» Willkommen auf AMD Overclocking «

hoppel
aus Magdeburg
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3300 MHz @ 4100 MHz
45°C mit 1.52 Volt


noch einen Stolperstein gefunden, der NB Multi läßt sich im Bios 1.70 und im 1.70A nicht verstellen, die Auswahlmöglichkeit im OC-Tweaker Menü fehlt!
Wie soll ich nun hohe FSB Werte testen?
Den HT Multi finde ich noch im Menü.
Mit dem PhenomIIX4 konnte man beide Multiplikatoren einstellen.
Wenn ich jetzt den FSB auf 210 setze, habe ich 2300 NB Takt und danach ist bei FX-Prozzis nicht mehr viel Luft:blubb:

Ich wollte jetzt den FSB-Takt raufsetzen und den niedrigsten Multi von 14,5 wählen, weil der Prozessor diesen immer wählt um die MaxTDP nicht zu überschreiten, aber ohne NB Multi komme ich nicht weit...

Hier hat Asrock anscheinend eine Sperre eingebaut.


Geld ist nicht alles im Leben...
Friedensnobelpreisträger sind auch nicht mehr wie früher...

Beiträge gesamt: 21884 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 4748 Tagen | Erstellt: 20:55 am 20. Juli 2013
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Der "NB Frequency Multiplier" ist zumindest beim ASRock 890FX Deluxe4 mit dem AMD Phenom II vorhanden.
Ich bin gerade nicht 100%ig sicher, ob man den NB Multiplikator mit einer FX CPU auf einem 890FX Mainboard ändern könnte, aber du könntest mal ausprobieren, ob es mit der ASRock eXtreme Tuner Software oder mit der AMD Overdrive Software klappt.

Ich mag zwar auch lieber über das BIOS bzw. UEFI übertakten, aber so weißt du zumindest, ob es nur am fehlenden BIOS Eintrag liegt (gehe ich nicht von aus) oder mit dieser Kombination nicht klappt.

Über den Referenztakt würde ich bei der FX8320 mit dem offenen Multi allerdings ohnehin nur übertakten, wenn du eine der NB bzw. HT abhängigen Frequenzen übertakten möchtest.
Dann würde es aber auch nicht sinnvoll sein, den NB Takt zu senken.
Insofern am besten den Speichertakt des integrierten Speichercontrollers an die Speichermodule anpassen und falls das nicht ausreicht, den Referenztakt mitsamt NB erhöhen (HT ggf. etwas senken).
Bis 2400 MHz NB sollte ohne Spannungserhöhung klappen, bis 2600 MHz mußt du die NB Spannung wahrscheinlich um ca. 0,075V bis 0,125V erhöhen.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150343 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 13:03 am 22. Juli 2013
hoppel
aus Magdeburg
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3300 MHz @ 4100 MHz
45°C mit 1.52 Volt


Mit dem PhenomII ist die Auswahlmöglichkeit da, mit dem FX ist sie weg, ich könnte mir abends ja mal die Zeit nehmen und ein Bild reinsetzen vom Bios.

Die Softwarelösung teste ich dann nochmal an.

Es ist schon gut möglich, das hier bewußt verhindert wird, sein AM3-Brett mit 200 Watt zu schrotten.


Geld ist nicht alles im Leben...
Friedensnobelpreisträger sind auch nicht mehr wie früher...

Beiträge gesamt: 21884 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 4748 Tagen | Erstellt: 14:26 am 22. Juli 2013
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


So oder so ähnlich ;)
Kann auch damit zusammenhängen, daß die CPU ID nicht hinterlegt ist und deshalb ein paar Features nicht verfügbar sind.
Ich glaube dir das, wenn du schreibst, daß der Punkt nicht verfügbar ist, bin mal gespannt, was die Software dazu sagt.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150343 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 14:38 am 22. Juli 2013
hoppel
aus Magdeburg
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3300 MHz @ 4100 MHz
45°C mit 1.52 Volt


mit AOD ist es ein Kinderspiel, den Prozessor mit 8 Kernen zu übertakten und die Möglichkeit den Turbocore auszuschalten mit diesem Tool funktioniert auch, es gibt kein ungewolltes Absenken des Multiplikators mehr



der NB-Multi fehlt hier allerdings auch...


Geld ist nicht alles im Leben...
Friedensnobelpreisträger sind auch nicht mehr wie früher...

Beiträge gesamt: 21884 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 4748 Tagen | Erstellt: 16:44 am 23. Juli 2013
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Mit einem 990FX könntest du die NB Frequenz ändern, insofern wird es bei deinem Mainboard eher daran liegen, daß die FX8320 CPU nicht korrekt erkannt wird.
Aber solange du nur über den CPU Multi übertaktest, ist es ja nicht so wild.
Wie weit bist du denn mit etwas VCore Erhöhung gekommen, schonmal getestet ?


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150343 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 10:47 am 25. Juli 2013
elkubo
offline



Enhanced OC
12 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 4200 MHz
51°C mit 1.408 Volt


Wow, du gibst ja dem Vishera (8320, richtig?) richtig Zunder mit 1.5v! Nicht schlecht, hast du aber auch mal versucht, den mit weniger Spannung zu betreiben?
Ich habe zwar ein anderes Board und CPUS sind ja immer verschieden, aber meiner hat im Bios stock voltage drin. (APM Mode ist off, Turbo off, LLC auto; Cool&Quiet, C1E sind on).  Der zeigt mir bei Prime und ebenfalls allen Kernen auf 4,2ghz ohne Absenkung in cpu z max. 1.408 volt an. In Spielen läuft dieser laut cpu z bei 1.37.

PS: Habe ebenfalls nur mit multi erhöht.

Beiträge gesamt: 410 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4493 Tagen | Erstellt: 12:23 am 25. Juli 2013
hoppel
aus Magdeburg
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3300 MHz @ 4100 MHz
45°C mit 1.52 Volt


immer schön den Finger in die offene Wunde :lol:

Vcore hatte ich nur mal eben auf 1,5 fest eingestellt und noch keine Zeit zum testen mit AOD, die Biosübertaktung wurde ja schon bei 4,1 wackelig.

Habe schon mal ausversehen nen Biosscreen mit 5,2 GHZ gesehen aber da ist beim Festplatten initialisieren Schluß :lol:

Ich peile mal die 4500 demnächst an, aber das Teil braucht ordentlich Saft, sieht man ja und ohne meinen Klimakühler vom Opel und einem HK3 würde das nicht gehen...

Beim primeln überschreite ich nach einer halben Stunde die 60° Grad knapp, ist ja auch Sommer mit 25 Grad im Keller ;)

edit: @Elkubo, weniger Saft ging beim takten vom Bios nicht, aber jetzt mit AOD kann ich eventuell etwas runter mit der Spannung;)

edit: ein paar Stunden später hatte ich kurz Zeit, für die 4200 MHZ habe ich bis 1,48 absenken können

bei 1,55 Vcore schaffe ich mit dieser Zusammenstellung 4300Mhz und das ist auch das Ende der Fahnestange, bei 4400 gibt es bei Prime nach 15 Minuten ein rotes Kästchen :punk:

Für ein AM3 Mainbord eine beachtliche Leistung.


(Geändert von hoppel um 16:01 am Juli 25, 2013)


Geld ist nicht alles im Leben...
Friedensnobelpreisträger sind auch nicht mehr wie früher...

Beiträge gesamt: 21884 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 4748 Tagen | Erstellt: 12:25 am 25. Juli 2013
elkubo
offline



Enhanced OC
12 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 4200 MHz
51°C mit 1.408 Volt


Für ein Am3 Board durchaus interessant. Frage mich aber gerade, ob die SPAWAs da mithalten. Spulenfiepen hörst du wahrscheinlich nicht oder? Schon beachtlich, finde ich :thumb:

Beiträge gesamt: 410 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4493 Tagen | Erstellt: 18:05 am 25. Juli 2013
hoppel
aus Magdeburg
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3300 MHz @ 4100 MHz
45°C mit 1.52 Volt


Das Board hat eine 8+2 Spannungsregelung und kann offiziell mit Cpu´s bis 140 Watt umgehen, es fiept auch nichts :thumb:

Wegen der Wakü habe ich natürlich einen zusätzlichen 120´er Lüfter der auf die Spawas pustet

Asrock könnte hier sicherlich noch am Bios schrauben und den Mikrocode nachbessern, aber man möchte ja neue Bretter verkaufen ;)


Geld ist nicht alles im Leben...
Friedensnobelpreisträger sind auch nicht mehr wie früher...

Beiträge gesamt: 21884 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 4748 Tagen | Erstellt: 18:31 am 25. Juli 2013