CFM empfehlen und ihn dann über eine Lüftersteuerung ggf. vom Mainboard regeln.
Dann sind auch noch genügend Reserven vorhanden, wenn es mal ein längerer Spieleabend wird ;)


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 152177 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5986 Tagen | Erstellt: 20:30 am 25. März 2012
jdmEP
aus Duisburg
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz @ 3400 MHz


Ich habe den CPU Kühler gegen einen HR-02 Macho ausgetauscht.

Nun aber, habe ich einen FX-8120 drunter geschnallt und die Temp ist mehr als schlecht.

Bei 3,2ghz@1,2v habe ich schon 57°. FDinde den Wert mies, sobald ich etwas hochtakte geht die Temp schnell richtung 70°.

Habe den Kühler nochmal remontiert und mit etwas mehr Paste probiert. Ergebnis ist besser geworden, aber leider nur so wie oben geschrieben.

Welchen Kühler könnte ich kaufen für einen Bulldozer FX-8120?

Edit:

Temp ist doch nicht so schlecht, lag wohl an meinem zu schwachen NT.

Temp ist nun bei 3,6ghz/2,6ghzNB@1,16v bei ~55°C.

(Geändert von jdmEP um 0:08 am April 8, 2012)


intel 4460 | asrock h97 itx | 8gb crucial ballistix sport | sapphire r9 285 compact  | crucial m500 240gb ssd

Beiträge gesamt: 8506 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 4505 Tagen | Erstellt: 11:26 am 3. April 2012
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Im aktuellen Intel und AMD CPU Kühler Vergleichstest findest du einige Kühler, die eine gute Kühlleistung haben und trotzdem noch recht leise sind.
Die ersten 3-4 Kühler sollten dafür selbst mit OC von der Kühlleistung noch reichen.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 152177 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5986 Tagen | Erstellt: 12:32 am 31. Okt. 2012
Fridoli
offline


OC Newbie
2 Jahre dabei !


Der Thermalright HR-02 Macho Rev B ist super.

Beiträge gesamt: 9 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2015 | Dabei seit: 910 Tagen | Erstellt: 11:11 am 25. März 2015
Hyperionn
offline


OC Newbie
1 Jahr dabei !


Hallo,

ich bin neu hier und habe schon sehr viel von Euren fantastisch geschriebenen Anleitungen profitiert. :thumb:  :godlike:

Ich habe hier einen Core i5-750 (1156) und den würde ich jetzt gerne endlich vernünftig kühlen, da ist noch der original boxed-Kühler drauf.

Ich hab den von 2,66 GHz durch Autotune mit BLCK auf 195 auf konstant 3,7 GHz hochbekommen, allerdings sind die Temperaturen wohl zu hoch:

Core 1/2/3/4:   max 79°/84°/74°/83° - Intel sagt: max: 72,7°

Ich suche einen sehr guten Kühler, der den i5 noch lange am Leben hält, auch wenn er mit 1,30 V auf 3,7 läuft.

Nach so einigen Recherchen hat mir der BeQuiet Dark Rock Pro am besten zugesagt - Test hier:

hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/kuehlung/29376-be-quiet-dark-rock-pro-3-im-test.html

Daten hier: bequiet.com/de/cpucooler/483

Ich habe aber die Befürchtung, der wäre dann vielleicht doch zu überambitioniert. Nachdem der i5-Rechner sehr viel läuft, wäre mir leiser aber auch wichtiger als kühlen. Der Kühler soll also sehr leise sein und gut kühlen, nicht umgekehrt. Das Gehäuse hat nämlich sehr viele Löcher und ich brauch echt Ruhe in meinem Laboratorium, deswegen stehen die 12 Testrechner auch auf dem Balkon und laufen in einem schallgedämmten Gehäuse Tag und Nacht, damits weder mich noch die Nachbarn stört.... :-)

Der Alpenföhn Brocken spricht mich auch an, allerdings schafft die PCGH Version nur 59 m³/h weg... Preislich würden mir der Alpenföhneauch eher zusagen, aber habe welche Nachteile hätte ich dann, wenn ich den Brocken nehme?

ganz gute Gegenüberstellung der Werte: schottenland.de/produkt-vergleich/21729322-21832217-21832636-21968973?dir=desc&srt=price

Soweit ich es bisher verstanden habe, wären die 250W/190W bei den beQuiet für meinen Fall nicht nötig, da die i5 gar nicht soviel Wärme abgibt. Aber verkehrt wäre es ja auch nicht, wenn er das kann.

Für mich wäre es auch völlig ok, an den Dark Rock 3 (Nicht pro) oder an den Brocken noch selbst einen weiteren Lüfter hinzumache. Alle Lüfter werden bei mir über Argus Monitor per Profil gesteuert.

Vielen Dank fürs Lesen, Eindenken und Antworten...

E.

==========
Tower Asrock Z170 OC Formula - i7 6700K @4,6 - 1x/2x/4x 4GB G.Skill TridentZ CL19-25-25-45@4466/4000/3866 - EVGA GF 950 GTX - 2x Samsung SM961 RAID - 1x SS SM950 - 2x SS 850 Pro RAID - Phantek PH-14PE - Seasonic SS750T - Win 7+8+10
Acer Predator 17 G9 - Core i7-6700HQ - 64GB DDR4 - 2TB HDD + 512GB Samsung SM961 NVMe - 2x M.2 - NVIDIA GF GTX 980M 4GB - 17.3" 3840x2160 - Win10
Tower ASUS P7P55D Core i7 750
Tower ASRock K10N78M AMD Phenom II X6
Tower MSI P45 Core2 Extr QX9650
Tower ASUS M2N-VM Phenom X4 9350
Tower NAS Intel DP35DP Core2 Quad Q9650
Lenovo Z50-70 Win7/8/10
Acer Aspire 7930 Win7+8+10
Dell Inspiron 1545 W7810
IBM Thinkpad T61 WinXPV7 - u.a.
---
BenQ BL3201PT 3840*2160 pivot
iyama ProLite X4071UHSU 3840*2160 - Benq GW2760 1920*1080

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2016 | Dabei seit: 380 Tagen | Erstellt: 1:30 am 5. Sep. 2016
Hipp0campus
aus Kassel
offline



Basic OC
1 Jahr dabei !

Intel Core i5
3200 MHz mit 0.99 Volt


Aus deiner Auswahl würde ich wahrscheinlich den Dark Rock 3 bevorzugen.
Der Dark Rock pro ist für einen Luftkühler ziemlich teuer. Brocken: Ich bin kein besonders großer Fan von 14cm Lüftern auf Tower Kühlern, denn das macht den Kühler recht hoch (16,5cm ist ordentlich) außerdem ist der stärkste Luftstrom am Rand, da geht ne Menge Luft über den Kühlkörper drüber.

Ich würde noch den Scythe Fuma ins Spiel bringen. Leider gibt es keinen direkten Vergleich zwischen den beiden, scheinen aber nicht weit auseinander zu liegen und ist deutlich günstiger. Außerdem kannst du 12cm Lüfter leichter tauschen oder einen davon als Gehäuselüfter nehmen. In meinem Test hat mich der Fuma überzeugt und deswegen landet der auch immer wieder bei mir im Rechner wenn nicht grade ne All-in-one Kühlung drinsteckt.

Beiträge gesamt: 153 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2015 | Dabei seit: 727 Tagen | Erstellt: 15:52 am 9. Sep. 2016
Hyperionn
offline


OC Newbie
1 Jahr dabei !


Vielen Dank für die Antwort!

Ich tendiere momentan eher zu einger ganz kleine Lösung, nämich dem Alpenföhn Ben Nevis

Die CPU hat 95W, der Ben 125 TDP, das müsste reichen - und dann mach ich noch einen (zweiten) eigenen 140 Lüfter von Arctic daneben, den ich über Argus Monitor, das geilste Fan-Regeltool, das ich kenne steuern werde.

Ich habe bisher noch nix gefunde, was dagegen spricht.

Der Dark Rock erscheint mir inzwischen als mit Kanonen auf Spatzen geschossen...

Was sagst Du zu dieser Kleinlösung, spricht da was dagene

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2016 | Dabei seit: 380 Tagen | Erstellt: 13:40 am 10. Sep. 2016
Hipp0campus
aus Kassel
offline



Basic OC
1 Jahr dabei !

Intel Core i5
3200 MHz mit 0.99 Volt


Der Ben nevis ist auch ganz solide. Reichen wird der natürlich auch, manchen geht halt einer drauf ab wenn die CPU unter Last unter 50°C bleibt.

Der ist im großen und ganzen Vegleichbar mit dem Arctic Freezer i32 aus unserem Test.

Vorteile vom Alpenfön: ein paar € günstiger, Kompatibel mit Intel+AMD
Vorteile vom Arctic: etwas leichtere Montage (Lüfterklammer umgekehrt), evtl minimal bessere Kühlung durch eine Heatpipe mehr.

Ich benutze für meine Lüfter ürbigens Speedfan, damit kann man auch wirklich alles machen wenn man sich einmal eingefuchst hat :thumb:

Beiträge gesamt: 153 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2015 | Dabei seit: 727 Tagen | Erstellt: 20:52 am 10. Sep. 2016