» Willkommen auf AMD Overclocking «

hoppeltheone
offline



OC God
13 Jahre dabei !


Asynchrones Bsp. Prozzi mit 133 MHZ Bustakt einstellen und Ram auf 166 Mhz, dann laufen die eben mit unterschiedlichen Frequenzen, ist aber zumeist viel langsamer als synchrones Takten.

Beiträge gesamt: 4120 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5037 Tagen | Erstellt: 10:51 am 11. Jan. 2004
MrSunshine
aus Stuttgart
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.6 Volt


bei boards mit via chipsatz kannst du per Software den multi umstellen... deswegen funktionieren die gelockten auf dem epox und co. hatte ich ganz vergessen^^ für Nforce gibt es diese SW leider nicht :(

Beiträge gesamt: 162 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5072 Tagen | Erstellt: 11:20 am 11. Jan. 2004
SnD
aus Berlin
offline


Enhanced OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3600 MHz
68°C mit 1.375 Volt



Zitat von MrSunshine am 11:20 am Jan. 11, 2004
bei boards mit via chipsatz kannst du per Software den multi umstellen... deswegen funktionieren die gelockten auf dem epox und co. hatte ich ganz vergessen^^ für Nforce gibt es diese SW leider nicht :(



Ach so, die Variante... aber gibt es nicht sogar bei einigen Via-basierten Board Probleme beim Verstellen des Multis?

Wie auch immer, ich habe ja eh zwo nForce2 boards hier (Abit und Epox), also keine Chance.

SnD

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5376 Tagen | Erstellt: 12:02 am 11. Jan. 2004
Escaflown
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon Classic
800 MHz @ 800 MHz
28°C mit 1.86 Volt


danke vielmals für die antworten !
Das mit den unterschiedlichen bustakten von cpu und speicher hab ich noch nicht ganz verstanden, wenn irgendjemand irgendwann mal über einen artikel stoßen sollte, in dem das beschrieben ist, wäre ich sehr dankbar wenn er den link hier posten würde.

Ich hab mir mal das epox mit kt600 chipsatz auf der epox-hp angegcukt, dort steht, dass das bord einen FSB von 400 hat, wie soll ich mir das jetzt vorstellen, kann ich bei diesem board den FSB bis 400 jagen, was selbst ich als noob nicht glauben kann, oder ist das der systembustakt, der in der socket a athlon/duron produkt-ID ja als FSB*2 angegeben wird? Das würde aber heißen, dass ich den FSB maximal auf 200 jagen kann und nicht höher, oder ist meine logik total im arsch :noidea: hab nämlich schon irgendwo leute gesehen, die gesagt haben, dass sie den FSB auf über 200 gejagt haben *hmmm*
Kann ich mit diesem Board die FSB auf über 200 jagen, wenn ja, muss ich dafür irgendwas besonderes machen, wie am board herumlöten, oder ähnliches ??

Ich hätte noch eine Frage an MrSunshine, warum hast du deinen arctic kurz geschlossen ??

greetz Escaflown :thumb:

(Geändert von Escaflown um 15:39 am Jan. 11, 2004)

Beiträge gesamt: 9 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5007 Tagen | Erstellt: 12:17 am 11. Jan. 2004
Fiasco
aus Berlin
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2000 MHz @ 2666 MHz
35°C mit 1.2 Volt


@Escaflown

Der FSB ist nichts anderes, als die Taktung des Mainboardchipsatzes. Aus diesem ergibt sich dann mit dem Multi letztendlich die Taktung der CPU. Aus diesem Grund hat die höhe des FSB aber nicht direkt etwas mit der CPU zu tun. Der CPU ist relativ "egal", wie hoch der FSB getaktet ist. Die Angabe der FSB-Taktrate ist aber meist etwas verwirrend, da oftmals die (höhere) effektive Taktrate angegeben wird. Ein FSB von 200MHz auf einem Socket-A-Board entspricht effektiv 400MHz, da pro Taktzyklus zwei Datenpakete übertragen werden. Dies hat nichts mit DDR-RAM etc. zu tun, beruht aber auf dem gleichen Prinzip.

Die meisten Mainboardchipsätze bieten die optimale Leistung, wenn der RAM-Takt synchron zum FSB geschaltet ist (z.B. NForce2). Es gibt aber auch Chipsätze, bei denen das keine Rolle spielt (meiner Erfahrung nach einige VIA und SiS).


E2180@2,66GHz, AsRock 4CoreDual-SATA2, 2GB DDR2 667, AGP X1950Pro + AC S1, 500GB HDD, Antec NeoHE 430, Casetek CK-1019 Alutower, iiyama VM Pro 451

Beiträge gesamt: 846 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5130 Tagen | Erstellt: 15:59 am 11. Jan. 2004
MrSunshine
aus Stuttgart
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.6 Volt


@Escaflown

weil er dann schneller ist ;) und da ich eh ne zahlman lueftersteuerung hab kann ich ihn ja auch so manuell runterregeln...

Beiträge gesamt: 162 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5072 Tagen | Erstellt: 18:07 am 11. Jan. 2004
Escaflown
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon Classic
800 MHz @ 800 MHz
28°C mit 1.86 Volt


nochmal hi an alle,
hätte da noch eine letzte frage: warum schreiben manche leute, wenn sie über ihren ram-speicher reden, 8-3-3-2,5 dahinter, was heißt das ?? Bestimmt ist es irgendeine einstellung, aber was bringt sie und wo kann man sie einstellen/umstellen ??
THX im vorraus !!

greetz Escaflown :thumb:

Beiträge gesamt: 9 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5007 Tagen | Erstellt: 21:05 am 11. Jan. 2004
DuronLover
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2414 MHz
37°C mit 1.62 Volt


bin dafür das FGB endlich mal nen paar informationen rausläßt, damit wir unseren locked durons nen bissi mir cache entlocken können! :lol::blubb::nabend:

Beiträge gesamt: 91 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5088 Tagen | Erstellt: 15:35 am 12. Jan. 2004
MrSunshine
aus Stuttgart
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.6 Volt


ha, gib mir mal n link fuer newbies wie man den unlockten Duri mehr cache entnimmt!!! nun hab ich schon ueber 2400MHz aber nur 64L2 :(

Beiträge gesamt: 162 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5072 Tagen | Erstellt: 16:11 am 12. Jan. 2004
david
aus München
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Thorton
1833 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.65 Volt


@Esca: Das sind Timings. Die kann man im Bios verstellen. Je niedriger die Timings sind desto höher wird die Bandbreite, was sich in Spielen vllt. auch bemerkbar macht.

David


Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten
-- G-Unit rulez the World --
AMD Thorton 2200+ @ Barton @ 3200+ @ 1.65V, 2x 512MB MDT @ 2-3-3-11 @ 2.6V, ABIT NF7-S Rev. 1.2 @ 190Mhz @ 1.6V VDD, Powercolor 9800Pro @ 400/740, 40GB Seagate HDD, 80GB Samsung S-ATA HDD, 550W LC Power NT

Beiträge gesamt: 3824 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5088 Tagen | Erstellt: 16:18 am 12. Jan. 2004