» Willkommen auf AMD Overclocking «

simpit
aus Reutlingen
offline



OC Newbie
1 Jahr dabei !

AMD FX
4200 MHz @ 4400 MHz
36°C mit 1.344 Volt


Hi Leute,

bin neu hier und beglückwünsche die Community zu diesem großartigen Forum.

Habe im Rahmen einer Tuning-Maßnahme für einen 3,3 Mhz 2 Core-Athlon einen neuen FX 4350 auf mein Gigabyte GA 970 UD3 gesetzt. Vorläufig wollte ich mich auf den AMD-Standardkühler beschränken, der aus der Box kommt, und immerhin 4 Heatpipes aufweist. Habe die Takt zunächst nur über den Multiplikator von 4,2 Ghz auf 4,3 und dann auf 4,4 erhöht.

Da 3 unterschiedliche Tools zur Temparaturmessung mir alle möglichen fantastischen Werte von 18 - 40° ausgespuckt haben, mache ich zusätzlich den "Hand-Test". Ergebnis: Kühler war an den Heatpipes und Lammelen höchstens handwarm, nie heiß.

Nach einigen Tagen Testphase mit perfekten Ergebnissen gingen gestern während einer kräftig gemoddeten Flugsimulation (BMS 4.32) schlagartig die fps in den Keller (von 40 auf 7), Lüftergeräusch nahm hörbar zu, dann nach 1 Minute wieder Stabilisierung auf 40 fps, 1 Minute später wieder runter usw. Der Kühler war dabei aber immer noch handwarm, keinesfalls heiß. Ein Tool (CPUID) zeigte instabile Core Speed (2000-4440 Ghz), aber nur 36-40°C.

Folgende Fragen hierzu:

1) Spricht der fps-Einbruch schon für eine Überhitzung der CPU (das Mainboard hat ja wohl runtergeregelt!?)

2) Kann ich unter diesen Umständen mit diesem Kühler noch weiter overclocken?

3) Mache OC über den Multiplikator im BIOS. Gibt´s hier ne bessere Methode (Core-Spannung erhöhen?)

4) Welchen Kühler empfehlt ihr?

THX im voraus!


Viele Grüße
H.D.

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2014 | Dabei seit: 725 Tagen | Erstellt: 13:22 am 21. Dez. 2014
hoppel
aus Magdeburg
online



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3300 MHz @ 4100 MHz
45°C mit 1.52 Volt


Herzlich willkommen bei :ocinside:

Teste das Spiel mal mit voller Lüfterleistung, ich habe den Verdacht das die Spannungswandler schuld am runtertakten sind und die bekommen von dem Standard Amd-Kühler als Topblower einen kühlenden Luftstrom ab.

Als Übertakterkühler empfehle ich mal den Scythe Mugen Max oder die älteren Scythe Mugen 2 oder drei als gebrauchte Teile in der Bucht.

Falls vorhanden, kannst Du auch einfach einen zusätzlichen Lüfter seitlich auf die Bauteile rund um den Prozessor richten, zum testen

(Geändert von hoppel um 15:40 am Dez. 21, 2014)


Geld ist nicht alles im Leben...
Friedensnobelpreisträger sind auch nicht mehr wie früher...

Beiträge gesamt: 21886 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 4749 Tagen | Erstellt: 15:27 am 21. Dez. 2014
k3im
aus Frechen
offline



OC God
11 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4500 MHz
78°C mit 1.153 Volt


Vielleicht nimmt er auch einfach einen potenteren Topblower?
Kühlt sowas nicht besser die Spawas mit als ein Tower Kühler?
Aftermarket Kühler ab 30 Euro sollten doch problemlos den 2 Moduler @ OC kühlen können oder nicht?

Beiträge gesamt: 1058 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4299 Tagen | Erstellt: 18:33 am 21. Dez. 2014
hoppel
aus Magdeburg
online



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3300 MHz @ 4100 MHz
45°C mit 1.52 Volt


da er später eventuell noch auf einen FX8350 wechselt habe ich gleich die fetten Tower empfohlen k3im :thumb:

die Spawas kann man doch mit jedem Lüfter der rumliegt extra kühlen:niko:


Geld ist nicht alles im Leben...
Friedensnobelpreisträger sind auch nicht mehr wie früher...

Beiträge gesamt: 21886 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 4749 Tagen | Erstellt: 19:17 am 21. Dez. 2014
simpit
aus Reutlingen
offline



OC Newbie
1 Jahr dabei !

AMD FX
4200 MHz @ 4400 MHz
36°C mit 1.344 Volt


Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Vom Scythe Mugen habe ich schon gehört bzw. in PCGH gelesen - sicher ne gute Wahl.


Habe die Kernspannung mit AMD Override auf 1,3 V erhöht (1Faktor = 0,3V). Immer noch schlappe 28-33°C im BIOS und mit HWMonitor gemessen.

Habe mittlerweile die Graka in Verdacht. Heute abend habe ich meine HD 6870 auf AC Extreme 4 umgebaut. Trotzdem ist der Rückseitenkühler noch verdächtig heiß. Werde mal noch nen zusätzlichen Lüfter reinhängen (und das auf das fette Teil!? :lol:):



Mußte erst malim Rechner Platz für das Monster schaffen (genietetes HDD-Fach rausbohren :thumb:).




Viele Grüße
H.D.

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2014 | Dabei seit: 725 Tagen | Erstellt: 1:31 am 22. Dez. 2014
k3im
aus Frechen
offline



OC God
11 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4500 MHz
78°C mit 1.153 Volt


Wenn ich das richitg sehe könntest du auch etwas für ein wenig mehr Gehäuse Belüftung tun :)

Hast du eigentlcih im Bios die üblcihen verdächtigen deaktiviert @ OC?

C1E aus
C&Q aus
C6 State aus
APM aus

Beiträge gesamt: 1058 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4299 Tagen | Erstellt: 6:50 am 22. Dez. 2014
simpit
aus Reutlingen
offline



OC Newbie
1 Jahr dabei !

AMD FX
4200 MHz @ 4400 MHz
36°C mit 1.344 Volt



Zitat von k3im um 6:50 am Dez. 22, 2014
Wenn ich das richitg sehe könntest du auch etwas für ein wenig mehr Gehäuse Belüftung tun :)

Hast du eigentlcih im Bios die üblcihen verdächtigen deaktiviert @ OC?

C1E aus
C&Q aus
C6 State aus
APM aus



Bin OC-Neuling, danke für den Hinweis, werde die Einstellung mal erproben.

Hins. Gehäusebelüftung: Da gibt´s ja unterschiedliche Philosophien. Habe gute Erfharungen mit offen stehendem Gehäuse, weshalb ich es meist wenigstens einen kräftigen Spalt offen lasse. Dann bringen auch zusätzliche Lüfter wohl nicht viel. Andere sagen der entstehende Luftstrom bei geschlossenem Gehäuse sei günstiger???


Viele Grüße
H.D.

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2014 | Dabei seit: 725 Tagen | Erstellt: 13:29 am 22. Dez. 2014
hoppel
aus Magdeburg
online



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3300 MHz @ 4100 MHz
45°C mit 1.52 Volt


offen ist immer gut, habe ich auch bei mir im Keller und im Garten, geschlossen mit 120´er vor rein und hinten Netzteil plus achziger oder 120´er raus sorgt auch für guten Zug:thumb:

Hinweis von keim sehr wichtig mit APM abschalten, weil der FX4350 natürlich übertaktet die 95 Watt Vorgabe überschreitet und deshalb throttelt:thumb:


Geld ist nicht alles im Leben...
Friedensnobelpreisträger sind auch nicht mehr wie früher...

Beiträge gesamt: 21886 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 4749 Tagen | Erstellt: 16:52 am 22. Dez. 2014
simpit
aus Reutlingen
offline



OC Newbie
1 Jahr dabei !

AMD FX
4200 MHz @ 4400 MHz
36°C mit 1.344 Volt



Zitat von hoppel um 16:52 am Dez. 22, 2014
offen ist immer gut, habe ich auch bei mir im Keller und im Garten,



Ja, habe auch das Gefühl, daß die Kiste dann (als angenehmer Nebeneffekt) nicht so massiv verstaubt. Man sollte nur die Hochfrequenz-Wellen der  Prozessoren irgendwie abschirmen, daß die einem nicht den Unterschenkel braten, was meint ihr? Lehne daher das Gehäuseblech wenigstens vor den offenen Teil (mit offenem Spalt - wie gesagt).


(Geändert von simpit um 13:44 am Dez. 23, 2014)


Viele Grüße
H.D.

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2014 | Dabei seit: 725 Tagen | Erstellt: 13:43 am 23. Dez. 2014
hoppel
aus Magdeburg
online



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3300 MHz @ 4100 MHz
45°C mit 1.52 Volt


Pack Deinen Schenkel in Alufolie :lol:

Die Strahlungswerte von einem offenen Mainbord werden sehr gerinfügig sein, wenns danach geht mußt Du aus dem Schlafzimmer alle Steckdosen entfernen;)

Es gibt ja auch offene Gehäusevarianten als sogenannte Testtische in neudeutsch ohne eine Strickmütze mit Drahtgeflecht dazu:niko:


Geld ist nicht alles im Leben...
Friedensnobelpreisträger sind auch nicht mehr wie früher...

Beiträge gesamt: 21886 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 4749 Tagen | Erstellt: 14:08 am 23. Dez. 2014