» Willkommen auf AMD Overclocking «

THYPUS
aus berlin
offline



Basic OC
5 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 4000 MHz mit 3.5 Volt


wie schon im hardwaretopic , wollt ich mal wissen ob bei meiner kiste noch was rauszuholen ist. mit 3,85 ghz bei 1,368v dürfte meine cpu doch recht oc tauglich sein. nur leider will sie bei mehr nich mehr stabil laufen. ich hatte schon mal was von mehr spannung auf der northbridge im cpu gelesen aber ich weis nicht welcher der werte dazu geändert werden muss. generell sollte das ganze doch noch optimierungsspielraum haben oder? der arbeitsspeicher soll wenn möglich so blieben also bei 1600 @ 7-7-7-20 CR 1T

hier noch die bios-screens

http://s7.directupload.net/file/d/2997/2hbas8p7_jpg.htm

http://s1.directupload.net/file/d/2997/u26n3ksj_jpg.htm

die temperaturen dürften es eigentlich nicht sein.
hab vorn zwei 140mm propeller (1000rpm @600) und drei 40mm für die festplatten drin die abluft übernimmt ein 120mm lüfter (1000rpm @1000) und der 135mm lüfter vom netzteil.
die cpu wird von einem prolimatech armageddon aufs mainboard gequetscht und mit nem aerocool shark (1500rpm @ 700 ) gekühlt. der ram macht sichs unter dem mitgelieferten corsair airflow bequem.

beim zocken wird die cpu so um die 55 grad warm.


(Geändert von THYPUS um 0:30 am Aug. 29, 2012)


(Geändert von THYPUS um 0:40 am Aug. 29, 2012)


(Geändert von THYPUS um 0:44 am Aug. 29, 2012)


Intel I5 4670k / Domniator GT 7-7-7-20@1600 / Asus Maximus VI Hero / Sapphire R9 290 Vapor-X Tri-X OC Crossfire / 600Gb WD VELOCI RAPTOR / Be quiet Dark Power Pro P8 900W

Beiträge gesamt: 170 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2011 | Dabei seit: 2158 Tagen | Erstellt: 0:20 am 29. Aug. 2012
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Das hört sich doch alles schon recht gut an.
Die 55°C könnte man nochmal versuchen etwas zu senken, da jedes Grad nicht nur die Lebensdauer verkürzen könnte (z.B. von Bauteilen wie Elkos nahe der CPU), sondern gerade beim OC hinderlich ist.
Hast du hochwertige Wärmeleitpaste verwendet ?

Bezüglich der OC Werte würde ich nochmal vorne anfangen und erstmal die Einzelwerte mit manuellen Werten ohne Ai Overclock Tuner und ohne CPU Level Up & Co. im ASUS Ai Tweaker Menü ausloten.

Also CPU Bus Frequency bei deiner BE CPU erstmal auf 200 MHz, DRAM Frequency auf DDR3-1333 und ggf. noch CL, etc. hoch, CPU/NB Frequency ruhig erstmal auf 1000 MHz.
CPU Spread Spectrum, CnQ, C1E, etc. auf Disabled.
CPU & NB Voltage Mode auf Offset oder Manual (was dir zum Einstellen lieber ist), CPU Spannung Manuell auf 1,35V und dann nur mit Multi das CPU Maximum rausfinden und ggf. noch prüfen, ob dein System besser mit oder ohne CPU LLC auskommt.
Dann rausfinden, mit welcher Vcore (max. ca. 1,5V) die CPU wie hoch geht und dabei immer die CPU Temp im Auge behalten.
Fang damit mal an, danach kommt der Rest dran.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150344 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 8:31 am 29. Aug. 2012
THYPUS
aus berlin
offline



Basic OC
5 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 4000 MHz mit 3.5 Volt


ich hab das nun alles wie beschrieben mal versucht und alle lüfter dabei voll aufgedreht hab, mit und ohne LLC hab ich getestet und musste feststellen das es mit besser läuft . bei allem was über 3,8ghz geht is die kiste nich mehr prime stabil, auch nich mit 1,47v und mehr saft will ich nicht geben.

also geh ich mal davon aus das meine 3853 mhz das primestable maximum is.
kann man denn bei der nb oder dem ht-link noch was rauskitzeln ?


Intel I5 4670k / Domniator GT 7-7-7-20@1600 / Asus Maximus VI Hero / Sapphire R9 290 Vapor-X Tri-X OC Crossfire / 600Gb WD VELOCI RAPTOR / Be quiet Dark Power Pro P8 900W

Beiträge gesamt: 170 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2011 | Dabei seit: 2158 Tagen | Erstellt: 10:57 am 29. Aug. 2012
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Du kannst gerne nochmal eigene Benchmark Sessions durchlaufen lassen, aber ich befürchte, das wird keinen allzugroßen Unterschied machen.
Um die 3800 MHz ist schon ein guter Wert für deinen Phenom II 955.
Wir haben zwar auch ein paar OC Ergebnisse mit 4 GHz und mehr in der OC-Datenbank, allerdings wird das mit der Kühlung schon arg knapp.

Dann lass mal einen Benchmark durchlaufen.
Nun versuche mit niedrigem Multi (DDR3, HT, etc. ebenfalls niedrig lassen) den maximal möglichen Referenztakt zu finden.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150344 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 9:31 am 30. Aug. 2012
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


Warum taktest du bei einer BE CPU über den Bus?

Multi hoch, bis es nicht mehr weiter geht...


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12294 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 4684 Tagen | Erstellt: 12:19 am 30. Aug. 2012
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Hat er ja nun.
Um aber noch festzustellen, ob eine Referenztakterhöhung bei seinem System Performancezuwachs gibt, würde ich trotzdem zusätzlich noch den höchsten Referenztakt finden und danach mit höchstem CPU Takt bei diesem Referenztakt erneut einen Benchmark durchlaufen lassen.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150344 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 12:23 am 30. Aug. 2012
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt


250x16 @1.45V = 4000 :thumb:


(..)

mfg
tobi


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 4983 Tagen | Erstellt: 8:05 am 31. Aug. 2012
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Bis jetzt wohl "nur" 240x16.
@THYPUS bist du noch etwas höher als 240x16 gekommen ?


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150344 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 12:27 am 5. Sep. 2012
Hardwahre
offline



OC Newbie
4 Jahre dabei !


Damit wär ich scho zufrieden.

Beiträge gesamt: 6 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2012 | Dabei seit: 1579 Tagen | Erstellt: 9:51 am 7. Sep. 2012
THYPUS
aus berlin
offline



Basic OC
5 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 4000 MHz mit 3.5 Volt


hier erst ma benchmarks






ja ich glaube 243x16 aber das is schon ne weile her und wirklich stabil war das auch nich.

welche spannung muss ich den für die cpu northbride bzw den speichercontroller anheben. hab gelesen das ein höhrer northbrigde takt noch mal leistung bringt weil da der cache mit dran hängt


(Geändert von THYPUS um 22:30 am Sep. 7, 2012)


(Geändert von THYPUS um 22:31 am Sep. 7, 2012)


Intel I5 4670k / Domniator GT 7-7-7-20@1600 / Asus Maximus VI Hero / Sapphire R9 290 Vapor-X Tri-X OC Crossfire / 600Gb WD VELOCI RAPTOR / Be quiet Dark Power Pro P8 900W

Beiträge gesamt: 170 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2011 | Dabei seit: 2158 Tagen | Erstellt: 22:28 am 7. Sep. 2012