» Willkommen auf AMD Overclocking «

ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt



Zitat von 939modder um 11:57 am Dez. 27, 2012
Jetzt bin ich irgendwie verwirrt, ich habe VID4 doch durchgemessen und es hat keinen Kontakt zu GND ? :noidea:


Du wirst bei der CPU mit nachmessen nicht weiterkommen, denn du hast bei keinem der VID Pins etwas gegen GND gemessen und das würde 0 Volt bzw. "Shutdown" heissen.
Ich würde auch nicht empfehlen, daß du während des PC-Betriebs an den Pins misst, denn das könnte übel enden :danger:

Wenn du eine höhere Vcore haben möchtest, reicht eine Verbindung der VID Pins mit GND.
Für eine geringere Spannung unter 1.175V müßtest du VID4 mit einem Widerstand auf VCC legen oder wie bereits ein paar mal geschrieben den VID4 Pin trennen.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150321 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5700 Tagen | Erstellt: 12:19 am 27. Dez. 2012
939modder
offline


OC Newbie
3 Jahre dabei !


also ich glaub ich weiß jetzt wie ich's mache.

ich werde alle VID Pins vom Board trennen und mit nem Mäuseklavier verbinden, dann kann ich ganz variabel einstellen welcher Pin kontakt zu GND hat und somit kann ich jede beliebige Spannung einstellen (ich kann ja im BIOS gar nichts einstellen)

Im Moment trau ich mir das bloß nicht zu, aber vllt find ich ja nen Feinlötexperten. Oder würde das von euch auch Jemand machen ?


Edit: Ich werde das Board jetzt zu "PCB-Systems GmbH" zum löten geben.

Ein DIP-Switch muss ich selber besorgen, das Löten soll dann 53 € kosten.

Ich werde auf jeden Fall berichten ob alles klappt :thumb:


(Geändert von 939modder um 19:11 am Jan. 3, 2013)

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2012 | Dabei seit: 1453 Tagen | Erstellt: 13:32 am 27. Dez. 2012