» Willkommen auf AMD Overclocking «

mxpx
aus Nürnberg
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz mit 1.344 Volt


Hab heute meine 290x bekommen und nun gehen die Probleme los. Mega schlechte performance mit dieser Grafikkarte!!! Wenn der PC bootet, muss er erst 2 3 mal versuchen bis es piepst. Hab mich dann mal ans OC gewagt :

VLC LOW  und auf 4,5Ghz mit  NB und HT-Link auf 2000. Vcore 1,4V . Prime gestartet und sofort is der Bildschirm eingefrohren.

Ich tippe auf zu schwaches NT . Ist ein altes beQuiet 500W das schon vor locker 5 -6 Jahren bei mir in den Rechnern umher wandert.  Was meint ihr?  Bei 1,4V kann ja nix einfrieren wenn die stabil anliegen...nicht bei einem 8350....


FX8350 @Stock// Asus Sabertooth 990FX R2.0// 8GB DDR3 1600// Powercolor R9 290X /

Beiträge gesamt: 314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4345 Tagen | Erstellt: 18:38 am 25. Sep. 2014
k3im
aus Frechen
online



OC God
11 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4500 MHz
78°C mit 1.153 Volt


Was heisst "bis es piepst"?

Was heisst "VLC LOW"?

Was meinst du damit?: "Bei 1,4V kann ja nix einfrieren wenn die stabil anliegen...nicht bei einem 8350"

Könntest du mal die genaue Bezeichnung deines NT's posten?

(Geändert von k3im um 0:01 am Sep. 26, 2014)

Beiträge gesamt: 1058 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4292 Tagen | Erstellt: 0:00 am 26. Sep. 2014
Roughneck Rico
aus Nußloch
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 4800 MHz
49°C mit 1.4 Volt


Es ist wirklich nicht auszuschließen, dass es das Netzteil ist. Aber noch ein wenig am Rande, ist das Bios up to Date?


Beiträge gesamt: 5606 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 5343 Tagen | Erstellt: 13:12 am 26. Sep. 2014
mxpx
aus Nürnberg
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz mit 1.344 Volt


Also Voltage Loadline Calibration steht bei mir im Bios und das kann ich auf Auto, Normal, Std, Extreme und Low stellen.

Der PC Piepst doch beim booten. Wenn ein Fehler wäre, würde es ja mehrmals piepsen. Er braucht immer 1 - 3 Anläufe zu booten. Das ganze äußert sich so das er versucht zu booten, aber es kommt kein "pieps" das er bootet. Beim 3. Mal schafft ers dann und es piepst einmal und er bootet.

Und es waren 1,4V, ja, die lagen laut CPU-Z und CoreTemp auch an! Sobald ich Prime aufgemacht habe und nur den Test gestartet war sofort freeze!

Habe gestern nen 3dmark11 demo bench gemacht und die werte lagen so an die 12k. Abgestürzt ist nichts und die CPU sowie GPU auslastung waren bei 100% . Und std liegen auch schon 1,37 V an dem CPU drann.

Ich habe einfach das Mainboard in verdacht + das NT. Habe auch miese Performance bei Day Z. Die Engine des Spiels is zwar beschissen, aber es gibt zahlreiche videos mit meinem Setup mit sehr guten Frameraten. Also ist bei mir irgendwo der Hund begraben! Und bevor der nicht ausgepuddelt ist, brauch ich gar nicht ans OC denken....

Mein NT is ein alter Bequiet 500W. Ist schon sehr alt..hab das noch aus Sockel 939 Zeiten!  Kann ja mal mit dem Handy ein Foto machen von den Daten und sie hier reinstellen...

EDIT:

Und BIOS müsste  aktuell sein...Ich mach mich ma schlau bei Gigabyte!

(Geändert von mxpx um 14:18 am Sep. 26, 2014)

EDIT #2: Hier das Bild von meinem NT:




(Geändert von mxpx um 14:30 am Sep. 26, 2014)

EDIT #3: Hier mal jetzt die Temps und Werte bei Stock :


Man sieht, die Vcore ist bei 1,38V schon bei Stock! Die Temps werden nur als Package angezeigt und gleichen sich mit CoreTemp.  Mir stellt sich jetzt die Frage wie ich den auf 4,5Ghz stabil kriegen soll, wenn die Vcore schon Stock so hoch ist. Zudem ist der HT -Link der eigentlich 2600Mhz sein sollte, auf 2400Mhz vom Board erkannt.

Ich glaube langsam mein Board ist einfach nicht gut....Hat jemand eine Empehlung für ein anständiges OC -Board - maximal 150 Euro?


(Geändert von mxpx um 14:45 am Sep. 26, 2014)


(Geändert von mxpx um 16:33 am Sep. 26, 2014)


FX8350 @Stock// Asus Sabertooth 990FX R2.0// 8GB DDR3 1600// Powercolor R9 290X /

Beiträge gesamt: 314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4345 Tagen | Erstellt: 14:15 am 26. Sep. 2014
mxpx
aus Nürnberg
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz mit 1.344 Volt


Habs jetzt nochmal versucht mit dem OC. Es geht nicht.  Hab jetzt wieder auf 1,4V eingestellt, und dieses VLC mal auf extrme!  Jetzt wars so das Prime zwar stable bleibt, aber ich eine Vcore von 1,52 auf einmal in CPU-Z gezeigt bekomme und meine Temps waren bei 71° C !  Ich versteh nicht warum ich nicht einfach eine ganz normale Vcore einstellen kann die auch so bleibt! Warum geht der bei Last immer über meine eingestellte Vcore hinaus? Kann man dieses sch**** Feature nicht abstellen?

Ich weis jetzt nicht mehr weiter. Ich hab einen >Vishera und kann ihn nicht stable auf 1,4 Vcore bringen. Teilweise bootet er mir nicht einmal das Windoof wenn ich auf 2,5Ghz und 1,4Vcore bin. Ich wechsel bald zu nem I7....Is mir echt zu doof grad :noidea:


FX8350 @Stock// Asus Sabertooth 990FX R2.0// 8GB DDR3 1600// Powercolor R9 290X /

Beiträge gesamt: 314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4345 Tagen | Erstellt: 16:36 am 26. Sep. 2014
k3im
aus Frechen
online



OC God
11 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4500 MHz
78°C mit 1.153 Volt



Zitat von mxpx um 16:36 am Sep. 26, 2014Ich wechsel bald zu nem I7....Is mir echt zu doof grad :noidea:


Macht wahrscheinlich am meisten Sinn. traurig aber war. Da hast du "Out of the box" die Leistung die du durch OC mit nem AMD erreichen kannst bei geringerem Stromverbrauch.

Ein Xeon oder ein i5 reicht aber auch dicke.

Aber ich sehe gerade, eine 290X + FX@OC mit nem 500Watt NT welches schon einige Jahre aufm Puckel hat geht wahrscheinlich tatsächlich schnell die Puste aus.
Andererseits sollte es reichen wenn du nur Prime am laufen hast. Dann sollte das NT noch genug Saft für den Prozzi haben.
Beides unter Vollast wird nicht funktionieren.
Aber vielleicht ist das NT ja sowieso nicht mehr ganz i.O.
(Bauteile ausgelaufen etc.)
Also, vielleicht NT erneuern, wenn das nicht hilft auf Intel umsteigen.
Kauf auf keinen Fall mehr ein AM3+ Brett für 150 Euro.
Das lohnt einfach nicht.
Für die Platform wird nichts Bahnbrechendes mehr kommen denke ich.

Irgendwo war mal ein Test wo Leser ihre alten NTs eingeschickt haben und die wurden dann getestet. Da war auch eins dabei wo was ausgelaufen war und deshalb die Spannungen nicht mehr geliefert werden konnten etc. Weiss aber nicht mehr wo. CB oder PCGH oder so.

(Geändert von k3im um 19:30 am Sep. 26, 2014)

Beiträge gesamt: 1058 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4292 Tagen | Erstellt: 19:19 am 26. Sep. 2014
mxpx
aus Nürnberg
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz mit 1.344 Volt


Ja aber ein I5 3570k mit meiner 290x hat nur knapp mehr in sämtlichen Benchmarks. Da investiere ich das Geld lieber in ein NT. Wenn dann muss es schon ein i7 4790k sein und diesen dann mit Wakü schön OC'en. Dazu ein anständiges OC-Board und noch eine 2. 290x . Dann sollte ich auf jeden Fall ein Spielzeug für das nächste Jahr haben.

Aber ganz kalt lässt mich die Sache jetzt nicht. Ich gehe fest davon aus das es Board + NT ist. Oder evtl sogar nur das Board. Die Spannungswandler könnten nicht die besten sein. Vieleicht finde ich ja gebraucht ein gutes AM3+ Board das für gutes OC bekannt ist?  Was könnte man denn da so empfehlen?



EDIT: NT  Was meint ihr, zu gebrauchen? Klingt von den Werten her auf jeden Fall besser als was mein altes bietet. Könnte schon sein das meins einknickt beim OC.

(Geändert von mxpx um 20:33 am Sep. 26, 2014)


FX8350 @Stock// Asus Sabertooth 990FX R2.0// 8GB DDR3 1600// Powercolor R9 290X /

Beiträge gesamt: 314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4345 Tagen | Erstellt: 20:15 am 26. Sep. 2014
Roughneck Rico
aus Nußloch
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 4800 MHz
49°C mit 1.4 Volt


Ist ein Hammer NT, bietet sogar Reserve für ein mögliches CF Setup.

Beiträge gesamt: 5606 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 5343 Tagen | Erstellt: 20:54 am 26. Sep. 2014
mxpx
aus Nürnberg
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz mit 1.344 Volt


Ok dann hol ich mir das erstmal :punk:

Mal eine andere Frage, ist zwar Offtopic, aber irgendwie auch doch nich... Meine 290x taktet ja immer im 2D Betrieb runter. Gibts  ne möglichkeit die Karte dauerhaft auf Vollleistung laufen zu lassen?  Der Hintergrund ist der, das die Engine von Day Z die Karte nicht richtig auslastet und sie so bei 700 Mhz rumtaumelt. Wenn die Karte aber auf 1000Mhz mal kommt, was äußerst selten ist, knallen die FPS auch hoch.


FX8350 @Stock// Asus Sabertooth 990FX R2.0// 8GB DDR3 1600// Powercolor R9 290X /

Beiträge gesamt: 314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4345 Tagen | Erstellt: 21:39 am 26. Sep. 2014
k3im
aus Frechen
online



OC God
11 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4500 MHz
78°C mit 1.153 Volt


Das wäre aber nicht gesund für die Karte wenn sie die ganze Zeit auf Voll läuft. Und auch nicht so der Knaller für die restlichen Komponenten in deinem Rechner weil dann alles schön mit warm wird.

DayZ ist im Moment noch Crap und die ArmA Engine ist auch nicht gerade für ihre Systemschonende Programmierung bekannt.

Das größte Problem wird sein das ein 4 Ghz FX einfach zu schwach für das Spiel ist und deine Grafikkarte deswegen nicht ausgelastet wird.

Vielleicht hilft dir das ja etwas:

Code
System aktualisieren und neue Treiber herunterladen

Die Startoptionen in Steam anpassen

Zuerst sollte man sich darum kümmern, das man in den Startoptionen von DayZ Standalone in Steam einige Änderungen vornimmt. Hier lassen sich unter anderem Dinge wie die Splash Page deaktivieren oder aber auch die Angabe der zu nutzendenden CPU-Kerne kann schon einiges ausmachen.

Folgende Schalter sollten gesetzt werden:

-cpuCount=4 – Angabe der zu nutzenden CPU-Kerne.
-maxMem=8192 – Angabe des zu nutzenden Arbeitsspeichers, in diesem Fall 8 GB. Kann bei Bedarf auf die Höhe von dem bei euch verbauten Arbeitsspeicher angepasst werden.
-nosplash – Entfert die Splashpage.

Wie setze ich die Startoptionen?

Die Startoptionen kannst Du über die Einstellungen von dem Spiel ändern. Klicke dazu mit der rechten Maustaste in der Spiele-Bibliothek auf DayZ Standalone – Eigenschaften – Allgemein – Startoptionen. Dort kannst du die oben genannten Optionen eintragen und speichern.

Die Auflösung in DayZ Standalone verringern

Auch mit einem noch recht aktuellen Computer kann es bei dem neuen DayZ Standalone zu Probleme mit der Spielgeschwindigkeit kommen. Neben den oben genannten Startoptionen lohnt es sich auf jeden Fall auch, die Auflösung weiter nach unten zu schrauben, dieses hat bei einem unserer Besucher mit einem etwas älteren PC schon einiges an Verbesserungen gebracht. Aus diesem Grund sollte man nicht unbedingt sofort zu der Full-HD Auflösung von 1920×1080 Pixeln greifen sondern niedriger ansetzen. So holt man mit der Auflösung 1280×768 Pixeln in DayZ Standalone einiges an Leistung raus. Auch wenn jetzt die einen oder anderen Pixel zu sehen sind, kann man auch jeden Fall flüssiger spielen und darauf kommt es erst einmal an.

DayZ Standalone Config anpassen, um FPS zu verbessern

Neben den oben genannten Möglichkeiten verfügt das neue DayZ Standalone natürlich auch wieder über eine Config-Datei, in der man einige Dinge einstellen kann, um die FPS zu erhöhen. Die hier genannten Tipps stammen aus zahlreichen englischsprachigen Foren von dem Spiel und sollten unbedingt durchgeführt werden, wenn es Grafik-Probleme gibt.

Der Speicherort der DayZ Standalone Config befindet sich unter „Eigene Dokument/DayZ/Dayz.cfg“. Dort sollten zu Anfang erst einmal folgende Einträge gesetzt werden. Mit Setzen ist gemeint, das hinter dem Gleich-Zeichen eine 1 zu sehen ist. Es handelt sich dabei um folgende Einträge.

   GPU_DetectedFramesAhead=1
   GPU_MaxFramesAhead=1

Die cfg-Datei kannst Du übrigens mit jedem herkömmlichen Editor öffnen und dabei am besten nach den Einträgen suchen. Des Weiteren gibt es noch eine zweite Config-Datei, in der ebenfalls einige Schalter zu finden sind.

shadowZDistance=200 – Dieser Wert verringert die Schatten-Distanz und erhöht somit die FPS in DayZ Standalone. Sollte es also immer noch zu Probleme mit der Geschwindigkeit und rucklern kommen, dann kann man diesen Wert noch weiter nach unten schrauben. Je niedriger dieser Wert ist, desto mehr DayZ Standalone FPS können erreicht werden. Im Standard steht der Wert auf 250.

sceneComplexity=100000 – Dieser Wert steht für die Objektqualität in DayZ Standalone. In den Foren wurde häufig empfohlen, den Wert auf circa 30000 bis 40000 zu setzen. Einfach mal ausprobieren, je niedriger der Wert, desto höher die FPS in DayZ Standalone.


Hier nachzulesen: http://socialgames-mag.de/dayz-standalone-ruckelt-fps-verbessern-mit-tweaks/


(Geändert von k3im um 9:44 am Sep. 27, 2014)

Beiträge gesamt: 1058 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4292 Tagen | Erstellt: 9:41 am 27. Sep. 2014