» Willkommen auf AMD Overclocking «

Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


wie gesagt es gibt 2 Varianten .. als ich alles ausgepackt habe habe ich schon einen Schreck bekommen .. weil ich mit 4 Befestigungen gewohnt war und nix passte ... bis ich die Anleitung gelesen habe ..  die Pumpe wird nur an den Nasen der orinalhalterung eingehangen und festgeschraubt ... keine Hebel wie bei den Boxedkühlern ..




60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13354 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 5938 Tagen | Erstellt: 14:05 am 8. März 2017
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Ich habe dir deine Bilder gerade bei uns hochgeladen ;)
Es gibt insgesamt sogar drei unterschiedliche Corsair Hydro Series H110i Versionen:
Corsair Hydro Series H110i
Corsair Hydro Series H110i GT
Corsair Hydro Series H110i GTX
Aber ich denke da ist trotzdem der Anpressdruck nicht hoch genug, oder du liegst auf einem Bauteil auf.
Die WLP sollte sich nahezu vollständig verteilen, wenn man ein klein wenig WLP in der Mitte aufträgt.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 151943 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5953 Tagen | Erstellt: 14:30 am 8. März 2017
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


Hmm Ryzen scheint generell sehr hitzköpfig zu sein ...interessantes Video dazu   http://www.planet3dnow.de/cms/30355-amd-ryzen-koepfen-bringt-nichts/

z.z. läuft mein Ryzen R7 1700X fest mit 3,8GHz


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13354 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 5938 Tagen | Erstellt: 13:07 am 9. März 2017
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Dynamisch auf 4 GHz oder mehr wäre natürlich deutlich besser.
Dann kann sich die CPU Temperatur in den Ruhephasen wieder entspannen und bei höherem Leistungsbedarf kurzzeitig ansteigen.
Allerdings würde ich bei den hohen Temperaturen die VCore nur geringfügig erhöhen.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 151943 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5953 Tagen | Erstellt: 8:42 am 13. März 2017
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


Im Moment scheitere ich Im UEFI an den von Asus benutzten Abkürzungen zu dem es keine Informationen gibt .. mach mal einen "Screenshot" ;)





achja alle Werte muss man manuell eingeben ... und weiterhin geht nicht meine G510 im UEFI ,dabei dachte ich das ASUS mal ordentlich dran arbeitet das das UEFI nutzar wird.... alle derzeitigen Versionen haben das Prätikat BETA verdient .. auch die ,die sich als Stable bezeichnen .. (mecker mecker)


das mit FID und DID gebenen absolut keinem Sinn ... man kann Werte zwischen 1 und 255 eingeben aber irgendwie spiegelt das nicht logische die Fequenz der CPU wieder .. appropo habe ich ein weiteres Beta Bios 0902  ..  


(Geändert von Postguru um 13:50 am 13. März 2017)


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13354 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 5938 Tagen | Erstellt: 9:25 am 13. März 2017
schtinkesocke
offline


Basic OC
11 Jahre dabei !


Kannst du diesen Benchmark mal laufen lassen? Misst die Leistung in Sachen Emulation der WII. Single Core Leistung ist da wichtig.

https://forums.dolphin-emu.org/Thread-unofficial-new-dolphin-5-0-cpu-benchmark-results-automatically-updated--45007

Beiträge gesamt: 103 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4254 Tagen | Erstellt: 17:48 am 14. März 2017
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


488s

immerhin schlage ich den Ryzen 1800X ;) Platz 85  das Tummeln sich fast nur Intel .. :crazy:


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13354 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 5938 Tagen | Erstellt: 19:40 am 14. März 2017
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


:moin: :moin:


so mal wieder rumexperimentiert ...



höher komme ich nicht ... ohne die Vcore manuell zuerhöhen .. und selbst das macht das Board automatisch .. Windows bootet noch mit 35.50 x 112,6MHz  dann wird die VCore schon auf ~1,37-1,39V angehoben aber spätestens bei Belastung auf allen Kernen ist Ende -> Reboot .

Bei 35 x 112,6MHz  läufts --> Screenshot , Vcore ist auf Automatik  ,versuche die VCore manuell einzustellen liefen immer ins Leere .
Warum der Busspeed auf 112,6 MHz liegt ? weil das Board meinen Speicher nur mit max voreingestellt 2666MHz starten lässt was dann ~ 3000Mhz resultiert  seltsamerweiss will das Board mit BasisTakt 100MHz  und Speicher mit 2933 (3000 gibs da nicht) nicht starten auch nicht mit Schwächeren Timings und Höherer Dimm Spannung.
Was mir seltsam vorkommt ist die Commandrate ,die wird mit 2T angezeigt ,aber im Asus Forum stand dass der Speicher generell im 1T Modus läuft .. es gibt auch keine Option im Bios/Uefi .

Ich unterlasse es die Vcore höher zu treiben da selbst mit dem derzeitigen Bios die Temperaturen im Stresstest die 80°C überschreiten  (seit dem 0902 sind jene welche etwas niedriger)



achja , das muss jetzt mal sein ... Einfach mal Intel vor die Füsse sch*****n :pup:




ne CPU die derzeit noch ~1700-1800€ kostet ...


edit:

Gnarf der schlechtwörterfilter greift auch auf links .... :crazy:


(Geändert von Postguru um 14:08 am 15. März 2017)


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13354 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 5938 Tagen | Erstellt: 13:49 am 15. März 2017
schtinkesocke
offline


Basic OC
11 Jahre dabei !


Supi, danke dir.

Wie sieht es eigentlich mit UHD Videos mit HEVC Codec aus? Falls deine Grafikkarte keinen Decoder hat wäre es super wenn du das mal testen könntest. Mein Phenom läuft auf allen 6 Kernen mit 100% und die Videos laufen so mit 0-5 FPS.

http://www.4ktv.de/sony-camp-2016-hdr-version-download/  (Der Download unten)

Beiträge gesamt: 103 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4254 Tagen | Erstellt: 22:00 am 15. März 2017
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


Um ehrlich zu sein sollten alle halbwegs aktuellen Grafikkarten damit zurecht kommen ...

VLC kommt mit dem Video nicht zurecht ... und mit MPC-HC läuft es smoot .. aber da konnte ich nicht den Hardwaredekoder deaktiveren ,Option nicht gefunden ...

(Geändert von Postguru um 1:00 am 16. März 2017)


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13354 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 5938 Tagen | Erstellt: 0:25 am 16. März 2017